Fotokalender Weihnachtsgeschenk

Ein Fotokalender als Weihnachtsgeschenk

Anzeige Ein Blick in meinen Kalender verrät mir: Noch 45 Tage bis Weihnachten. Innerlich beginnt bei mir eine Alarmglocke zu schrillen. Ich, die sich sonst immer möglichst rechtzeitig um alles kümmert, muss feststellen, dass ich bislang gerade mal zwei Weihnachtsgeschenke gekauft habe. Zeit also, die Suche nach Weihnachtsgeschenken offiziell zu eröffnen und sich ein wenig ranzuhalten. Während ich im Inneren die zu beschenkenden Personen durchgehe, kommt mir eine Idee: Wie wäre es, wenn ich euch auf meine Jagd nach Weihnachtsgeschenken einfach mitnehme? Sicherlich geht es vielen von euch nicht anders als mir und ihr benötigt auch noch das eine oder andere Weihnachtsgeschenke. Wenn ihr Lust habt, kommt doch einfach mit.

Weiterlesen

Geschenkideen für Weihnachten

Anzeige Jeden Tag rückt Weihnachten ein Stückchen näher. Die meisten Geschenke sind bei uns gekauft und auch schon verpackt. Nur noch ein paar Kleinigkeiten fehlen. Neben den gekauften Geschenken gibt es auch dieses Jahr wieder einige selbstgemachte Geschenke. Mir ist das immer sehr wichtig. Schließlich sind die selbstgemachten Geschenke die, über die man sich am meisten freut. Geht es euch nicht auch so? Weiterlesen

Die perfekte Geschenkidee für Oma und Opa

Anzeige Nur noch wenige Stunden und es geht endlich los in den Urlaub. Während ich gerade noch im absoluten Chaos sitze und mich frage, wie wir bis morgen alles erledigt haben wollen, lasse ich meine Gedanken immer wieder abschweifen: „Endlich Urlaub! Den haben wir nach den letzten stressigen Wochen auch dringend nötig! Endlich mal wieder abschalten und dem Alltag entfliehen.“ In der Hoffnung auf ein wenig Sonne und vor allem Wärme geht es ab in den Süden! Für wenig Geld haben wir ein Ferienhaus in der Provence gemietet, in dem wir es uns in den nächsten drei Wochen gut gehen lassen werden. Also wundert euch nicht, wenn es hier in der nächsten Zeit etwas ruhiger wird. Das erste Mal werden wir die Provence im Herbst erleben. Ich bin gespannt, was uns erwartet. Vielleicht haben wir dort noch ein letztes Mal die Möglichkeit, dem Weihnachtstrubel zu entfliehen, denn wenn wir Ende Oktober nach Deutschland zurückkehren, wird es in den Läden schon ganz anders aussehen.

Auch wenn ich jetzt stöhne, natürlich freue ich mich auch auf Weihnachten. Schließlich werden wir das Weihnachtsfest das erste Mal im eigenen Haus feiern. Ich glaube, das wird ein ganz besonderer Augenblick für uns. Natürlich überlegen wir auch schon jetzt, womit wir der Familie eine besondere Freude machen können. Während wir in den letzten Jahren Klassiker wie Fotokalender, Fotoleinwände oder andere Fotogeschenke verschenkt haben, soll es dieses Jahr etwas anderes sein. Durch Zufall bin ich vor Kurzem auf Name drauf gestoßen. Bei Name drauf findet man im Online-Shop individuelle Geschenke für Groß und Klein. Besonders begeistert bin ich von der Idee aus Kinderbilder kleine Kunstwerke zu gestalten. So kann man auf der Seite Kinderbilder hochladen und daraus Metallobjekte wie Gartenstecker und Wandbilder anfertigen lassen. Ein perfektes Geschenk für Oma und Opa, findet ihr nicht? Leider sind die Malkünste des Lavendeljungen noch nicht so weit fortgeschritten, dass diese Geschenkidee in diesem Jahr schon in Frage käme, aber für das kommende Jahr werde ich mir sie auf jeden Fall vormerken.

Neben den einzigartigen Metallobjekten kann man bei Name drauf auch individualisierte Geschenke aus Stoff bestellen. So kann man sich beispielsweise den Namen seines Kindes auf ein Kissen, T-Shirt, Bademantel oder auch Stillkissen nähen und mit einer Applikation versehen lassen, was ich auch sehr niedlich finde. Aber um die Geschenkefrage werde ich mich wohl erst nach dem Urlaub kümmern.

So, aber nun wieder fix ans Packen! Ich wünsche euch eine schöne Zeit und hoffe, dass ich auch im Urlaub Internet habe, so dass ich weiterhin für euch da sein kann! 

