Produkttest: Emil & Emilie

Anzeige Da ich gerne ausgefallene und individuelle Kinderkleidung kaufe, möchte ich euch heute Emil & Emilie vorstellen. Angeboten werden Produkte aus den Kategorien „Kleidsam“, „Kuscheliges“ und „Nützliches“. Dabei richtet sich das Sortiment vor allem an Eltern mit Babys und Kleinkindern. Neben Mützen, Stramplern und Shirts, hat Emil & Emilie auch Bodies, Jacken und Hosen im Angebot. Dabei ist ein Produkt niedlicher als das andere. Verfügbar sind die Produkte in den Größen 62 bis 128. Auf Anfrage sind auch größere Größen erhältlich. Im Bereich „Kuscheliges“ werden Rasseln, Greiflinge und Kissen aus Frottee, Filz und Baumwolle angeboten. Viele der Produkte lassen sich auch mit Namen versehen und sind daher eine tolle individuelle Geschenkidee. Wer es ganz persönlich möchte, kann bei Emil & Emilie auch Produkte nach Maß anfertigen lassen.

Die Produkte wurden alle selbst entworfen und genäht. Verkauft werden sie in erster Linie bei DaWanda. Es wird aber auch ein Laden in Herne mit den tollen Sachen beliefert. Wer einmal in Wuppertal und Umgebung ist, sollte auch unbedingt in der Galerie von Emil & Emilie vorbeischauen. Dort werden die Stücke Samstags von 10 bis 13 Uhr ebenfalls ausgestellt. Bestellt man seine Ware online, kann man sie per Vorkasse oder PayPal bezahlen. Für den Versand fallen kosten in Höhe von 2,90€ an, was ich angemessen finde.

Zum Testen erhielt ich für meinen kleinen Emil einen Strampler mit einer Rakete. Der Strampler ist blau/weiß-gestreift und in zwei verschiedenen Größen verfügbar: Größe 62/68 für Babys im Alter von drei bis sechs Monaten und Größe 74/80 für Babys von sechs bis zwölf Monaten. Ich habe mich für die kleinere Größe entschieden. Meinem Sohn, der zur Zeit Größe 62 trägt, passt der Strampler sehr gut. Der Strampler ist hochwertig verarbeitet und verfügt über lange Arme. Das finde ich sehr gut, da wir vor allem Kurzarmbodies haben und der Strampler ohne Arme im Winter zu kühl wäre. Zudem hat er eine große Öffnung für den Kopf, so dass man den Strampler ohne viel weinen anziehen kann. Da der Strampler keine Füße hat, muss man dem Kind Socken anziehen. Der untere Teil des Stramplers verfügt über Druckknöpfe. Zum Wickeln kann man die Knöpfe öffnen und anschließend den unteren Teil des Stramplers nach oben klappen. So muss man den Strampler nicht jedes Mal komplett ausziehen. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Nerven. Der Strampler ist übrigens aus 100% Baumwolle und verfügt an den Armen und Beinen über Rippstrickbündchen. Dadurch, dass es keine Knöpfe auf der Rückseite gibt, ist er sehr bequem und drückt nicht.

Auf den Strampler aufgenäht wurde eine rote Rakete aus einem Frotteestoff. Diese wurde mit Fenstern aus Stoff versehen. An der Rakete befinden sich zudem drei Bänder, die den Flug der Rakete darstellen sollen. Unser Kleiner zieht immer an diesen Bändern, so dass ich ein wenig Angst habe, dass er den Strampler dadurch kaputt macht. Bislang hält aber alles sehr gut. Die Rakete ist so niedlich gestaltet, dass ich einfach total begeistert von dem Strampler bin. Auch die Farbe des restlichen Stramplers gefällt mir sehr gut. Wer blau nicht so gerne mag, kann den Strampler auch in rot/weiß-gestreift erhalten. Da die Rakete aufgenäht wurde, gehe ich davon aus, dass man den Strampler nur per Hand waschen sollte. Ein kleiner Zettel mit Waschhinweisen wäre sehr hilfreich. Ansonsten war meine Bestellung sehr liebevoll verpackt. Der Strampler war in einer durchsichtigen Folie, die liebevoll an den Rändern vernäht und mit einigen Herzen dekoriert war. Auch der Umschlag war vernäht, so dass das Auspacken der Bestellung richtig Spaß gemacht hat. Der Strampler kostet übrigens 19,90€, was ich absolut angemessen finde.

Da ich von den Sachen total begeistert bin, habe ich schon meine nächste Bestellung bei Emil & Emilie aufgegeben. Dieses Mal eine süße Mütze und ein tolles Shirt. Solltet ihr Kinder haben, kann ich euch nur empfehlen euch bei DaWanda umzusehen. Die Sachen sind wirklich individuell, fantasievoll und auf keinen Fall zu teuer. Es lohnt sich! Wem Emil & Emilie genauso gefällt wie mir, der sollte unbedingt Fan bei Facebook werden, denn dort wird man immer über die neusten Produkte informiert und es gibt hin und wieder auch tolle Gewinnspiele.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 38 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (11 Jahre) und dem Lavendelmädchen (8 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

2 Gedanken zu „Produkttest: Emil & Emilie“

  1. Vielen Dank für die nette Bewertung! <br />Alle Produkte von Emil &amp; Emilie können bei 30°C – 40°C ab der zweiten Wäsche in der Waschmaschine gewaschen werden. Pflegehinweise im rechten Hosenbein ;O) Viele liebe Grüße, Alexandra von Emil &amp; Emilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert