famlights Wandleuchte Thorsten

DIY: Mit famlights Leuchten zu mehr Individualität an der Wand

Anzeige – Anzeige –
Als wir vor drei Jahren in unser Haus einzogen, mussten nicht nur neue Möbel, sondern auch jede Menge neue Lampen her. Kein Wunder, denn die Anzahl unserer Wohnräume war durch den Umzug plötzlich mehr als doppelt so groß. Da Leuchten leider alles andere als günstig sind und wir nach dem ganzen Renovierungsstress ehrlich gesagt auch keine Lust mehr hatten, stundenlang nach perfekten neuen Lampen zu suchen, haben wir in einer „Nacht- und Nebelaktion“ einfach sechs Mal die gleiche, einfache, günstige Lampe gekauft und waren froh, als die Leuchten an der Decke bzw. an der Wand hingen. Jetzt, nach drei Jahren, bin ich zunehmend genervt vom Einheitslook, weshalb wir nun beginnen, die Lampen nach und nach auszutauschen.

famlights

Auf der Suche: Ideen für die Treppenhausgestaltung

Begonnen haben wir mit der Austauschaktion im Treppenhaus. Da die Leuchte dort an der Wand hängt, ist sie besonders präsent. Hinzu kommt, dass wir uns die Wand im Treppenhaus sowieso schon länger vornehmen wollten, da sie bislang langweilig weiß ist. Die Idee: Nicht nur eine neue Leuchte, sondern auch ein wenig Farbe und Abwechslung sollten her. In Anbetracht der vielen Möglichkeiten, die man bei einer weißen Wand hat, fiel die Wahl nicht leicht, bis mir eines Tages beim Aufräumen einige maritime Bilderrahmen in die Hand fielen, die ich im letzten Jahr bei einer Shoppingtour in Lübeck gekauft, aber nie aufgehängt hatte.

Da wir im laufenden Jahr nicht selten am Meer waren und dabei viele tolle Fotos von den Kindern am Meer gemacht haben, entstand die Idee, dass wir diese Bilder im Treppenhaus in den Häuser-Rahmen aufhängen wollen. Da wir bereits im Flur eine Bildergalerie mit Schwarz-Weiß-Fotos haben, sollten die Bilder auch in Schwarz-Weiß sein. Um als Kontrast zu den Schwarz-Weiß-Bildern ein wenig Farbe ins Treppenhaus zu bekommen und den maritimen Stil zu unterstreichen, machten wir uns auf die Suche nach einer passenden Lampe.

famlights-by-click-licht

Individualität an der Wand: Die famlights by click-licht.de

Bei unser Suche nach einer geeigneten Lampe für das Treppenhaus stießen wir auf die famlights by click-licht.de. Bei den famlights handelt es um Gipsleuchten, die individuell gestaltbar sind. So können die Leuchten beispielsweise bemalt, besprüht, gestrichen, beklebt, tapeziert oder auch in die Wand eingebaut werden. Das Ergebnis ist eine völlig individuelle Leuchte, die sicherlich niemand anders zu Hause hat. Genial, oder?

famlights Wandleuchte Thorsten

Im Sortiment von famlights gibt es sowohl Wandleuchten als auch Decken- und Pendelleuchten. Neben den Gipsleuchten findet ihr auf click-licht.de auch famlights Beton- und Stoffleuchten. Für unser Treppenhaus haben wir uns für die Wandleuchte Thorsten, eine Up- and Down Wandleuchte, entschieden. Die eckige, längliche Wandleuchte hat oben und unten einen Lichtaustritt und macht ein hübsches Licht.

Ein Hingucker im Treppenhaus: Wandleuchte Thorsten

Um unsere Wandleuchte Thorsten zu individualisieren, haben wir die Gipsleuchte in einem maritimen Blau gestrichen. Dabei haben wir die gleiche Farbe wie im Kinderzimmer des Lavendelmädchen verwendet. Um der Leuchte einen zusätzlichen maritimen Touch zu geben, habe ich ein kleines Papierschiff mit weißer Farbe auf die Lampe gezeichnet, wodurch die Leuchte Thorsten zwar ihre angenehme Schlichtheit beibehält, aber dennoch Individualität erfährt.

Wandleuchte famlights

Nach dem Streichen und Trocknen waren wir natürlich auf das Ergebnis gespannt. Würde unsere Idee aufgehen? Also schnell die famlights Wandleuchte Thorsten an die Wand angebracht und die Bilder aufgehängt. Das Ergebnis seht ihr auf den Fotos. Wir sind mit der Umsetzung sehr glücklich. Unser Treppenhaus erstrahlt in neuem Glanz.

Wie gefällt euch die Idee der famlights by click-licht.de? Welche famlights Leuchte wäre euer Favorit? Habt ihr vorher schon einmal etwas von den famlights gehört?

Kooperation mit blogfoster.

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

7 Gedanken zu „DIY: Mit famlights Leuchten zu mehr Individualität an der Wand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.