Ordnung im Dschungel

Anzeige Wenn der Lavendeljunge mittags aus dem Kindergarten kommt, ist er meistens völlig ausgepowert. Kein Wunder, schließlich bietet der Kindergarten den Kindern jeden Tag auf’s Neue volles Programm. Auch die Lautstärke, die in der Gruppe herrscht, ist nicht zu unterschätzen. Nach dem Mittagessen spielt der Lavendeljunge daher inzwischen sehr gerne, wenn wir nicht verabredet sind, für sich alleine in seinem Zimmer und genießt die Ruhe. Meist malt er, spielt mit Lego oder Playmobil und macht sich dazu ein Hörspiel an. (mehr …)

Sieben Monate mit dem Lavendelmädchen

Anzeige Sieben Monate ist das Lavendelmädchen nun alt. Aus einem hilflosen Säugling ist inzwischen ein agiles Baby geworden, das mehr und mehr seine Welt entdeckt. Während man zu Beginn des siebten Lebensmonats noch bedenkenlos den Raum verlassen und sich sicher sein konnte, das Lavendelmädchen nach Rückkkehr an ähnlicher Stelle vorzufinden, ist sie nun richtig beweglich. Innerhalb weniger Wochen hat sie robben gelernt und bewegt sich nun schnell und zielsicher durch den Raum. Kein Kabel und kein Legostein ist nun mehr vor ihr sicher, so dass nun Vorsicht geboten ist. Besonders bekommt dies momentan der Lavendeljunge zu spüren, der nun immer öfter damit beschäftigt ist, sein Spielzeug zu verteidigen. Sowieso ist das Lavendelmädchen schon jetzt mehr am Spielzeug für Große interessiert als an ihrem Babyspielzeug. (mehr …)

Hochzeitsvorbereitungen

Anzeige Eine Hochzeit zu organisieren kostet nicht nur Geld, sondern vor allem auch viel Zeit. So lautet jedenfalls unser Zwischenfazit nach etwas mehr als einem Monat intensiver Planung. Die Einladungskarten sind inzwischen gedruckt und verschickt, die Location steht und auch einen Fotografen haben wir gefunden, worüber wir sehr glücklich sind. Dennoch gibt es natürlich noch viel zu tun. Unsere to-do-Liste ist lang. Zum Glück haben wir einen Weddingplaner, in dem alle Aufgaben aufgelistet sind. Ansonsten hätten wir bestimmt schon längst den Überblick verloren. (mehr …)

Spielerisch lernen mit Tomy

Anzeige Als Tomy-Blogger bekommen wir regelmäßig neue Produkte von Tomy zum Testen zugeschickt. Dieses Mal war es der Sing- und Lern-Häschenbus von Tomy. Dieser eignet sich für Kinder von 18 Monaten bis vier Jahren und wurde sowohl vom Lavendeljungen als auch vom Lavendelmädchen willkommen geheißen. Mit dem Sing- und Lernbus von Tomy sollen die Kinder spielerisch die Zahlen, die Farben und auch das Alphabet lernen. (mehr …)

Alaaf und KEKSEEEE! Die Gewinner der Leibniz Pakete stehen fest

Anzeige Ein dreifach Kölle Alaaf aus der Karnevalshochburg. Wir sind mit den Kindern mittendrin im Karnevalsgeschehen. Morgen schauen wir uns die Schull- und Veedelszüge an. Danach bekommen wir noch Karnevalsbesuch. Am Montag geht es dann mit der ganzen Mannschaft zum Rosenmontagszug. Mal schauen wie lange ich mit dem Kleinen bleiben kann. Na ja und Dienstag ist dann zum Abschluss in unserem Veedel noch ein Zoch. Danach werden wir wohl wieder Süßigkeiten für den Rest des Jahres haben. Das ist auch gut so, denn unsere Cream Team Kekse von Leibniz sind schon aufgebraucht. Doch an zwei von euch schickt Leibniz auch ein tolles Paket voll mit Keksen und einer Überraschung. Die glücklichen Gewinner sind: (mehr …)

Neues aus der Iglo-Botschafter-Küche

Anzeige Wie ihr wisst, bin ich schon seit einiger Zeit Iglo Botschafter. Vor einigen Tagen habe ich wieder ein großes Paket mit Iglo Produkten zum Testen erhalten. Im Testpaket enthalten waren die neuen Gerührt & Verführt Pfannengerichte von Iglo, die es seit einiger Zeit im Handel gibt. Bei den Gerührt & Verführt Gerichten von Iglo handelt es sich um insgesamt acht unterschiedliche Sorten, die jeweils in 350 bzw. 375g-Tüten verkauft werden. Jede Tüte enthält jeweils eine Portion. Die Zubereitung ist bei allen Gerichten schnell und einfach. Es muss lediglich die Tüte geöffnet und der Packungsinhalt mit etwas Wasser in einer Pfanne erwärmt werden. Innerhalb von fünf Minuten hat man ein fertiges Essen auf dem Tisch stehen. Klingt verführerisch, oder? Aber schmecken die Produkte auch? (mehr …)

Vom Pech verfolgt

Anzeige Irgendwie beschleicht mich langsam das Gefühl, dass diese Woche eine Pechwoche für uns wird. Bestimmt liegt es daran, dass am Freitag der 13. ist. In Sachen Hochzeitsplanung läuft es bei uns momentan gar nicht rund: Zum einen warten wir auf eine wichtige Rückmeldung, die nicht kommt, wodurch eine andere Entscheidung blockiert wird und zum anderen gibt es Probleme mit der Hochzeitstorte. Die kann nämlich nun doch nicht von der Location gebacken werden, wodurch unsere Planung ein wenig durcheinander gerät. Zum Glück haben wir bis zum Hochzeitstag noch viel Zeit, so dass wir uns nun auf die Suche nach einem neuen Tortenbäcker machen können. Da ich mich allerdings mit (fast) jeder Entscheidung schwer tue und die Suche nach einem geeigneten Anbieter Zeit kostet, ist das für uns doch ärgerlich.

(mehr …)