Ein Geburtstagsgeschenk für einen Teenager

Anzeige Was schenkt man einem spätpubertierenden Jungen zum Geburtstag? Vor dieser Frage stand ich vor ein paar Wochen. Gar nicht so leicht, denn normalerweise ist das so gar nicht meine Welt. Erstens liegt meine Pubertät, zum Glück, schon ein paar Jährchen zurück. Und zweites: Selbst wenn ich mich daran erinnern könnte, haben sich die Zeiten inzwischen so geändert, dass man mein Pubertätsgehabe einfach nicht mehr mit dem heutigen vergleichen kann.

Die große Frage war also: Was könnte einem Jungen von heute gefallen? Nach einem kurzen Brainstorming mit meinem Mann kamen wir auf folgendes: Mode, Beautyprodukte, Handys und alkoholische Getränke jeder Art. Da die beiden letzten Ideen als Geburtstagsgeschenk aus unterschiedlichen Gründen nicht in Frage kamen, bleiben noch Mode und Beautyprodukte. Natürlich hätten wir einfach einen Gutschein für H&M oder New Yorker kaufen können. Doch irgendwie war mir ein Gutschein in diesem Fall nicht persönlich genug.

Da ich wusste, dass der zu Beschenkende Parfüms, Deos und Pflegeprodukte aller Art liebt, ja, so sind die Jungs von heute, schaute ich mich ein wenig im Sortiment von easycosmetic um. Dabei handelt es sich um ein Beauty-Outlet, in dem Markenparfums, Pflegeprodukte und dekorative Kosmetik zu günstigen Preisen kaufen kann. Das Outlet hatte ich vor einigen Wochen bereits entdeckt, als ich nach einem schönen und günstigen Eau de Toilette für eine Freundin suchte. Im Angebot von easycosmetic sind über 5.000 Beautyartikel, die bis zu 78% im Preis reduziert sind.

Da ich weiß, dass er die Düfte von Hugo Boss sehr gerne verwendet, bestellte ich dort das Eau de Toilette Spray Boss Bottled für ihn. Ich hatte daran schon öfter einmal im Geschäft geschnuppert und den Duft dort ebenfalls als angenehm empfunden. Er ist nicht so aufdringlich, wie manch anderer Duft und recht zeitlos, so dass er ihn auch noch in ein paar Jahren problemlos verwenden kann, ohne sich zu schämen. Durch seine frische, blumige, aber trotzdem nicht zu süße Note passt er auch gut zu jungen Menschen. Dennoch ist es ein echter „Männerduft“. Auch den Flakon finde ich sehr ansprechend, so dass ich von meiner Geschenkidee voll und ganz überzeugt war. Erst hatte ich noch überlegt, ob ich das passende Deodorant dazu bestellen. Doch das war mir dann doch ein bisschen zu teuer. Schließlich ist ein Deo oft schneller aufgebraucht, als man gucken kann.

Meine Bestellung bei easycosmetic kam jedenfalls bereits nach wenigen Tagen gut verpackt bei mir an, so dass das Geschenk rechtzeitig vor dem Geburtstag da war. Schön verpackt, landete es mit dem auf dem Geburtstagstisch und wurde, nachdem es ausgepackt wurde, auch gleich mit dem Kommentar „Das ist voll geil, Alter! Danke!“ ausprobiert und verwendet. Dieser Kommentar ist doch ein großes Kompliment, oder? Anscheinend haben wir also, mit dem Geschenk voll ins Schwarze getroffen, was mich sehr freut. Ein bisschen Bammel hatte ich nämlich schon, dass es vielleicht doch nicht passt.

Findet ihr das Alter auch so schwierig? Was hättet ihr in diesem Fall verschenkt? Vielleicht habt ihr ja noch tolle Ideen für mich? (Weihnachten steht ja praktisch schon vor er Tür. Da kann man ruhig schon einmal Ideen sammeln…)

Vorbereitungen für den ersten Geburtstag

Anzeige Wer meinen Blog regelmäßig liest, der hat es vielleicht schon mitbekommen: Noch diesen Monat steht in unserer Familie ein wichtiges Ereignis an. Unser kleiner Sohn wird tatsächlich schon ein Jahr alt! Das muss natürlich gefeiert werden. Auch wenn er selbst sicherlich noch gar nichts mit der Situation anfangen kann, soll es doch ein besonderer Tag für ihn werden. Neben seinem Lieblingsessen, bunten Luftballons und einem Geburtstagskuchen, wird es auch ein paar Gäste geben. Eingeladen haben wir vor allem die Familie, aber auch ein paar Freunde werden kommen. Allerdings erst am Wochenende. An seinem Geburtstag selbst, wollen wir mit ihm in den Wildpark fahren und ein paar Tiere angucken. Das haben wir bereits im Sommerurlaub gemacht, was ihm gut gefallen hat. Hoffentlich spielt auch das Wetter mit, denn momentan sieht es ja eher nicht so gut aus.

