Gewinnspiel Guinness World Records 2019 Buch

Ein Tag voller Rekorde (inkl. Guinness World Records 2019 – Gewinnspiel)

Anzeige Unser Alltag ist voller Herausforderungen. Als Eltern kommen wir regelmäßig an unsere Grenzen. Meist beginnen die Herausforderungen schon kurz nach dem Aufstehen. Trotz stricktem Zeitplan trödeln die Kinder. Ihnen ist es nicht wichtig, dass wir rechtzeitig aus dem Haus kommen. Sie wollen lieber noch spielen. Anziehen dauert, wenn man nebenbei noch eine CD hören und Lego bauen muss, nicht zwei, sondern mindestens 20 Minuten. Mit Blick auf die Uhr treiben wir unsere Kinder an. Es gibt Streit. Dieser Streit tut weder den Kindern noch uns Erwachsenen gut. Doch wie kann man diese Konflikte mit Kindern vermeiden? Mir kam da so eine Idee.

(mehr …)

Leon und Jelena Gewinnspiel

Leon und Jelena: Mitbestimmung im Kindergarten (inkl. Gewinnspiel)

Anzeige Der Kindergarten ist eine prägende Sozialisationsinstanz. Keine Frage. Täglich verbringen unsere Kinder oft mehr als die Hälfte ihres Tages in der Kita. Sie spielen, basteln, toben und üben sich in sozialen Situationen. Sie schließen Freundschaften, lernen Konflikte auszutragen und Frustration auszuhalten. Je nach Konzept wird den Kindern mehr oder weniger Handlungsspielraum zugestanden. Das gilt auch für die Partizipation im Kindergartenalltag. Durch das Mitbestimmen und Mithandeln im Kindergartenalltag erleben die Kinder gesellschaftliches Engagement. Sie lernen demokratische Grundsätze kennen und danach zu handeln. Um das zu fördern, gibt es in vielen Kindergärten Kinderkonferenzen oder Kinderparlamente.

(mehr …)

Rezension Pelle von Pimpernell Der Geisterhund

Kinderbuchrezension: Pelle von Pimpernell aus dem KOSMOS Verlag (mit Gewinnspiel)

Anzeige Die großen Ferien sind da. Für die meisten Schulkinder die schönste Zeit im Jahr. Endlich bleibt mal wieder Zeit zum Nichtstun, Lesen und Entspannen. Für alle, die noch auf der Suche nach einer spannenden Ferienlektüre für ihre Kinder sind, haben wir heute einen Buchtipp für euch. Vorstellen wollen wir euch das Buch „Pelle von Pimpernell – Der Geisterhund“ geschrieben von Claire Barker, das Anfang Juni im KOSMOS Verlag erschienen ist. Geeignet ist das Buch für Kinder ab 9 Jahren.

(mehr …)

Midlife Crisis Roman

Durch die Krise mit dem Midlife-Cowboy

Anzeige Nicht selten frage ich mich in den letzten Wochen, ob der Lavendelpapa wirklich noch so weit von seiner Midlife Crisis entfernt ist, wie er es alters- und gefühlsmäßig eigentlich sein müsste. Dank Doppelhaushälfte, zwei Kindern, Familienauto und einem soliden Paket an Versicherungen ist unser Leben ehrlich gesagt momentan aber auch eher weit entfernt von einem wilden und aufregenden Lebensstil. Hinzu kommt, dass er in seinem Freundeskreis einige ältere Freunde hat, die schon etwas mehr mit sich hadern, und daher kreisen dort die Gespräche hin und wieder um Midlife Crisis und Sinnkrise. Muss ich mir Sorgen machen? (mehr …)

Wonach ich immer such, ist ein neues Reimebuch

Anzeige Bücher sind aus dem Kinderzimmer unserer Jungs nicht mehr wegzudenken. Da ist wirklich die ganze Bandbreite vertreten: von den allerersten Fühlbüchern über Märchen bis hin zu Sachbüchern. Wenn unser Großer mal eine Pause braucht, schnappt er sich ein Buch. Dann verkrümelt er sich in eine Ecke und schaut sich die Bilder ganz genau an. Ich lese ihm auch oft vor. Seit er ungefähr 9 Monate ist, gehört es für uns jeden Abend dazu. (mehr …)

