Shoptest: Princessmoda

Anzeige An wichtigen und besonderen Tagen möchten nicht nur die Erwachsenen, sondern auch die Kinder schick aussehen. Dabei ist es oft schwer das richtige Outfit und die Balance zwischen bequem und unbequem zu finden. Ein Shop, der Mode beispielsweise für die Taufe, Kommunion oder auch Hochzeit anbietet, ist Princessmoda. Da bei uns bald eine Taufe ansteht, möchte ich euch den Shop einmal näher vorstellen.

Angeboten werden in dem Shop nicht nur Kleidung für Kinder, sondern auch Zubehör sowie eine kleine Auswahl an Kleidung für Erwachsene. Dabei reicht das Sortiment von Taufmode und Taufgeschenke über Kleidung zur Kommunion bis hin zu Abendmode, Hochzeitsdeko und Brautkleidern. Unterteilt ist der Shop in verschiedene Kategorien mit jeweils Unterkategorien, in denen die angebotenen Produkte übersichtlich mit Preis und Produktbild aufgelistet sind. Zu jedem Produkt gibt es mehrere Fotos sowie eine ausführliche Produktbeschreibung, so dass man einen guten Eindruck vom angebotenen Produkt bekommt. Etwas schade ist, dass man die Produktbilder nicht vergrößern kann, denn bei Kleidern und Taufanzügen möchte man schon gerne die Details (z.B. die Spitze) sehen.

Das Angebot des Shops ist sehr umfangreich. Die angebotenen Kleidungsstücke sind vielfältig und reichen von schlicht bis opulent, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Schön ist, dass neben Kleidung auch Zubehör angeboten wird. Plant man beispielsweise eine Taufe, Hochzeit oder Kommunion, kann man bei Princessmoda auch alle anderen wichtigen Dinge wie Kerzen, Tischdeko oder Schmuck für diesen besonderen Tag kaufen.

Möchte man etwas in dem Shop bestellen, kann man die Bestellung mit PayPal, Vorkasse, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Nachnahme bezahlen. Für den Versand fallen Kosten in Höhe von 5,90€ an. Die Zustellung erfolgt mit DHL.

Für meinen kleinen Schatz durfte ich mir im Shop einen Taufanzug zum Testen aussuchen. Ich entschied mich dabei für einen Taufanzug, der aus einem weißen Hemd, einer beigefarbenen Strickjacke, einer braunen Cordhose und einer braunen Mütze besteht. Der Anzug ist sehr schlicht, so dass man die einzelnen Teile auch gut zu anderen Gelegenheiten anziehen kann. Ich finde es immer schade, wenn man viel Geld für Kleidung ausgibt und diese dann nur einmal (oder auch kein Mal) trägt. In besonderer Art und Weise trifft dies natürlich auf Babykleidung zu, denn die Kleinen wachsen in diesem Alter ja noch rasant. Doch bei dieser Kombination sind die Teile auch einzeln verwendbar und lassen sich aufgrund der Farbe und Schlichtheit gut mit anderen Dingen kombinieren.

Insgesamt wirken die einzelnen Teile des Anzugs bequem. Die Cordhose verfügt über einen Gummizug und kann so am Bauch nicht drücken. Etwas schade finde ich, dass die Strickjacke aus Acryl und somit nicht besonders atmungsaktiv ist. Anders als die anderen Teile wirkt die Jacke dadurch auch nicht ganz so edel. Der Rest ist jedoch sehr süß und unser Kleiner sieht in dem Anzug wirklich goldig aus. Ich habe ihn in Größe 68 bestellt, was ihm auch gut passt – sonst trägt Größe 62/68. Mit einem Preis von 49,99€ ist der Anzug zwar nicht ganz günstig, die einzelnen Teile sind jedoch aufeinander abgestimmt und passen gut für diesen besonderen Tag.

Sollten bei euch in der Familie also demnächst größere Feste anstehen, lohnt es sich einmal bei Princessmoda vorbeizusehen. Vielleicht möchte die eine oder andere Mami ja ihrer Tochter den Traum von einem Prinzessinnenkleid erfüllen… Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 39 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (10 Jahre) und dem Lavendelmädchen (7 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

5 Gedanken zu „Shoptest: Princessmoda“

  1. Also wir haben jetzt 2 x bei diesem Shop bestellt und leider wurden wir 2 x enttäuscht. Beim ersten Mal hatten wir ein Taufkleid für unsere Tochter bestellt, wo die Maße hinten und vorn nicht stimmten und beim 2. Mal war es eine Brautjacke, die in der Farbe nicht passt und es dann zu Problemen bei der Rückgabe kam. Das Taufkleid haben wir dann ändern lassen, weil ein Umtausch in ein größeres

  2. Hallo, habe einen Taufanzug Gr. 86 bei Princessmoda für 49.99 € gekauft.<br />Sah schön aus, aber die Stoff- und Verarbeitungsqualität war leider mangelhaft, wie wir im Nachhinein feststellen mussten. Die kleine Fliege war nur geklebt und hat sich direkt abgelöst, ausserdem ist beim 1. Tragen bereits ein Knopf von der Weste abgefallen. Reklamation wurde zwar beantwortet, aber der versprochene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.