Hochzeitsideen: Die Tischdeko

Anzeige Wie bereits angedeutet, möchte ich euch heute ein wenig über unsere Hochzeitsdeko erzählen. Nachdem ich mich wochenlang durch verschiedene Hochzeitsblogs, Onlinemagazine zum Thema Hochzeit und auch Brautmagazine inspirieren lassen habe, ist in meinem Kopf mittlerweile eine Idee entstanden, die schon mehrere Male überworfen und umstrukturiert wurde und sicherlich noch nicht vollständig abgeschlossen ist. Dennoch möchte ich euch nun einen kleinen Zwischenstand zeigen.

IMG_9657

Da wir in einer bereits liebevoll eingerichteten Location heiraten, ist bei unserer Hochzeitsdeko weniger mehr. Wir werden sie daher bewusst recht schlicht, aber auch ein wenig verspielt halten. Statt Glitzer wird es bei uns eher Natur geben, wobei wir ein wenig in die Richtung Vintage gehen. Da wir für unsere Hochzeitsfeier mehrere Räume und auch einen Außenbereich zur Verfügung haben, gibt es viel zu dekorieren. Beschäftigt habe ich mich bislang vor allem mit dem Innenbereich, aber auch für den Außenbereich habe ich schon einige Ideen. Vorstellen möchte ich euch jetzt erst einmal meine Ideen für den Innenbereich.

Die Idee ist es, die Tische ganz klassisch mit weißen Tischdecken einzudecken. Auf diesen wird dann jeweils ein Tischläufer aus Jute gelegt. Die Tischläufer habe ich sehr günstig bei Topwedding, einem Onlineshop für Braut- und Abendmode, bestellt. Angeboten wird dort nämlich nicht nur eine große Auswahl an Brautkleidern, Ball- und Abendkleidern, sondern auch jede Menge Braut- und Hochzeitsaccessoires. So findet man in dem umfangreichen Sortiment von Topwedding.de auch allerlei Hochzeitsdeko.

_MG_9661

Die bei Topwedding.de bestellten Tischläufer aus Sackleinen haben eine Breite von 35 cm und sind 275 cm lang, so dass sie gut auf unsere Tische passen werden. Durch ihre Schlichtheit lassen sich die Tischläufer eigentlich mit allem kombinieren. Wir haben uns für kleine Vasen mit einzelnen Blumen, Gräsern und Blüten und Windlichter entschieden, die wir auf den Tischen arrangieren. Um noch ein paar Akzente zu setzen, werden wir die Vasen und Windlichter zum Teil mit Spitzenband umwickeln.

Außerdem wird der Tisch natürlich mit Geschirr und Servietten eingedeckt. Für die Hochzeitsgäste wird es ein kleines Gastgeschenk geben. Dafür haben wir im Design unserer Einladungskarten kleine Hochzeitsbuttons drucken lassen. Außerdem gibt es noch eine süße Überraschung für unsere Hochzeitsgäste.

Auch für die restliche Raumgestaltung habe ich schon einige Ideen, die ich euch bei Gelegenheit vorstellen werde. Ihr dürft also gespannt sein.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (9 Jahre) und dem Lavendelmädchen (6 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

5 Gedanken zu „Hochzeitsideen: Die Tischdeko“

  1. Hey meine Liebe,

    die Tischdeko sieht gut aus. Minimalistisch kann manchmal tatsächlich einfach besser wirken und überfüllt die Reize nicht komplett. Ich finde es gut und mit frischen Blumen wirken die meisten Tische einfach nur schön. :o)

    Liebe Grüße,
    ruby

  2. Wir heiraten auch nächstes Jahr und daher finde ich es sehr interessant, wenn du von Euren Vorbereitungen berichtest, vielen Dank für die Inspirationen 🙂 Die Tischdeko finde ich jetzt schon toll. Sehr hübsch, nicht zu überladen. LG Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.