Neugierde fördern und Kinderfragen einfach beantworten

Anzeige Ich finde es super, dass Kinder noch so wissbegierig sind und alles hinterfragen. Manche der Fragen fallen uns als Erwachsene schwer zu beantworten. In der Schule ist die Beantwortung vieler praktischer Fragen so auch nicht vorgesehen. Meine Nichte und mein Neffe hinterfragen auch immer alles. Sie gehen mittlerweile in die dritte Klasse und gehen sehr gerne zur Schule. Nur bleiben da auch manche Fragen offen. Ich habe jetzt Bücher gefunden, die ihnen bestimmt gut gefallen und passen.

Wo kommt das her?
Viele der für uns alltäglichen Dinge kommen von weither zu uns. Pfeffer aus Indien oder Brasilien, Tee aus China. Doch wie kommen die Sachen denn wirklich zu uns? Wie entsteht ein Fußball, woher kommt der Kakao? Mit diesem Buch können Kinder aufspüren wo die Rohstoffe für unsere Alltagsgegenstände herkommen.

 

 

Von diesem Buch hatte ich mir sehr viel versprochen. Es ist ab 8 Jahren empfohlen. Das Inhaltsverzeichnis ist nach Bereichen wie „Essen“, „Trinken“ und „Bei mir zu Hause“ aufgeteilt. Darunter werden Fragen summiert wie „Wie kommt der Honig in das Glas?“ oder „Wie kommt der Rosenduft in Mamas Parfum?“. Erwartet hatte ich dann eine Beantwortung im Stil der Sendung mit der Maus nur eben für große Kinder. Leider hat das Buch die Erwartungen nur bedingt erfüllt. Manche der Fakten die aufgelistet sind, werden wissbegierige Achtjährige eher langweilen. Außerdem werden die Fragen teilweise gar nicht beantwortet. So werden bei der Frage „Wie kommt der Rosenduft in Mamas Parfum?“ zwar verschiedene Arten der Haltbarmachung von Düften behandelt aber es findet sich kein Hinweis auf den Anbau von Duftrosen oder die Möglichkeit der synthetischen Herstellung. Es wird noch nicht einmal erklärt durch welches der Verfahren der Rosenduft letztendlich gewonnen wird. Andere Passagen wie „Woraus wird mein T-Shirt gemacht?“ erklären den Weg von der Baumwolle bis zum fertigen T-Shirt recht gut. Hierbei hätte ich aber auch den ein oder anderen Hinweis zur Sinnhaftigkeit der weiten Wege oder zur Situation der Näherinnen in Asien gut gefunden. Aber vielleicht hätte es das Ganze dann auch überfrachtet.
Mein großes Buch von Himmel und Erde
Unser Planet ist etwas ganz Besonderes. Hier ist Leben möglich, wir haben Tag und Nacht, Ebbe und Flut und Jahreszeiten. Überall gibt es etwas zu entdecken. Das Buch soll erklären wie alles zusammenhängt, wie unser Leben von der Erde abhängt und wie wir auch unseren Planeten beeinflussen.

 

 

Dieses Buch ist ebenfalls ab 8 Jahren empfohlen. Es hat aber einen ganz anderen Anspruch als das erste Buch. Trotzdem werden alle Gebiete eher nur angerissen. Das Buch ist in verschiedene Kapitel wie „Im Weltall“, „Wetter“ und „Energieformern“ aufgeteilt. Teilweise gibt es sehr schöne Fotos und Illustrationen zu den Themen. Mit schönen Vergleichen wird beispielsweise erklärt wie ein Erdbeben entsteht. Bei den Energieformen wird sowohl auf die Bedeutung und Nutzung als auch besonders bei Erdöl und der Atomenergie auf Risiken eingegangen. Das Buch kann ich mir gut als Nachschlagewerk vorstellen. Sowohl wenn meine Neffe oder meine Nichte eine Frage haben, als auch für die ersten Vorträge in der Grundschule oder weiterführenden Schule. Ich finde dieses Buch deutlich gelungener und angemessener für diese Altersklasse.

