Pferdestall DIY

Basteln mit Eisstielen: Pferdestall bauen

Die Lavendelkinder spielen momentan total gerne mit ihren Schleich- und Playmobil-Tieren. Dabei entstehen oft tolle Spiellandschaften. Natürlich gehören zu einem Zoo oder einem Reiterhof auch Ställe und Gehege dazu. Da die Lavendelkinder zwar jede Menge Tiere, aber kaum Tiergehege und Zäune zum Spielen haben, habe ich ihnen kurzerhand welche aus Eisstielen und Schaschlikspießen gebastelt. Die DIY-Idee kostet zwar etwas Zeit, lohnt sich aber. Schließlich können die selbstgebastelten Pferdeboxen und Gehege immer wieder verwendet werden.

(mehr …)

Baby Leckerschmecker Hasbro Gewinnspiel

Weihnachtswünsche: Wunschzettel schreiben mit dem Baby Leckerschmecker (7. Adventskalendertürchen)

Anzeige Vor ein paar Tagen haben die Lavendelkinder (und ich) einen Nachmittag mit Wunschzettel schreiben verbracht. Mit einem Haufen Spielzeugkataloge, Stifte, Papier und Schere haben wir es uns im Wohnzimmer gemütlich gemacht. Während die Kinder eifrig die Spielzeugkataloge durchforsteten und auf fast jeder Seite mindestens fünf Spielzeuge fanden, die sie sich ganz unbedingt wünschen, brannte im Kaminofen ein kuscheliges Feuer und es lief die erste Weihnachts-CD des Jahres. Nachdem die Weihnachtswünsche akribisch ausgewählt waren, begann das Ausschneiden und Aufkleben. Sowohl der Lavendeljunge als auch das Lavendelmädchen waren mit Feuereifer dabei und philosophierten ganz nebenbei, wie sie den Weihnachtsmann dazu bringen können, ihnen in diesem Jahr möglichst viele Weihnachtswünsche zu erfüllen. (mehr …)

Blog-Adventskalender Lavendelblog

Spielideen für schlechtes Wetter (inkl. Gewinnspiel mit Lily-Balou und PlanToys)

Anzeige Die meisten Kinder haben einen „angeborenen“ Bewegungsdrang. Dieser ist, jedenfalls meinen Erfahrungen nach, weitgehend unabhängig von Jahreszeit und Wetter. Doch was macht man, wenn es draußen nicht nur unheimlich kalt, sondern auch regnerisch ist? Natürlich kann man die Kinder in Regenkleidung oder Schneeanzug stecken und mit ihnen rausgehen. Den Kindern macht der Regen in der Regel wenig aus. Als Eltern kann man sich jedoch meist etwas Schöneres vorstellen, als auf dem Spielplatz im Regen zu stehen und zu frieren. Doch wie kann man Kinder bei Regen beschäftigen und dabei ihrem Bewegungsdrang gerecht werden? Wir haben da einen Vorschlag.

(mehr …)

Weihnachtsgeschenk Mädchen Puppe

Anzeige: Weihnachtsgeschenkidee für Mädchen: Der BABY born® Sister Styling Head

Anzeige Wenngleich das Lavendelmädchen mit dem Lavendeljungen sehr gerne klassische Jungenspiele spielt, ist sie doch eine kleine Prinzessin, die ein Faible für Puppen und anderes typisches Mädchen-Spielzeug hat. Sie liebt alles, was glitzert und rosa ist. Jeden Morgen beobachtet mich akribisch beim Schminken und klaut mit Vorliebe meine Lippenstifte. Mit ihren zahlreichen Haarspangen macht sie nicht nur sich selbst, sondern auch uns regelmäßig (wilde) Frisuren. Da sie im Kindergarten unheimlich gerne mit dem dortigen Schmink- und Frisierkopf spielt und ich meine Haare und Schminke schonen wollte, haben wir sie vor Kurzem mit dem BABY born® Frisierkopf Sister Styling Head überrascht.

