Kreuzfahrt Stockholm

Ideen für den Sommerurlaub

Anzeige Das aktuelle Traumwetter lässt einen sofort an Urlaub denken. Ich jedenfalls bekomme bei Sonnenschein unweigerlich Lust in die Ferne zu schweifen. Zum Glück dauert es nicht mehr lange, dann geht es wieder für uns los. Am kommenden Montag fahren wir für ein paar Tage nach Fehmarn auf einen Bio-Bauernhof. Wir freuen uns schon sehr. Beim Träumen in der Sonne im Garten ist uns allerdings bewusst geworden, dass wir immer noch nicht unseren Sommerurlaub gebucht haben. Höchste Zeit, denn die Schließzeit im Kindergarten steht kurz bevor.

Eine Rundreise durch Skandinavien

Ideen und Reiseziele hatten wir sofort viele im Kopf. Doch welche Art von Urlaub kann man auch gut mit Kindern umsetzen? Insgeheim träume ich ja von einer Skandinavien-Rundreise. 2010 waren wir schon einmal unterwegs und haben eine Rundreise durch Schweden gemacht. Damals haben wir ein Angebot für die Rundreise genutzt, bei dem die Hotels bereits vorgebucht waren. Zusätzlich zu den vorgebuchten Hotels hatten wir ein kleines Heftchen, in dem alle Sehenswürdigkeiten auf der Strecke für jeden Tag aufgelistet waren. Tag für Tag haben wir dadurch völlig neue Landschaften und Kulturen entdecken können. Der Lavendelpapa und ich haben diese Art von Reise sehr genossen. Doch bereits ohne Kinder war die Rundreise sehr anstrengend. Rein ins Auto, raus ins Auto, jede Nacht ein anderes Hotel und immer wieder Sachen packen.

Abgesehen davon, dass man die Kinder sicherlich nicht jeden Tag von zehn verschiedenen Zwischenstopps begeistern kann, kann ich mir auch nicht vorstellen, jeden Tag unsere kompletten Sachen im Hotel wieder zusammenzupacken und ins Auto zu laden. Wir müssten uns also auf die Suche nach einer anderen Möglichkeit machen. Eine Idee, die uns dabei sofort in den Sinn kam, war eine Kreuzfahrt. Schon länger spielen wir mit dem Gedanken eine Kreuzfahrt mit den Kindern zu machen. Ich kenne viele Familien, die regelmäßig Urlaub auf der AIDA machen und damit sehr glücklich sind.

Eine Kreuzfahrt bietet viele Vorteile

Genau wie bei einer Rundreise sieht man viel von der Welt. Trotzdem hat man mit dem Kreuzfahrtschiff einen festen Anlaufpunkt. Nach einem Tag an Land kehrt man in seine Kabine zurück und hat dort einen Rückzugsraum. Die Kinder können dort spielen. Auf den Schiff gibt es aber auch genug andere Möglichkeiten und Angebote, wenn einem danach ist. Außerdem gibt es jeden Tag ein sehr umfangreiches Angebot an kulinarischen Genüssen. Man kann einfach nur genießen und seinen Tagesablauf so gestalten, wie man es selbst möchte. Anders als bei einer Rundreise mit dem Auto hat man nicht den Druck weiterfahren zu müssen. Das passiert ganz automatisch. Ist einem nach einem Tag Pause, kann man diesen ganz entspannt auf dem Schiff verbringen. Erst am Ende der Reise heißt es Kofferpacken.

Bei Kreuzfahrten sparen

Leider sind Kreuzfahrten nicht ganz günstig. Bei einer Familie kommen oft schon einige 1000€ zusammen. Deshalb ist es wichtig, bei Kreuzfahrten nach Rabatten oder Schnäppchen Ausschau zu halten. Eine Seite, die ich euch dafür empfehlen kann, ist Schiffs-Rabatte.de. Auf der Seite findet ihr Kreuzfahrtangebote zu tagesaktuellen Kursen von verschiedenen Reedereien wie beispielsweise AIDA Cruises ,TUI Cruises, Costa Crociere und MSC. Schiffs-Rabatte.de ist dabei immer auf der Suche nach hohen Rabatten und Schnäppchen und stellt diese Angebote online.

Wer gerne eine Kreuzfahrt buchen möchte, sollte regelmäßig auf Schiffs-Rabatte.de vorbeisehen. Unter dem Punkt TopDeals findet ihr besondere Angebote, die oft mit einem Bordguthaben verbunden sind. Wer ein passendes Angebot auf Schiffs-Rabatte.de für sich findet, kann die Buchung gleich über die Seite für sich abwickeln. Besonders interessant fände ich für uns eine Reise mit der AIDAluna, AIDAaura oder der AIDAsol. Diese sind in Nordeuropa unterwegs und steuern vor allem Norwegen und den Polarkreis an. Besonders gerne würde ich Norwegens Fjorde und/oder den Polarkreis sowie Island entdecken. Mal sehen, wofür wir uns letztendlich entscheiden.

Habt ihr schon einmal eine Kreuzfahrt gemacht oder träumt ihr davon? Wie hat es euch gefallen?

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

9 Gedanken zu „Ideen für den Sommerurlaub

  1. Hey Annika,

    ein Sommerurlaub kann so vielfältig sein. Deine Ideen klingen toll und ich werde sie mir definitiv mal durch den Kopf gehen lassen 😉

    Liebe Grüße,
    ruby

  2. Klingt alles durchaus einladend und steht „at some point“ definitiv auf meiner Liste. Der kommende Sommer ist (zum Glück) allerdings schon verplant – und ein paar Tage Schweden sind sogar dabei 🙂
    Liebe Grüße!

    1. Noch Oslo möchte ich unbedingt einmal. Aber ich glaube, eine Minikreuzfahrt wäre mir dafür viel zu kurz. Die Stadt möchte ich ganz ausführlich entdecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.