Winterträume

Anzeige Jetzt, wenn das Thermometer nur noch selten mehr als zehn Grad anzeigt, ist bei mir die Sehnsucht nach Urlaub am größten. Dann träume ich von Sonne, reicher Vegetation, einem Eis oder einem Cappuccino im Freien eines lauschigen Cafés. Vor meinem inneren Auge sehe ich uns durch kleine Städtchen schlendern, frisches Obst und Gemüse auf Märkten einkaufen und auf der Terrasse des Ferienhauses sitzen. Bis es soweit ist, wird es zwar noch einige Monate dauern, aber die Vorfreude ist schon groß.

Nachdem wir im letzten Jahr unsere beiden großen Urlaube im Norden (Dänemark und Schweden) verbracht haben, zieht es uns im kommenden Jahr wieder in den Süden. Auch wenn der Norden auch seine Reize hat, ein Urlaub im Süden ist schon etwas anderes. Deshalb geht es für uns, wahrscheinlich schon im Frühjahr nächsten Jahres, wieder nach Frankreich. Wie eigentlich jedes Jahr werden wir dann wieder ein Ferienhaus in der Provence buchen und den beginnenden Frühling genießen. Ich liebe es zu dieser Jahreszeit in den Süden zu fahren. Während hier im Norden Deutschlands die Natur noch im Winterschlaf ist, beginnt in der Provence schon alles zu leben. Viele Pflanzen sind schon wieder grün, die ersten Knospen zeigen sich und teilweise steigt das Thermometer schon so, dass man im T-Shirt die Natur und natürlich auch die vielen niedlichen Dörfer erkunden kann. Auf den Straßen und Märkten ist ein geschäftiges Treiben zu beobachten. Man hört das Stimmengewirr, das im Frühjahr in der Provence noch weitestgehend „einheimisch“ klingt, denn die großen Touristenströme kommen erst im Sommer.

Quelle: Zoover

Den einen oder anderen Sommer haben auch wir schon in der Provence verbracht. Dann ist vor allem an den Markttage in den kleinen Dörfern zwar oft kein Durchkommen mehr, dafür kann man die großen Sonnenblumen- und Lavendelfelder genießen, auf den Märkten das frisch geerntete Obst wie Pfirsiche oder Aprikosen kaufen und bis spät in die Nacht auf der Terrasse des Ferienhauses sitzen und den wunderschönen Sternenhimmel genießen. Auch den Herbst haben wir schon in der Provence erlebt. Während es in Deutschland langsam kälter wird, kann man in der Provence noch die letzte Wärme genießen und Sonne für den kalten Winter in Deutschland tanken.

Quelle: Zoover

Wie ihr seht, kann man mit einem Urlaub in der Provence eigentlich nie etwas falsch machen. Für mich jedenfalls ist die Provence eines meiner Lieblingsurlaubsziele, denn nicht nur das Klima stimmt, sondern auch im kulturellen Bereich hat die Provence mit ihren vielen historischen Ausgrabungsstätten, den alten Amphitheatern und beispielsweise dem Theaterfestival in Avignon einiges zu bieten.

Was in eure Lieblingsurlaubsregion? Wieso mögt ihr sie so gerne?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 38 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (11 Jahre) und dem Lavendelmädchen (8 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Ein Gedanke zu „Winterträume“

  1. Eine richtige Lieblingsregion habe ich nicht. Mir gefällt es überall wo der Charme der Stadt versprüt wird und man die berühmten Seitengassen findet. Sehr gerne fliegen wir auch in den Süden um mal richtig Sonne zu tanken 😉 Hauptsache weg hihi<br />Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert