Einrichtungstipps Schlafzimmer OTTO

Anzeige: Ein Schlafzimmer im Scandi-Style einrichten mit OTTO

Anzeige Sicherlich kennt ihr diese (Wohn-)Projekte, die Ewigkeiten auf der To-do-Liste stehen, aber nie abgearbeitet werden, weil Zeit, Motivation oder auch das Geld fehlen. Ganz oben auf dieser (imaginären) Liste steht bei uns unser Schlafzimmer, das gleichzeitig als Arbeitszimmer genutzt wird. Diese Nutzungsvariante war so eigentlich nicht geplant. Doch nachdem ich vor zwei Jahren meinen Job an der Uni aufgegeben habe und mich ins Abenteuer Selbstständigkeit gestürzt habe, musste ein zweiter fester Arbeitsplatz im Haus her. Da für mich ein Arbeitsplatz im Wohnzimmer nicht in Frage kam, blieb eigentlich nur das Schlafzimmer.

(mehr …)

DIY Skandi-Schreibtisch selber bauen

Scandi-Schreibtisch selber bauen: Anleitung für einen gemütlichen Arbeitsplatz im Schlafzimmer

Wenn zwei Familienmitglieder viel von zu Hause arbeiten, bedeutet das, dass man eigentlich zwei Arbeitszimmer benötigt. Leider hat unser Haus nur fünf Zimmer, was bei zwei Kindern und zwei benötigten Arbeitszimmern mindestens eins zu wenig ist. Um eine Lösung zu finden, habe ich vor knapp 1,5 Jahren in den sauren Apfel gebissen. Da ich mir auf keinen Fall mit dem Lavendelpapa ein Arbeitszimmer teilen wollte, habe mir eine Arbeitsecke in unserem sowieso recht kleinen Schlafzimmer eingerichtet. Eingequetscht hinter unserem Bett und unter einer Schräge ohne Fenster fand ich einen Platz für meinen Schreibtisch, der eigentlich keiner war. Vielmehr hatten wir aus der Not heraus einen einfachen Ikea-Tisch als Schreibtisch umfunktioniert. Das Problem: Die Nische war so klein bzw. so geschnitten, dass kein Standard-Schreibtisch dafür passend war.

(mehr …)

Büro Blogger

Mein Blogger-Arbeitsplatz

Anzeige Ich weiß nicht, welche Bilder bei euch im Kopf herumschwirren, wenn ihr an den Arbeitsplatz von Bloggern denkt? Viele werden sicherlich sofort einen schicken, weißen Retroschreibtisch mit einem Macbook, immer frischen Blumen und stylischen Accessoires im Kopf haben. Das ist jedenfalls das Bild, das uns immer wieder vermittelt wird. Doch ich bin mir sicher: In der Realität sieht ein Blogger-Arbeitsplatz in den meisten Fällen völlig anders aus. Heute möchte ich euch meinen Arbeitsplatz als Vollzeitblogger zeigen und berichten, was mir beim Arbeiten wichtig ist.

(mehr …)