Kinderfilme an Weihnachten

Meine Highlights: Kinderfilme an Weihnachten

Anzeige Eigentlich schaut der Lavendeljunge kein Fernsehen. Das mag auch daran liegen, dass bei uns quasi nie der Fernseher läuft. Doch zu Weihnachten machen wir eine Ausnahme. Schließlich laufen so viele tolle Filme für Kinder. Besonders die Klassiker von Astrid Lindgren kenne ich noch aus meiner Kindheit und schaue sie mir auch selbst gerne an. Für die kommenden Weihnachtstage habe ich euch eine Liste mit den Weihnachtsklassikern für Kinder zusammengestellt.

Vielleicht habt ihr Lust, den einen oder anderen Weihnachtsklassiker für eure Kinder aufzunehmen. Ich jedenfalls habe ich viele davon programmiert. Und ihr? Dürfen eure Kinder auch einige Filme sehen?

Kinderfilme am Heilig Abend:

Das Erste:

  • 10:15 Uhr – „Der kleine Lord“
  • 12:10 Uhr – „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“

ZDF:

  • 07:05 Uhr – „Bibi und die Weihnachtsmänner“
  • 07:30 Uhr – „Der Grüffelo“
  • 07:55 Uhr – „Das Grüffelokind“
  • 12:05 Uhr – „Pettersson & Findus – kleiner Quälgeist, große Freundschaft“
  • 13:25 Uhr – „Michel in der Suppenschüssel“

Kinderfilme am ersten Weihnachtstag:

ZDF:

  • 08:00 Uhr – „Pippi geht von Bord“

Kinderfilmklassiker am zweiten Weihnachtstag:

ZDF:

  • 05:10 Uhr – „Die Kinder von Bullerbü“
  • 07:55 Uhr – „Pippi in Taka-Tuka-Land
  • 13.25 Uhr – „Michel muss mehr Männchen machen“

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (8 Jahre) und dem Lavendelmädchen (5 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

5 Gedanken zu „Meine Highlights: Kinderfilme an Weihnachten“

  1. Zu Weihnachten gehören Weihnachtsfilme einfach dazu. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass die Zeit bis zur Bescherung für meine Kinder mit einem schönen Film etwas erträglicher wurde. Viele Grüße

  2. Ich habe eine echte Bildungslücke: Ich habe „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ noch nie gesehen. Da ich keinen Fernseher habe, wird sich das wohl so schnell nicht ändern. Die Lindgren-Filme habe ich als Kind auch geliebt, den Grüffelo gab’s damals noch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.