Osterhasen-Girlande

Bastelidee für Ostern: Osterhasen-Girlande

Ostern steht vor der Tür! Zeit, um für ein bisschen selbstgebastelte Osterdeko zu sorgen. Eine Idee für ein Oster-DIY hatten wir euch bereits vor einigen Wochen gezeigt. Da diese DIY-Idee für Ostern (Ostereier aus Wolle) so gut bei euch ankam, haben wir heute eine zweite Bastelidee zu Ostern für euch. Wir wollen heute mit euch eine Oster-Girlande für das Fenster basteln. Natürlich könnt ihr die Osterhasen-Girlande auch an der Wand anbringen oder die Bastelidee ein wenig abwandeln und statt einer Girlande Osterhasen-Anhänger basteln.

Osterhasen aus Papier Anhänger

Ostern: Bastelideen für Kinder und Erwachsene

Wie immer ist das vorgestellte DIY recht simpel. Die Bastelidee lässt sich auch gut mit Kindern umsetzen. Auch der Zeitrahmen und die Anzahl der benötigten Materialien sind begrenzt. Ihr braucht lediglich buntes Papier (gerne mit Muster), etwas Watte und einen Bindfaden. Dann kann es auch schon losgehen:

DIY Idee Ostern

Als erstes fertigt ihr eine Osterhasen-Schablone an. Am einfachsten ist es, sich eine Osterhasen-Vorlage aus dem Internet zu suchen. Alternativ könnt ihr sie auch frei Hand zeichnen. Mithilfe der Schablone und einem Bleistift zeichnet ihr die Osterhasen auf das Papier und schneidet diese aus. Nun kommt die Watte ins Spiel: Nehmt euch ein Stück Watte und rollt dieses in der Hand bis sich eine Kugel bildet. Die Kugel klebt ihr als Hasenschwanz auf eure Papierhasen.

Oster-Girlande

Mit einem Bindfaden verbindet ihr nun die einzelnen Osterhasen aus Papier miteinander, so dass eine Osterhasen-Girlande aus Papier entsteht. Wir haben die Osterhasen-Girlande an die Kinderzimmerfenster gehängt, was den Lavendelkindern gut gefällt. Wie oben bereits angedeutet, könnt ihr die Idee auch abwandeln und die Papier-Osterhasen beispielsweise als Anhänger an einen Strauch hängen oder als Geschenkanhänger verwenden. In diesem Fall befestigt ihr den Bindfaden einfach an einem einzelnen Osterhasen.

Wie sieht es bei euch zu Hause aus? Bastelt ihr mit euren Kindern zu Ostern? Habt ihr schon Osterdeko zu Hause?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 35 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (5 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

15 Gedanken zu „Bastelidee für Ostern: Osterhasen-Girlande

  1. Hey Anika,

    diese Girlande ist ja wirklich süß und gar nicht schwer zu machen. Das werde ich mir für später mal merken, dieses Jahr wird aber nicht gebastelt. 🙂

    Liebe Grüße,
    Ruby

  2. Hallo,
    ich habe mal zwei praktische Fragen:
    1) Hast du die Löcher in den Ohren mit einem Locher gestanzt oder kennst du/ kennt ihr noch eine andere Variante?
    2) Wie schafft man es, dass die Häschen beim Aufhängen der Schnur nicht alle in die Mitte zum tiefsten Punkt rutschen?

    Danke für die tolle Idee.

    1. Liebe Sophie,

      ich freue mich, dass dir meine Idee gefällt. Die Löcher habe ich mit einem Locher gestanzt. Alternativ wäre noch eine Lochzange eine Idee. Die Häschen halten bei mir problemlos ohne weitere Befestigung. Notfalls kann man evtl. jeweils einen Tropfen Kleber auf die Ohren geben und sie damit an der Schnur befestigen.

      Viele liebe Grüße und viel Spaß beim Basteln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.