Meine Wochenend-Highlights

Anzeige Das Wochenende ist da und das Wetter ist wunderbar! Was will man mehr? Da ich Angst habe, dass es eines der letzten schönen Wochenenden in diesem Jahr sein wird, haben wir uns heute noch einmal auf den Weg in den Wildpark gemacht. Dieser ist zwar etwa eine halbe Stunde von uns entfernt, aber der Weg lohnt sich immer. Der Park ist auch am Wochenende und an sonnigen Tagen schön weitläufig, so dass man den anderen Besuchern nicht ständig auf die Füße tritt. Außerdem sind die Tiere, anders als in anderen Zoos, sehr zutraulich, so dass der Lavendeljunge voll auf seine Kosten kam. Schließlich liebt er Tiere über alles und würde am liebsten jeden Tag in den Zoo gehen. Gefreut hat sich sowieso, denn dieses Mal hatte wir Oma und Opa mit dabei. Außerdem gibt in dem Wildpark noch einen richtig tollen Spielplatz, auf dem man ebenfalls viel Zeit verbringen kann.

Außer dem Besuch im Wildpark habe ich es auch endlich mal wieder geschafft, mit einer guten Freundin zu telefonieren, die knapp 400 Kilometer von uns entfernt wohnt. Kennengelernt habe ich sie im Studium. Danach trennten sich allerdings unsere Wege. Sie zog zurück in ihre alte Heimat und ich blieb hier. Trotzdem versuchen wir mindestens einmal im halben Jahr uns gegenseitig zu besuchen bzw. mindestens alle zwei Monate zu telefonieren und so auf dem Laufenden zu bleiben. Die Topthemen sind neben den Kindern dann meist der Beruf und natürlich Haus und Hof. Auch sie und ihre Familie haben vor Kurzem ein Haus gekauft und richten es gerade neu ein. So haben wir uns dieses Mal gegenseitig vorgejammert, was wir noch alles im Haus erledigen und welche Möbel wir noch kaufen müssen. Dabei empfahl sie mir doch einmal bei Web-Möbel.de aus Salzkotten in NRW zu gucken. Dort hätten sie hochwertige Möbel, viele „Made in Germany“, mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis gesehen.

Neben dem Besuch im Wildpark und dem Telefonat haben wir es auch endlich am Samstagmorgen mal wieder auf den Markt geschafft. Ich liebe es dort frisches Gemüse und Obst zu kaufen und über die Sortenvielfalt zu stauen. Neu entdeckt habe ich dabei dieses Mal einen Stand, der sich nur auf Tomaten spezialisiert hat und sie in allen Größen, Formen und Farben anbietet.

Wie habt ihr euer Wochenende bisher verbracht? Was waren eure Highlights?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (8 Jahre) und dem Lavendelmädchen (6 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

4 Gedanken zu „Meine Wochenend-Highlights“

  1. Eigentlich wäre ich am WE in Leipzig gewesen… Leider bin ich schon seit über 3 Wochen krank und es wird einfach nicht besser! Somit versuche ich mich ein wenig auszukurieren um am Montag einigermaßen fit zu sein, Krankenschein nehme ich nämlich nicht :o)<br />Deine Bilder sind toll geworden!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.