Eine Sache, die an einem Geburtstag natürlich nicht fehlen darf, sind die Geschenke. Obwohl man eigentlich meinen sollten, dass man als Mama am ehesten weiß, was sich sein Kind wünscht, war oder bin ich bei der Auswahl seiner Geschenke ein wenig ratlos. Einerseits möchte man ihm etwas ganz Besonderes schenken, schließlich ist es sein erster Geburtstag, andererseits ist einem klar, dass er sowieso noch nicht versteht, was ein Geschenk ist. Außerdem braucht er doch auch noch eine Matschhose, einen neue Jacke, …

Bei der Auswahl seiner Geschenke habe ich nun versucht, das eine mit dem anderen zu verbinden. So bekommt er neben ein paar nützlichen Dingen natürlich auch etwas Besonderes. Anregungen für dieses besondere Geschenk habe ich mir dabei auf der Seite Geschenkideen geholt. Die Seite bietet eine tolle Übersicht über Präsente, Andenken, Aufmerksamkeiten, Geschenke und Mitbringsel für alle Altersklassen, wobei sie sehr übersichtlich aufgebaut ist. Das Layout, dass sich je nach aktuellem Monatsanlass verändert ( – so gibt es beispielsweise zu Halloween, Weihnachten oder Valentinstag ein anderes Layout als jetzt), lädt zum Stöbern ein. Das Praktische an der Seite ist, dass man nicht nur die Möglichkeit hat, sich Geschenkideen für verschiedene Anlässe wie beispielsweise Geburtstag, Polterabend, Halloween oder Geburt anzeigen zu lassen, man kann die auch Geschenke nach verschiedenen Personengruppen wie beispielsweise Geschäftspartner, Freunde oder Großeltern filtern. So habe ich mich beispielsweise intensiv in der Kategorie „Kleinkinder 0-3 Jahre“ umgesehen. Entdeckt habe ich dort für ihn für einen tollen Steckturm von Käthe Kruse. Das bislang kaum Bausteine hat und zur Zeit gerne alles ineinander steckt, ist dieser Turm vielleicht das richtige für ihn.

Zudem gibt es auf der Seite noch einige weitere Filtermöglichkeiten wie Preis, Geschlecht, Rubrik oder Eigenschaften. Da die Seite noch ganz neu ist, werden in der Zukunft sicherlich noch einige weitere Funktionen hinzu kommen. So soll es beispielsweise schon bald eine Möglichkeit geben, die Produkte zu kommentieren, diese weiterzuempfehlen oder zu posten.

Da die Geschenkideen sehr vielfältig sind, werde ich in Zukunft sicherlich häufiger auf die Seite zurückgreifen. Irgendjemand möchte schließlich immer beschenkt werden. Doch nun werde ich mich erst einmal weiter um die Vorbereitung des Geburtstages von meinem kleinen Schatz kümmern. Es gibt noch so viel vorzubereiten…

Wie habt ihr den ersten Geburtstag eurer Kleinen gefeiert? Wie haben sie darauf reagiert?

Kreative Geschenkideen bei Knallino

Anzeige Wie findet man ein Geschenk für jemanden, der schon alles hat? Der sich jeden Wunsch sofort selbst erfüllt und daher eigentlich keine Geschenke mehr benötigt. Vor diesem Problem steht man nicht nur einmal mal im Jahr. Vor Kurzem war es wieder so weit: Der Geburtstag stand an und wir grübelten hin und wir grübelten her. So recht wollte uns nichts einfallen. Ein Gutschein? Wird eh nicht eingelöst. Ein Parfüm? Wir treffen bestimmt nicht den Geschmack. Ein Buch? Ach Mist, er liest ja gar nicht. Dann doch der altbewährte Schnickschnack. Doch etwas Ausgefallenes und Fantasievolles sollte es sein.

Beim Stöbern im Internet bin ich dann auf Knallino.de gestoßen. Ein Onlineshop, der Schnickschnack Deluxe anbietet. Aus den Bereichen „Genießen“, „Spielen“, „Lesen“, „Wohnen“, „Leben“ und „Arbeiten“ wurden hier lustige, kreative und ausgefallene Produkte für Personen zusammengestellt, die Spaß an kleinen Spielereien haben.