Die Welt im Schlafanzug – Das passiert, während du träumst
Dieses Buch aus dem Compact Verlag ist ebenfalls für Kinder ab acht Jahren geeignet. Bunt bebildert gibt es den Kinder einen Einblick in das, was passiert, wenn sie schlafen. Behandelt werden dabei die unterschiedlichsten Themen. So erfahren die Kinder in dem Buch nicht nur etwas über Menschen, die in der Nacht arbeiten, sondern auch etwas über nachtaktive Tiere, nächtliche Prozesse im Gehirn und besondere Feste im Jahr, die am Abend bzw. in der Nacht gefeiert werden. Zu jedem Thema gibt es eine Doppelseite. Zudem bietet das Buch ein Quiz und ein Glossar.

Ich persönlich finde das Thema sehr spannend, da die Kinder so viel über die Welt erfahren. Die Aufmachung ist abwechslungsreich und für Kinder ansprechend, da viele Bilder in dem Buch zu finden sind. Die Texte sind kindgerecht geschrieben und inhaltlich nicht zu komplex, so dass man das Buch durchaus für Kinder der dritten Klasse empfehlen kann. Aber auch für jüngere Kinder ist das Buch, wenn sie es vorgelesen bekommen, durchaus interessant und relevant.

Kann der Muskelkater schnurren? Clevere Kinderfragen – pfiffige Antworten
Wie der Titel des Buches bereits sagt, werden in diesem Buch aus dem Compact Verlag Kinderfragen beantwortet. Diese stammen aus den Bereichen Natur, Erfindungen und Entdeckungen, Mein Körper, Auf der Erde und im Himmel, Was wir essen und trinken, Wie war das damals?, Religion und Gesellschaft und Die Welt, in der ich lebe. Auf die Fragen gibt es jeweils eine kurze Antwort.

Geeignet ist das Buch für Kinder ab sechs Jahren. Auch in diesem Buch gibt es am Ende ein Quiz. Die Fragen sind nicht nur für Kinder interessant, sondern auch für Erwachsene. Teilweise finde ich sie für sechsjährige zu anspruchsvoll und nicht unbedingt aus der Lebenswelt gegriffen. Die Aufmachung ist jedoch übersichtlich, so dass auch Leseanfänger (ab der zweiten Klasse) durchaus in dem Buch selbst lesen können. Zum Vorlesen eignet es sich, meiner Meinung nach, nur bedingt.

Solltet ihr noch auf der Suche nach einem geeigneten Weihnachtsgeschenk für eure wissbegierigen Kinder sein, könnten diese Bücher evtl. genau das richtige für euch sein. Preislich liegen die Bücher alle zwischen 10 und 12 Euro.

Wie sieht es denn bei euren Kindern aus? Lesen sie gerne bzw. bekommen sie gerne etwas vorgelesen? Oder sind sie eher Lesemuffel?

Gewinnspiel und Produktvorstellung: Personalisierte Bücher von framily

Anzeige Dass der Lavendeljunge eine richtige Leseratte ist, habe ich euch schon oft erzählt. Mit seinen knapp drei Jahren ist er inzwischen über das Pappbuchalter hinaus. Am liebsten liest er Bilderbücher mit viel Text oder auch Bücher, die bereits für das Erstlesealter oder sogar noch größere Kinder geeignet sind. Seine einzige Bedingung: Auf mindestens jeder zweiten Seite muss ein Bild sein, sonst wird es ihm doch zu langweilig. Besonders gerne liest er momentan die Geschichten von den Olchis. Bei den Olchis handelt es sich um kleine, grüne Wesen, die in einer Höhle auf einer Müllkippe in Schmuddelfing leben und dort zahlreiche Abenteuer erleben. Die Olchis lieben alles, was Menschen überhaupt nicht mögen. So essen sie Müll, trinken Fahrradöl, hassen Ordnung und wälzen sich für ihr Leben gerne im Schlamm.