(mehr …)

Livsstil Bloggerevent Gewinnspiel

Livsstil Bloggerevent: Ein Blogger-Event der Extraklasse (inkl. Gewinnspiel)

Anzeige Am Wochenende war es wieder so weit: Bereits zum fünften Mal fand das große Jättefint Bloggerevent, jetzt unter dem Namen Livsstil Bloggerevent, statt. Nachdem ich die letzten Einladungen aufgrund von Krankheit oder Urlaub leider immer ausschlagen musste, hat es dieses Mal endlich geklappt. Ich war so glücklich, als wir am Samstagmorgen alle gesund im Auto nach Berlin saßen. Endlich war nichts dazwischen gekommen und ich würde das erleben, von dem die Eltern-Bloggerwelt regelmäßig in den höchsten Tönen schwärmt. Ziel unserer Reise waren die Nordischen Botschaften in Berlin. Die perfekte Location für solch ein geniales Event.

(mehr …)

Puppenhaus Wohnzimmer

Ordnungstipps für das Kinderzimmer

Anzeige Spielspaß und Ordnung im Kinderzimmer – das klingt nicht nur für Kinder, sondern auch für viele Erwachsene wie zwei Dinge, die einfach nicht zusammenpassen. Um richtig spielen zu können, braucht man viel Platz und am besten alle Spielsachen auf einmal. Schließlich sucht man ja das eine bestimmte Legoteil, das plötzlich nicht in der Legokiste, sondern in der Playmobilkiste befindet. Das Ergebnis nach einem Spielnachmittag ist einfach bombig. Nicht nur das Zimmer sieht bombig aus, sondern auch die Stimmung ist bombig. Aufräumen ist für den Lavendeljungen nämlich leider ein Fremdwort. Doch mit ein paar Tricks und den richtigen Ordnungssytemen kann man sich am Abend wenigstens ein bisschen Stress ersparen. Ich habe euch deshalb ein paar Tipps zusammengestellt:

(mehr …)

Wer quiekt denn da?

Anzeige Vor gar nicht langer Zeit habe ich euch die Gerdi Flitzergiraffe von Tomy vorgestellt. Nun haben wir das nächste Spielzeug von Tomy zum Testen erhalten – die Versteck- und Quiekeier. Dabei handelt es sich um insgesamt sechs Eier aus Kunststoff, die ganz unterschiedliche Funktion haben/bieten. Die Kinder können mit den Eiern nicht nur die Farben und Formen lernen, sondern auch ihre Motorik schulen. Und das geht so: Die Eier bestehen jeweils aus dem Ei selbst und einer Eierschale, die man auf das Ei setzen kann. Alle Eier haben eine unterschiedliche Farbe. Auf den Eierschalen selbst sind Gesichter in den entsprechenden Farben aufgedruckt. In der Form eines ersten Puzzles können die Kinder den Eiern die Eierschalen in den richtigen Farben zuordnen. Wenn man auf die Eier drückt, geben sie ein Quieken von sich, was wohl an ein Küken erinnern soll. Für die Eltern sehr angenehm ist, dass das Quieken eher einem Fiepen entspricht und recht leise ist.

Verpackt sind die sechs Eier in einem „Eierkarton“ aus Kunststoff. Zudem befinden sich unten an den Eiern verschiedene Formen, die sich auch im Eierkarton wiederfinden. In der Form eines zweiten Puzzles können die Kinder die Eier den richtigen Formen im Eierkarton zuordnen und lernen so verschiedene Figuren/Formen wie Dreieck, Herz, Stern, Quadrat, … kennen.

Empfohlen werden die Versteck- und Quiekeier für Kinder ab einem Jahr. Aber auch größere Kinder haben noch ihren Spaß daran. So hat sich der Lavendeljunge nach dem Auspacken recht lange damit beschäftigt und holt die Eier auch nach einigen Wochen hin und wieder zum Spielen raus. Je nach Alter des Kindes kann mit den Versteck- und Quiekeiern auf einem anderen Niveau gespielt werden, so dass es sich um ein Spielzeug handelt, von dem die Kinder länger etwas haben. Während es bei den jüngeren Kindern evtl. eher um die Schulung der Motorik geht, lernen größere Kinder mit den Versteck- und Quiekeiern Formen und Farben. Praktisch an den Eiern ist, dass sie durch den Kunststoff sehr robust sind und auch mal einen Sturz aushalten. Zudem lassen sie sich gut säubern, was bei Kleinkindern ja nicht unbedingt unwichtig ist.

Insgesamt können die Versteck- und Quiekeier von Tomy überzeugen. Mit einem Preis von 10€ eignen sie sich auch gut als Geschenkidee. Was sagt ihr zu den Eiern? Gefallen sie euch?