Badezusätze und Seifen von Latori

Anzeige So langsam merke ich, dass die ganze Renovierungs- und Umzugszeit ziemlich an die Substanz geht. Bereits mit dem Aufwachen fühle ich mich müde und am Abend würde ich am liebsten auch spätestens um 20 Uhr ins Bett gehen. Hinzu kommt ein quengelnder Lavendeljunge und ein Chaos im ganzen Haus. Zeit, sich endlich mal wieder ein bisschen Entspannung zu gönnen.

Dies geht für mich am schnellsten in der Badewanne. Ein paar Kerzen, schöne Musik und ein toller Badezusatz: Schon sieht die Welt wieder ganz anders aus – jedenfalls kurz. Zum Glück haben wir auch im neuen Haus wieder sowohl eine Dusche als auch eine Badewanne, weshalb ich mir vor ein paar Tagen einen Großeinkauf bei Latori genehmigt habe. Bei Latori handelt es sich um einen Onlineshop, der ein großes Sortiment an Badezusätzen, Seifen und anderen Wellnessartikeln anbietet, die teilweise sehr ausgefallen sind und trotzdem kein Vermögen kosten. Durch die schöne Aufmachung eignen sie sich auch gut zum Verschenken.

Wie bereits erwähnt, wollte ich mir für die Badewanne etwas gönnen und habe mir einige Badebomben bestellt, die es bei Latori in allen Formen und Farben gibt. Entschieden habe ich mich für verschiedene Sprudeltabletten, in die beispielsweise frische Blütenblätter eingearbeitet sind. Die Sprudeltabletten sind dabei so groß, dass sie für etwa vier Sprudelbäder reichen. Ich persönlich finde das ein wenig unpraktisch, denn man muss die Tablette nach oder bei Bedarf auch während des Badens wieder aus dem Wasser fischen und muss das nasse Teil auch noch bis zum nächsten Bad irgendwo aufbewahren. Toll sehen die großen Sprudeltabletten aber schon aus.

Auch ein Shea Butter Bade-Souffle Stachelbeertee wanderte in meinen virtuellen Warenkorb. Dahinter verbirgt sich ein kleines Törtchen mit Stachelbeerduft und Sheabutter. In meiner Badewanne habe ich schon ein paar dieser Badezusätze ausprobiert. Sowohl während als auch nach dem Baden fühlen sie sich angenehm auf der Haut an und hinterlassen ein gutes Gefühl. Auch der Duft ist angenehm. Nach dem Baden lassen sie sich rückstandslos aus der Wanne entfernen.

Außer den Badezusätzen habe ich auch im Seifenbereich ordentlich zugeschlagen. Die teilweise handgemachten Seifen sehen wirklich super aus. Kaufen kann man die Seifen meist als 50g- oder 100g-Stücken, wobei das Gewicht leicht variieren kann, da die Stücke frisch zugeschnitten werden. Angeboten werden Sorten wie beispielweise „Honig & Haferlocken“ oder „Rosen & Rosenblätter“.

Wer ein wenig Geld sparen möchte, kann sich die Produkte in verschiedenen Probiersets selbst zusammenstellen. Auch Geschenksets werden angeboten. Solltet ihr euch oder jemand anderen also auch mal wieder verwöhnen wollen, schaut doch mal bei Latori vorbei. Es lohnt sich!

Was macht ihr, um euch zu entspannen bzw. um abzuschalten?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (8 Jahre) und dem Lavendelmädchen (6 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

8 Gedanken zu „Badezusätze und Seifen von Latori“

  1. Die sehen toll aus!<br />Wenn ich entspannen möchte nehme ich ein Bad mit ausgiebiger Pflege oder mache es mr auf dem Sofa bequem mit einem Buch.Gut abschalten kann ich auch wenn ich spazieren gehe. lg Mandy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.