Krasilnikoff Kollektion

Apfeltarte und ein Gefühl von Bullerbü in unserem Garten

Anzeige In den letzten Tagen hat der Sommer noch mal alles gegeben. Wir haben die Tage sehr genossen und haben soviel Zeit wie möglich im Garten verbracht. Unter unserem Apfelbaum haben wir es uns im Schatten gemütlich gemacht. Während sich die Kinder im Plantschbecken abkühlten, haben wir die Füße hochgelegt, frisches Obst und eine Apfeltarte mit den ersten eigenen Äpfeln in diesem Jahr gegessen und wieder mal einen dieser besonderen Glücksmomente gespürt. Alles sah so herrlich idyllisch aus und so war es auch: Der sommerlich gedeckte Tisch, die köstliche Tarte, der Apfelbaum, der seinen Schatten wirft und die lachenden Kinder. Ein kleines Bullerbü in unserem Garten.

Bullerbü im Garten

Wenn es nach mir ginge, könnte eigentlich jeder Tag so sein. Die Arbeit einfach mal Arbeit sein lassen, sich an den schönen Dingen des Lebens erfreuen und einfach den Moment genießen. Das geht natürlich umso besser, wenn man es sich richtig hübsch macht.

Nordischer Stil von Krasilnikoff auf unserem Tisch

Auch wenn es bei uns natürlich nicht jeden Tag so aussieht, oft überkommt mich die Lust. Dann backe ich einen Kuchen und hole das schöne Geschirr aus dem Schrank. Besonders liebe ich dabei den nordischen Stil. Wem es ebenso geht, dem kann ich den LilleHus Store Online-Shop nur ans Herz legen: Im LilleHus Store findet ihr nordische Wohnaccessoires und traumhaft schönes dänisches Design für das ganze Haus und den Garten. Angeboten werden Marken wie Bloomingville, Ib Laursen, Rice, Krasilnikoff und Green Gate, bei denen ich sofort ins Schwärmen gerate und am liebsten meinen ganzen Schrank damit vollstellen würde.

Krasilnikoff

Das Gemeine: Der LilleHus Store verlockt dazu auch geradewegs. Man kann gar nicht anders, als ein Teil nach dem anderen in den Warenkorb zu legen. Auch ich war sofort in den Bann gezogen und habe meinen Repertoire an Krasilnikoff Geschirr erweitert. Das Gute an Krasilnikoff: Im Vergleich zu Green Gate ist das Geschirr absolut bezahlbar. Da kann man ruhig mal einen Becher mehr bestellen.

Krasilnikoff Äpfel

Aus der aktuellen Krasilnikoff Kollektion habe ich im LilleHus Store ein paar süße Becher und mit Äpfeln bestellt. Diese passen natürlich wunderbar zu der Apfeltarte. Auch in das Krasilnikoff Geschirr und Tischwaren mit den Blümchen bin ich ganz verliebt.

Krasilnikoff Geschirr

Und da die Apfeltarte nicht nur sehr lecker ist, sondern auch schnell gemacht ist, hier noch das Rezept für euch:

Rezept Apfeltarte

Du brauchst:

  • 1 Packung frischen Blätterteig
  • 4 Äpfel
  • 250 ml Sahne
  • 3 Eier
  • 7 EL Zucker
  • Bourbonvanille

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Dann den Blätterteig in die Tarteform legen und mit einer Gabel mehrfach einstechen. Anschließend die Äpfel schälen, in Streifen schneiden und auf dem Blätterteig verteilen.

Krasilnikoff Geschirrtuch

Die Eier mit der Sahne, 5 EL Zucker und etwas Bourbonvanille verquirlen und die Masse über die Äpfel gießen. Mit den restlichen 2 EL Zucker die Tarte bestreuen. Im vorgeheizten Ofen etwa eine Stunde backen.

Rezept Apfeltarte

Habt ihr auch einen Faible für schönes Geschirr? Wie gefällt euch die Marke Krasilnikoff? Wie habt ihr die warmen Tage verbracht?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 35 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (4 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

6 Gedanken zu „Apfeltarte und ein Gefühl von Bullerbü in unserem Garten

  1. Hallo Anika,

    du hast also auch den LilleHus-Store getestet. Ich war ja so begeistert von den vielen schönen Sachen, dass ich gar nicht wusste, was ich nehmen sollte. Dein Tisch wirkt so frisch und sommerlich und das Geschirr so passend dazu.

    Ich schließe mich Tanja hier vollkommen an. Entweder am liebsten weißes Geschirr oder wunderschön bunt, verrückt oder ausgefallen.

    Liebe Grüße und eine Apfeltarte nach deiner Art hätte ich auch gern zum Wochenende.

    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.