DIY Zapfen-Tiere basteln

Herbst-DIY: Zapfen-Tiere basteln für den Jahreszeitentisch

Anzeige Ab in den Wald heißt es bei den Lavendelkindern jeden Mittwoch. Dann ist in der Schule und im Kindergarten Waldtag. Klar, dass sie uns am Nachmittag ihre neu gebauten Hütten, Verstecke und Lieblingsstellen zeigen wollen. Daher sind wir auch als Familie gerne im Wald unterwegs. Wir genießen die Zeit in der Natur. Die Kinder toben durch das Unterholz, beobachten Tiere, balancieren und sammeln Bastelmaterialien. Durch den Wald fließt bei uns ein kleiner Bach, an dem es immer etwas zu entdecken gibt.

(mehr …)
Kinderschuhe passend kaufen Tipps

Tipps zum Kinderschuhkauf: Ratgeber und Empfehlungen für Herbstschuhe

Anzeige Sich nach diesem tollen Sommer wieder auf Herbst einzustellen, fällt mir persönlich noch viel schwerer als in den letzten Jahren. Doch auch, wenn wir es eigentlich nicht wahrhaben wollen, steht die kalte und dunkle Jahreszeit schon wieder vor der Tür. Haben wir unsere Kinder gerade noch in Sandalen und kurzer Hose in Kindergarten und Schule geschickt, ist es jetzt bald wieder Zeit für dicke Jacke und Herbstschuhe. Damit eure Kinder gut durch den Herbst kommen, haben wir für euch wichtige Kinderschuh-Kauftipps zusammengestellt. Außerdem zeigen wir euch die neuen Herbstschuhe der Lavendelkinder.

(mehr …)

basteln mit Kindern Herbst

Basteln mit Kastanien: Eine Kastanienkette, eine glückliche Ur-Oma und trockene Kinderfüße

Anzeige Kennt ihr diese Momente, in denen ihr euch fragt, wieso ihr das nicht viel öfter macht? Einen solchen Moment hatten der Lavendelpapa und ich gestern Abend, als wir auf dem Weg nach Hause waren und die Kinder hinten im Auto glücklich eingeschlafen waren. Schon ewig hatten wir uns vorgenommen, endlich mal wieder die Ur-Oma zu besuchen. Der letzte Besuch lag immerhin über ein Jahr zurück. In der Vergangenheit hatten wir bereits mehrere Anläufe genommen, doch entweder ging es der Ur-Oma nicht gut genug oder die Lavendelkinder waren auf den letzten Drücker krank geworden. Jetzt am Wochenende hat es endlich geklappt.

(mehr …)

ara Herbstschuhe

ara Schuhe: Sportlichkeit trifft Eleganz

Anzeige

Draußen scheint die Sonne. Endlich! Viel zu selten hat sie sich in den letzten Tagen bei uns blicken lassen. Statt mich an den Schreibtisch zu setzen und zu arbeiten, schnappe ich mir den Lavendelpapa. Während die Kinder in der Kita sind, will ich mit ihm die Sonne genießen und einen kleinen Spaziergang machen. Ich liebe solche Momente, denn sie sind sehr kostbar. Ich weiß, dass wir durch unsere selbstständige Arbeit viele Privilegien genießen, die andere Familien nicht haben. Zu diesen Privilegien gehört auch, dass wir uns unsere Arbeitszeiten frei einteilen können. Zumindest ein kurzer Spaziergang mit meinen neuen Schuhen ist am Vormittag also drin.

(mehr …)

Richter Herbstschuhe

Richter Herbstschuhe – Gedanken an den Herbst

Anzeige Es gibt Dinge im Leben, die schiebt man lieber beiseite und kümmert sich erst darum, wenn es eigentlich zu spät ist. Was auf den ersten Blick dramatisch klingt, ist es eigentlich nicht. Jedenfalls so lange bis man sich selbst in dem Schlamassel befindet. Die Rede ist vom Kauf von Kinderschuhen. Egal, ob es um die Sandalen für den Sommer, die Winterstiefel oder die Schuhe für den Herbst geht, irgendwie hat man immer das Gefühl zu spät zu sein. Auch dieses Jahr ist die Gefahr sehr groß in die Falle zu tappen. Fühlt es sich momentan noch an wie Sommer, kann es in ein paar Tagen schon ganz anders aussehen.

(mehr …)

Stiefel Prado

Über Stock und Stein

Anzeige Jeden Tag sind wir stundenlang auf den Beinen. Laufen von A nach B. Oft haben wir keine Zeit mal die Füße hochzulegen und zu entspannen, sondern stecken unsere Füße morgens in ein Paar Schuhe und holen sie erst abends wieder heraus. Ob das unseren Füßen gefällt, ist uns meist egal. Doch gerade wer in Beruf und Alltag den ganzen Tag über Schuhe trägt, sollte sich unbedingt überlegen, was er seinen Füßen damit eigentlich antut.

(mehr …)

GORE–TEX®

Ein verrücktes Wochenende mit GORE–TEX®

Anzeige Das Wetter spielt bei uns momentan ein wenig verrückt. Mal sind es fast sommerliche 19 Grad, dann plötzlich nur wieder 2. Bei mir führt dieses Wetterchaos dazu, dass ich morgens meist erst einmal ratlos vor dem Kleiderschrank und dann noch einmal mindestens genauso ratlos im Flur stehe und mich frage, was ich den Kindern denn heute eigentlich anziehen soll. War es gestern noch der Schneeanzug, kann man heute schon wieder fast ohne Jacke rausgehen, was aber Anfang November auch ein wenig komisch wirkt, oder?

(mehr …)