Kindergeburtstag Rezept Donut Raupe

Donut-Raupe: Schnelles Kindergeburtstag-Rezept

Da das Lavendelmädchen unheimlich tierlieb ist, wollte sie auch in diesem Jahr wieder unbedingt einen Kindergeburtstag mit Tieren feiern. Nachdem wir im letzten Jahr den Kindergeburtstag auf dem Bauernhof gefeiert haben, haben wir uns in diesem Jahr ein Programm beim Umweltbildungszentrum ausgesucht, wo die Kinder erst Tiere füttern und dann aus Ton gestalten durften. Passend zum Thema haben sich der Lavendelpapa und ich ins Zeug gelegt und haben Hasen-Muffins gebacken. Die Muffins kamen bei den Kindern gut an. Das eigentliche Highlight war aber eine Donut-Raupe, die unheimlich schnell und einfach zu machen ist.

Donut-Raupe: Schnelles Mitbring-Rezept

Solltet ihr also auf die Schnelle mal ein „Rezept“ suchen, das Kinder glücklich macht, solltet ihr euch diese Donut-Raupe unbedingt merken. Die Donut-Raupe ist das ideale Mitbring-Rezept, denn es schindet ordentlich Eindruck, ist aber innerhalb weniger Minuten zubereitet. Denkt also beim nächsten Kindergarten-Fest oder Schulfest an die Donut-Raupe.

Donut-Raupe Rezept

Um die Donut-Raupe selber machen zu können, braucht ihr nichts weiter als eine Packung TK-Donuts, eine Packung Mikado-Stäbchen, zwei Lollis, bunte Streusel, zwei Zuckeraugen und etwas Puderzucker. Wer keine TK-Donuts kaufen kann oder möchte, kann natürlich auch Donuts selber backen oder Dounuts beim Bäcker kaufen.

Donut-Raupe selber machen

Donut-Raupe selber machen: So geht’s!

Solltet ihr euch, wie wir, für TK-Donuts entscheiden, lasst die Donuts nach Packungsanweisung auftauen. Rührt dann aus etwas Puderzucker und ein paar Tropfen Wasser einen Zuckerguss an. Mit diesem klebt ihr die beiden Zuckeraugen auf den ersten Donut.

Donut Raupe Rezept

Befeuchtet nun die Lollis mit Wasser. Tunkt sie anschließend in die bunten Streusel und steckt die Lollis als Fühler in den Donut mit den Zuckeraugen. Brecht dann die Mikado-Stäbchen auf einer Länge von 5 cm ab und steckt jeweils zwei Mikado-Stäbchen als Beine seitlich in die Donuts.

Kindergeburtstag Rezept Ideen

Anschließend müsst ihr nur noch die Donuts schlangenförmig auf ein Brett stellen. Damit die Donut-Raupe nicht umfällt, haben wir sie am Po mit einem Mikado-Stäbchen gestützt. Genial einfach, oder?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 39 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (10 Jahre) und dem Lavendelmädchen (7 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.