Elternsex Erfahrungsbericht

Elternsex: Über Lust, Frust und Gleitgel

Anzeige Es ist Sonntagmorgen. Ich stehe in der Küche. Der Lavendelpapa umarmt mich zärtlich von hinten und flüstert mir liebevoll etwas ins Ohr. Ich drehe mich um und küsse ihn leidenschaftlich. Eine plötzliche Sehnsucht steigt in mir auf. Ich ziehe ihn Richtung Schlafzimmer. Aus dem Badezimmer höre ich das Lavendelmädchen rufen: „Ich bin fertig! Ihr könnt mich abputzen!“ Noch gebe ich nicht auf. Wir haben das Schlafzimmer fast erreicht. „Maaaamaaaa, komm endlich! Ich bin fertig!“ Einfach ignorieren, denke ich mir. Schon lange war ich dem Ziel nicht mehr so nah. „Maaaamaaa, jetzt komm endlich! Sonst wische ich mich selber ab.“ „Nein, warte kurz. Ich komme!“ … „Ich kann das schon.“ … „Upsi, jetzt ist mir die Klopapierrolle ins Klo gefallen.“

(mehr …)
glückliche Beziehung Tipps

Anzeige: Geheimnisse einer glücklichen Beziehung (in Kooperation mit Fleurop)

Anzeige Seit mittlerweile 15 Jahren sind der Lavendelpapa und ich ein Paar. Kennengelernt haben wir uns kurz nach dem Abitur, in einer Phase der kompletten Neuorientierung. Wir beiden schmiedeten eifrig Zukunftspläne. Aus Liebe warf ich meine Pläne über den Haufen und folgte denen des Lavendelpapas. Bereits nach zwei Monaten Beziehung zogen wir zusammen. Seitdem ist kaum ein Tag vergangen, an dem wir uns nicht gesehen haben. Tatsächlich verbringen wir, auch bedingt durch unsere Arbeit im Home Office, fast den kompletten Tag zusammen. Nicht auszuhalten, denken jetzt sicherlich nicht wenige. Doch vielleicht ist genau das das Geheimnis unser glücklichen Beziehung?

(mehr …)