DIY Regenbogen basteln

DIY: Pappteller-Regenbogen basteln

Pappteller-Bastelideen gibt es viele. Passend zum Sommer und schnell gemacht sind Pappteller-Regenbogen, die man auch gut mit Kindern basteln kann. Die Regenbogen aus Papptellern eignen sich nicht nur als Partydeko, sondern sehen auch als Kinderzimmerdeko toll aus. Egal ob an der Wand oder als Kinderzimmer-Türdeko: Die Pappteller-Regenbögen sind vielfältig einsetzbar. Hängt ihr den Pappteller-Regenbogen im Garten auf, flattern die Krepppapier-Streifen sogar im Wind.

DIY Pappteller: Basteln mit Kindern

Auch beim Basteln habt ihr viele Möglichkeiten. Beim Pappteller bemalen könnt ihr u.a. mit Tusche, Filzstiften oder Buntstiften arbeiten. Wir haben uns für Tusche entschieden, da hier die Deckkraft besonders hoch ist.

Pappteller Regenbogen DIY

Für das Pappteller-DIY braucht ihr neben Papptellern und Farben noch Krepppapier, Watte, einen Kleber, Wolle und eine Schere.

Und so geht’s:

Schneidet zuerst das untere Drittel vom Pappteller gerade ab. Bemalt anschließend den Pappteller mit einem Regenbogen. Bei der Farbauswahl haben wir uns an einem „echten Regenbogen“ orientiert. Natürlich könnt ihr die Farbkombination auch anders wählen.

Regenbogen Party Iden

Während die Tusche trocknet, könnt ihr die Krepppapier-Streifen zurechtschneiden. Im Idealfall verwendet ihr Krepppapier in den gleichen Farben wie die Tusche. Unsere Krepppapier-Streifen sind etwa 2 cm breit und 15 cm lang. Pro Regenbogen-Farbe haben wir vier Krepppapier-Streifen vorbereitet. Pro Regenbogen-Hälfte werden jeweils zwei Krepppapier-Streifen auf den Pappteller geklebt. Orientiert euch beim Kleben am besten an euren Regenbogen-Farben bzw. -Streifen.

Pappteller-Regenbogen basteln

Anschließend haben wir aus Watte eine Wolke geformt. Diese haben wir über die Krepppapier-Streifen geklebt. Wer keine Watte zur Hand hat, kann auch weißes Papier verwenden. Die Plastizität geht dadurch jedoch etwas verloren.

Regenbogen-Party: Ideen

Nun ist euer Pappteller-Regenbogen schon fertig. Damit ihr den Pappteller-Regenbogen aufhängen könnt, befestigt am besten einen Wollfaden.

Pappteller basteln mit Kindern

Der Pappteller-Regenbogen ist eine schöne Bastelidee für eine Regenbogen-Party. Sowohl der Zeitaufwand als auch der Materialaufwand halten sich in Grenzen. Da die Bastelidee recht simpel ist, kann sie bereits mit Kindergartenkindern gut umgesetzt werden.

Wie gefällt euch der Pappteller-Regenbogen? Bastelt ist auch gerne mit Papptellern?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 35 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (4 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Ein Gedanke zu „DIY: Pappteller-Regenbogen basteln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.