Ein Update: Zwei Monate mit der Matratze von Eve

Anzeige Vor knapp zwei Monat habe ich euch unsere neuen Matratzen von Eve vorgestellt. Damals hatten wir sie noch nicht Gebrauch, weil sie noch auslüften mussten. Mittlerweile haben wir über sieben Wochen auf den Matratzen geschlafen. Zeit, ein Zwischenfazit zu ziehen.

_MG_5201

Wie erhofft, ist der Liegekomfort der Matratzen deutlich höher als bei unseren bisherigen Matratzen. Dazu wird sicherlich auch zu einem großen Teil die Dicke der Matratze beitragen. Wie ich euch erzählt habe, ist die Matratze von Eve immerhin fast doppelt so dick wie unsere bisherigen Matratzen. So kann man bei den Matratzen von Eve beim besten Willen nichts mehr vom Lattenrost spüren.

Beim Liegen auf den Matratzen sinkt der Körper dank des Memoryschaums sanft ein, so dass man schnell eine gute Liegeposition findet. Hat man seine Liegeposition auf der Matratze gefunden, bleibt man meist auch erst einmal eine ganze Weile dabei. Anders als bei vielen anderen Matratzen hat man auf der Matratze von Eve nicht ständig das Gefühl, sich drehen und wenden zu müssen, wodurch der Schlaf deutlich ruhiger und entspannter ist. Sowieso schlafe ich auf der Matratze von Eve tiefer und fester, wenn mich das Lavendelmädchen (und der Lavendeljunge) denn lassen. Die Matratze von Eve ist halt sehr bequem.

_MG_5195

Einen Nachteil hat die Matratze leider. Auch nach zwei Monaten sondert die Matratze noch immer einen gewissen Geruch ab. Dieser ist im Vergleich zu den ersten Tagen zwar deutlich geringer geworden, riechen kann ich es aber immer noch. Ich hoffe natürlich sehr, dass der Geruch irgendwann ganz verschwinden wird, denn abgesehen davon sind die Matratzen von Eve wirklich zu empfehlen. Auch beim Preis kann man nicht meckern.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 35 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (4 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

3 Gedanken zu „Ein Update: Zwei Monate mit der Matratze von Eve

  1. Bei mir ist der Geruch nach ca. 2 Wochen zum Glück weg, war schon sehr streng anfangs. Bequem ist sie aber wirklich, auch wir schlafen schon seit ca. 2 Monaten darauf und ich bin sehr zufrieden damit.

    Liebe Grüße

  2. Hey Anika,

    ach ja eine Matratze kann einem schon den Schlaf rauben oder geben. Diese Matratze klingt echt gut, wenn der Geruch noch weggeht wäre sie ja fast perfekt. ich warte einfach mal noch etwas, bis du ein „End“fazit geben kannst wegen dem Duft. *g*

    Liebe Grüße,
    Ruby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.