Gegen das Grau und für mehr Farbe in meinem Haar

Anzeige Ich bin grau. Ein Netz aus unzähligen grauen Haaren ziert meinen Kopf. Ausreißen bringt da leider schon lange nichts. Und auch wenn ich gerne anderes behaupte, hat weder mein Mann noch die Kinder etwas damit zu tun. Seitdem ich 18 bin, habe ich graue Haare. Über die Jahre wurden es immer mehr und mehr. Ich färbte und färbte jahrelang bis ich schwanger wurde. Zur Sicherheit setzte ich in der Schwangerschaft aus. Und da war es wieder. Das alte, triste Oma-Grau auf meinem Kopf. Nun ist der Kleine da. Juhu ich bin wieder eine junge Mama oder doch nicht? Augenringe und graue Haare sprechen da eine andere Sprache. Doch wie verträgt sich eigentlich diese chemische Keule da auf meinem Kopf mit meiner Muttermilch? Weiterlesen

Stürmische und farbenfrohe Urlaubsgrüße

Anzeige Auch wenn es vor ein paar Tagen gar nicht danach aussah, wir haben es doch noch in den Urlaub nach Holland geschafft. Denn wie es immer so schön ist: Man freut sich wochenlang auf ein paar entspannte Tage mit der ganzen Familie, schönes Wetter und gemeinsame Unternehmungen und dann wird plötzlich jemand krank und das ganze Unterfangen droht ins Wasser zu fallen. Im Normalfall sind es die Kinder, die krank werden, doch dieses Mal hat es den Lavendelpapa erwischt. Und da er nicht transportfähig war, musste wir unsere Abfahrt um einen Tag verschieben. Weiterlesen

Flinke Hasen für süße Ostern

Anzeige Ostern steht vor der Tür und der Osterhase braucht wieder fleißige Helfer. Pssst, wenn ihr es keinem verratet erzähle ich euch, was er unserem Großen ins Nest legt. Neben den bunten hartgekochten Eiern wird es wohl noch eine Becherlupe mit passendem Buch geben. Damit kann er dann die Regenwürmer und Käfer ganz genau betrachten. Außerdem kommt die ins Gepäck für unseren großen Urlaub im Sommer. Da geht es an die Nordseeküste und auch ich möchte gerne wissen wie denn so ein Wattwurm genau aussieht. Weiterlesen

Acht Monate mit dem Lavendelmädchen

Anzeige Und schon wieder ist ein Monat vergangen. Das Lavendelmädchen ist mittlerweile acht Monate alt. Auch im achten Lebensmonat hat sie wieder eine Menge dazu gelernt. Vor allem in den letzten Tagen hat sie riesige Fortschritte gemacht. Nachdem sie im letzten Monat das Robben für sich entdeckt hat, hat sie es inzwischen perfektioniert. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie schnell sie sich damit fortbewegt. Wenn ich mir überlege, wie ich mich robbend vorbewegen würde: Oha, ich wäre nicht halb so schnell und würde wahrscheinlich nach wenigen Metern aufgeben.

Weiterlesen

Die Degustabox im März 2015

Anzeige Dingdong! Gerade klingelte es an der Tür und unsere Postbotin stand mit der neuen Degustabox vor der Tür. Passend zum Monatsende wurden wir wieder mit neuen Produkten überrascht. Gespannt, was die Degustabox im März zu bieten hat, machte ich mich gleich ans Auspacken. Natürlich war ich neugierig, ob mich die Box im März auch wieder überzeugen kann. Im März feiert die Degustabox ihr einjähriges Bestehen. Es handelt sich also um eine Jubiläumsbox.

Weiterlesen

Steak ist nicht gleich Steak

Anzeige Ich gebe es offen zu. Ich liebe Fleisch und besonders Steak! Ich könnte mir nicht vorstellen mich komplett vegetarisch zu ernähren. In der Schwangerschaft fand ich es nervig, dass ich Steak nur gut durchgebraten essen konnte. Dafür war mir das Fleisch immer viel zu schade. Ich mag mein Steak gerne nur von der Flamme geküsst. Als wir nach der Geburt wieder zu Hause waren, zauberte mein Mann mir ein Roastbeef. Leider war das Fleisch qualitativ nicht so gut. Da hat er sich ziemlich geärgert. Die ganze Arbeit und Vorfreude und dann zähes Fleisch. Vielleicht lag das auch an der Herkunft? Weiterlesen