Nach einigem Stöbern entschied ich mich für ein Frühstücksbrettchen von Loriot. Da der zu Beschenkende ein großer Loriotfan ist, passte es sehr gut. In dem Shop werden verschiedene Motive angeboten. Ich hatte also die Qual der Wahl. Letztendlich entschied ich mich für den Klassiker „Das Ei ist hart“. Das Brett ist aus Melamin; also sehr robust und kann auch in die Spülmaschine gesteckt werden. Auf der Oberseite ist das Motiv zu sehen, wobei die Druckqualität sehr gut ist. Die Unterseite ist in einem neutralen Grau gehalten. Das Brett kann auch als Schneidebrett verwendet werden. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass schnell Messerspuren in das Brett kommen. Ich bin froh, dass ich doch noch ein sinnvolles und praktisches Geschenk gefunden haben, das trotzdem sehr schön ist. Nun freue mich schon aufs Verschenken.

Damit sich die Bestellung auch lohnt – leider fallen bis zu einem Bestellwert von 75€ Versandkosten in Höhe von 4,95€ an -, habe ich mir noch zwei Kleinigkeiten gegönnt. Da das Wetter nun wieder richtig sommerlich wird, habe ich uns noch eine kleine Spritzfigur gekauft. Diese hat die Form eines Frosches und kann mit Wasser gefüllt werden. Anschließend einfach darauf drücken und für eine angenehme Erfrischung sorgen. Die Figuren gibt es in vielen verschiedenen Tierformen. Verwendet werden können sie in der Badewanne, aber auch im Swimmingpool. Ich finde die Gestaltung total niedlich und wir werden sicherlich viel Spaß damit haben.

Ebenfalls eine Kleinigkeit ist der Magnet „kann Karate“. Ich hatte bereits eine Karte von dem süßen Küken. Nun schmückt auch der Magnet meine Pinnwand und erinnert mich an meine Stärken. Der Magnet ist stark genug, so dass einige Blätter problemlos angeheftet werden können.

Solltet ihr auch mal wieder ratlos sein und keine Idee für ein Geschenk haben, schaut doch mal bei Knallino vorbei. Vielleicht findet ihr dort das richtige.

Shoptest: Zaubergarten

Anzeige Weihnachten steht vor der Tür! Zeit sich nach großen und kleinen Geschenke für Freunde und Familie umzusehen. Oft ist es dabei nicht leicht das Richtige zu finden. Die Geschenke sollen nicht zu teuer, aber trotzdem etwas Besonderes sein. Beim Stöbern im Netz bin ich vor Kurzem auf einen Shop gestoßen, der viele große und kleine Geschenkideen bereit hält und den ich euch nun gerne vorstellen möchte. Dabei handelt es sich um den Zaubergarten.

Im Zaubergarten werden Produkte für große und kleine Leute angeboten. Dabei reicht das Angebot von Kleidung über Spielsachen und Pflegeprodukten bis hin zu Lebensmitteln. Der Shop ist dabei sehr übersichtlich und ansprechend aufgebaut. Man kann sich entweder an den verschiedenen Kategorien orientieren oder auch in den verschiedenen Themenwelten stöbern. Sucht man beispielsweise Picknickutensilien bietet sich die Themenwelt Picknick-Spaß an. Zudem wird im Zaubergarten ein Shoppen nach Marken ermöglicht. Mit dabei sind auch viele meiner Lieblingsmarken wie Adelheid oder PIP Studio. Die angebotenen Sachen sind dabei so schön und vielfältig, dass man sie am liebsten fast alle hätte. Und das Gute dabei: Kauft man in dem Shop ein, unterstützt man ganz nebenbei verschiedene Kinder- und Familienhilfs-Projekte und Organisationen in Entwicklungsländern. Denn der Zaubergarten spendet einen Teil ihres Erlöses. Bezahlen kann man die Ware per Überweisung, Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung. Versandt werden die Sachen mit DHL oder einer Spedition. Dafür fallen Versandkosten in Höhe von 5,90€. Ab 99€ ist die Bestellung versandkostenfrei.

Um den Shop und das Angebot zu testen, erhielt ich zwei kleine Produkte zugeschickt. Diese waren liebevoll verpackt. Besonders gefreut habe ich mich über den Kochhandschuh mit der Aufschrift „Fräulein Wunderbar“. Der Handschuh passt sehr zu mir, denn ich koche und backe sehr gerne. Der Handschuh ist gut verarbeitet und schützt einen vor heißen Backblechen und Töpfen. Super ist, dass man ihn bei 30 Grad waschen kann. Die Farbkombination aus lila und gelb finde ich kombiniert mit dem karierten Rand gelungen. Er ist schön schlicht und macht sehr gut in meiner Küche.
Als zweites erhielt ich noch ein Lesezeichen mit einem Engel und der Aufschrift „Himmel auf Erden“. Als Leseratte kann ich Lesezeichen immer gut gebrauchen, auch wenn dieses nicht ganz meinen Geschmack trifft.

Insgesamt konnte mich der Zaubergarten jedoch verzaubern. Das Angebot ist einfach nur toll, die Webseite super gestaltet und die Preise angemessen. Schaut euch doch auch einfach mal um…