Ich weiß nicht, wie es euch geht: Ich persönlich kenne die Olchis noch aus meiner eigenen Kindheit und fand sie damals schon super. Deshalb lese ich sie dem Lavendeljungen natürlich heute immer noch gerne vor. Durch Zufall bin ich dann vor einigen Tagen auf das Angebot von framily gestoßen. Dort kann man neben Fotobüchern, Fotokalendern und Karten auch individualisierte bzw. personalisierte Bücher bestellen. Angeboten werden vor allem Bücher für Kinder. Neben Conni, Benjamin Blümchen und Wickie kann man u.a. auch mit den Olchis seine Abenteuer erleben.

Von den Olchis gibt es bei framily insgesamt zwei verschiedene Bücher. Für den Lavendeljungen haben wir das Buch „Die Olchis & ich“ ausgesucht. Mit einem Buch-Designer kann man innerhalb von wenigen Minuten das Buch personalisieren. Dabei kann man nicht nur der Titelfigur den Namen des Kindes geben und diese dem Aussehen des Kindes anpassen, sondern auch Angaben zum besten Freund, zum Wohnort des Kindes und zu seinem Lieblingsessen bzw. -tier machen. Außerdem hat man die Möglichkeit, eigene Fotos hochzuladen und einen persönlichen Widmungstext zu verfassen, der dann im Buch abgedruckt wird.

Das Buch hat insgesamt 32 Seiten und kostet knapp 28€ zzgl. Versand. Das ist für ein Kinderbuch natürlich ein stolzer Preis, aber für einen echten Olchi-Fan genau das richtige Geschenk. Als das Buch bei uns ankam, war die Freude groß. Der Lavendeljunge war mehr als überrascht und sehr gespannt auf das Buch. Seit er das Buch bekommen hat, möchte er es immer wieder vorgelesen haben. Ihm gefällt die Geschichte sehr gut und zieht beim Vorlesen auch immer wieder den Bezug zu sich selbst, wobei ihm bereits aufgefallen ist, dass unser Haus ja rot und nicht gelb ist wie im Buch. Besonders begeistert ist er von der Tatsache, dass Fotos von ihm und auch uns in dem Buch enthalten sind.

Ich persönlich finde die Umsetzung sehr gut gelungen. Auch uns macht es großen Spaß, das Buch zu lesen. Die Fotos sind gut erkennbar und die Geschichte schön erzählt.

Gewinnspiel:
Findet ihr die Idee eines personalisierten Buches auch so gut? Dann solltet ihr unbedingt an unserem Gewinnspiel in Zusammenarbeit mit framily teilnehmen. Zu gewinnen gibt es nämlich einen Gutschein für ein Buch eurer Wahl. Mit diesem könnt ihr je nach Geschmack eures Kindes selbst ein personalisiertes Buch gestalten. Zur Auswahl stehen nicht nur Geschichten mit den Olchis, sondern, wie bereits erwähnt, auch Fußballgeschichten, Geschichten mit Conni, Benjamin Blümchen, dem kleinen König und vielen mehr. Ganz neu bestellen kann man das Buch „Die Olchis in der Schule“, das perfekt zum baldigen Schuljahresbeginn passt.

Um euch eine Chance auf den Gewinn zu sichern, beantwortet einfach folgende Gewinnspielfrage:

Welches Buch würdet ihr euch im Gewinnfall aussuchen und warum?

Die Übersicht über alle erhältlichen Bücher findet ihr hier. Das Gewinnspiel läuft bis zum 31.08.2014. Anschließend werde ich aus allen Teilnehmern einen Gewinner auslosen und benachrichtigen. Wer Fan unserer Facebookseite ist, bekommt eine doppelte Gewinnchance. Dafür bitte im Kommentar den Namen posten, unter dem ihr uns folgt. Natürlich freut sich auf Framily über neue Facebook-Fans. Schaut doch einfach mal auf der Seite vorbei. Ich drücke euch allen für das Gewinnspiel fest die Daumen!