Biobox Food & Drink – Eine neue Überraschungsbox mit Bio-Lebensmitteln

Anzeige Da wir sehr gerne Bio-Lebensmittel kaufen, war ich hocherfreut, dass die Biobox, die bislang lediglich eine Box mit Biokosmetika angeboten hatte, diesen Monat die erste BIOBOX Food & Drink veröffentlichte. Dabei handelt es sich um eine Überraschungsbox, die alle zwei Monate erscheint und Bio- und Naturprodukte aus den Bereichen Essen und Trinken sowie Home und Living enthält. Versprochen werden sechs bis zehn unterschiedliche Produkte zu einem Preis von 15€.

Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, wie gespannt ich auf die erste Box war. Und natürlich möchte ich euch die erste Box auch nicht vorenthalten. Deshalb hier der Inhalt der Biobox Food & Drink:

  • Aronia Original Energiekugeln – 1,95€
  • Wildalpen Mineralwasser – 1,04€
  • meine bisschen Bio-Fruchtchips – 2,99€
  • Vivani dunkle Nougat-Schokolade – 1,79€
  • Black Bear Energieriegel – 2,75€
  • Exotic Bio GmbH Ingwersaft – 1,58€
  • Spielberger Mühle Dinkelbandnudeln – 2,49€
  • 2x Lebensbaum Salatdressing – 2,98€
  • LaSelva getrocknete Tomaten mit Kapern – 4,95€

Wie ihr seht, handelt es sich bei den Produkten um eine bunte Mischung von Süßem, Herzhaftem, Essbarem und Trinkbarem. Neben großen und bekannten Marken wie Lebensbaum, Vivani und LaSelva, haben es auch kleinere Marken in die Box geschafft. Dies finde ich sehr schön, da man so die Möglichkeit hat, auch neue Dinge kennenzulernen. Neben den Produkten befanden sich auch zahlreiche Flyer (teilweise mit Rabattcodes) in der Box, so dass man sich über die jeweilige Marke und deren Sortiment informieren bzw. sie auch günstiger nachbestellen kann.

Enthalten waren in der ersten Box ausschließlich Originalprodukte, was positiv zu bewerten ist. Allerdings trafen die Produkte leider nicht alle unseren Geschmack bzw. wären im Bioladen nicht in unserem Einkaufskorb gelandet. Dazu gehören in erster Linie die Lebensbaum Salatdressings, der Ingwersaft und auch der Energieriegel. Wer viel und gerne Biolebensmittel kauft, weiß, dass die Sachen nicht günstig sind und dass man für 15€ auch nicht viele Produkte erwarten kann. Das finde ich auch völlig in Ordnung! Doch gerade wenn man viel Geld für die Lebensmittel ausgibt, möchte man vielleicht doch selbst entscheiden, für was man das Geld ausgibt, oder? So übersteigt der Wert der Lebensmittel, die in der Biobox enthalten sind, mit 22,52€ zwar die Kosten der Box um etwa 7,50€, doch leider bezahlt man auch immer die Produkte mit, die man nicht verwendet bzw. sonst nicht gekauft hätte. Für mich eine zwiespältige Sache: Einerseits lasse ich mich zu gerne überrasche, andererseits habe ich gerade im Lebensmittelbereich meine festen Vorstellungen.

Wie findet ihr die Box? Gefällt sie euch?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (8 Jahre) und dem Lavendelmädchen (6 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

13 Gedanken zu „Biobox Food & Drink – Eine neue Überraschungsbox mit Bio-Lebensmitteln“

  1. da in deiner Box nur die hälfte etwa etwas gewesen wäre was ich in meiner Küche verwende wäre es für mich wohl eine Enttäuschung gewesen,daher wäre die wohl nicht wirklich etwas für mich

  2. Ich habe die Box auch erhalten und finde sie nicht so dolle. Also einige Produkte werde oder habe ich schon verwendet, z.B. die Salatkräuter, das Wasser und die Nudeln… naja, so der Bio-Typ bin ich auch nicht ;-)<br /><br />LG Jenny

  3. Ich finde die Idee der Box total klasse. Bei Bio-Produkten probiere ich auch mal Sachen aus wo ich eigentlich skeptisch bin, häufig wurde ich positiv überrascht. Den Ingwersaft z.B. würde ich nicht kaufen aber gerne mal probieren. Lasst es Euch schmecken! LG Simone

  4. Wir haben die Box ja auch bekommen und finden sie auch nur bedingt gut. Das Dressing fand ich auch nicht so gut und das Wasser wäre uns zu teuer. Ein paar Produkte haben wir noch nicht probiert. Aber ich denke, diese Box wäre auf Dauer auch nichts für uns. LG

  5. Ich muss zugeben, ich bin bei den Boxen eh immer recht skeptisch. Den Grund hast Du ja auch genannt, man bezahlt auch die Produkte mit, die man vielleicht nicht gebrauchen kann. <br />Da ich eh nicht unbedingt ein großer Bio-Fan bin, wäre diese Box nicht unbedingt etwas für mich! <br />LG Andrea

  6. Wir durften die Box auch testen. Ich war begeistert von den Bio-Fruchtchips und den Vivani dunkle Nougat-Schokolade. Abbonieren würde ich die Box auch wohl ehr nicht. Ich bin aber eh sehr skeptisch was diese Boxen angeht.<br /><br />LG Beti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.