Onlinejobs Ideen Swagbucks

Anzeige: Online Geld verdienen – Tipps und Vorstellung der Plattform Swagbucks

Anzeige Über Geld redet man nicht, oder? Ich finde diese Einstellung Quatsch. Schließlich weiß jeder, dass es genug Familien und natürlich auch Singles und Paare gibt, die trotz Vollzeitjob jeden Cent drei Mal umdrehen müssen. Deshalb möchte ich euch heute eine Möglichkeit zeigen, mit der man nebenbei Geld verdienen kann. Die Rede ist von Swagbucks, einer Plattform, mit der man quasi in einem Nebenjob online Geld verdienen kann. Ich selbst habe solche Art von Plattformen in Studentenzeiten viel genutzt. Damals war ich über jeden Euro mehr auf dem Konto sehr froh und konnte mir dafür Dinge leisten, die sonst nicht möglich gewesen wären.

 Mit Swagbucks online Geld verdienen

Die Idee von Swagbucks ist schnell erklärt. Swagbucks-Mitglieder können durch verschiedene Aktivitäten Punkte, so genannte Swagbucks, sammeln, die sie anschließend gegen Gutscheine oder auch Bares eintauschen können. Die Anmeldung für Swagbucks ist kostenlos. Punkte sammeln kann man durch das Beantworten von Online-Umfragen, das Schauen von Videos, das Spielen von Swagbucks-Spielen oder das Suchen im Internet über Swagbucks. Wer möchte, kann Swagbucks zu seiner Standardsuche machen und kann so ganz nebenbei beim Surfen im Internet Punkte sammeln.

Heimarbeit Tipp Swagbucks

Nebenjob online Swagbucks

Eine weitere Möglichkeit zum Swagbucks sammeln, ist das Einkaufen über Swagbucks. Wie man es von anderen Plattformen kennt, bekommt man beim Online-Shopping über Swagbucks für jeden Euro, den man ausgibt, Punkte gutgeschrieben. Die Auswahl an Partnershops ist recht umfangreich, so dass man, wenn man viel und gerne online bestellt, schnell einige Swagbucks gesammelt hat.

online Geld verdienen Swagbucks

Swagbucks Erfahrungen

Ich persönlich nutze solche Cashback-Möglichkeiten immer sehr gerne und freue mich über die zusätzlichen Prozente, die ich für meinen Einkauf erhalte. Zudem kann man über Swagbucks nach besonderen Sonderangeboten suchen. Bei Inanspruchnahme werden einem ebenfalls Punkte gutgeschrieben. Hat man genügend Swagbucks gesammelt, kann man die Punkte, wie bereits oben erwähnt, in Gutscheine oder Geld umwandeln lassen. Das Geld bekommt man über PayPal ausgezahlt. Mit Swagbucks kann man also in Heimarbeit Geld verdienen.

Swagbucks Visual

Wer Swagbucks ausprobieren möchte, kann bekommt bei Anmeldung mit dem Promo-Code BF18-SBWC-05 sofort 50 Swagbucks gutgeschrieben. Nach der Swagbucks-Anmeldung könnt ihr sofort mit dem Punkte sammeln beginnen. Ihr werdet merken, dass ihr schnell einige Swagbucks beisammen habt und sie gegen den ersten Gutschein einlösen bzw. die erste Auszahlung beantragen könnt.

Habt ihr schon Erfahrungen mit dieser Art von Plattformen gemacht oder kennt ihr evtl. sogar schon Swagbucks? Wer von euch hat schon Erfahrungen mit online Geld verdienen? Wie empfindet ihr diese Möglichkeit? Nutzt ihr sie für euch?

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

3 Gedanken zu „Anzeige: Online Geld verdienen – Tipps und Vorstellung der Plattform Swagbucks

  1. Liebe Anika,

    das klingt ja spannend. Ich finde es gut, dass das Geld unkompliziert über Paypal ausgezahlt werden kann. Weißt du auch ob man einen Mindestbeitrag erreicht haben muss, damit es überhaupt ausgezahlt wird?

    Liebe Grüße
    Daniela

  2. Liebe Anika,
    Ich nutze das Cashback System von Shoop (ehemals Qipu) und mache Umfragen via Toluna und sammele da auch Punkte, ab ca. 235000 Punkten kann man eine Geldsumme per PayPal auszahlen lassen. Von Swagbucks habe ich bis dato noch nichts gehört, danke für die Aufklärung.
    Liebe Grüße
    Nancy 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.