einfaches Bügeln

Bügeln leicht gemacht mit der Tefal Access‘ Steam Dampfbürste

Anzeige Es gibt bestimmte Tätigkeiten im Haushalt, die ich absolut nicht gerne machen. Auf Platz eins steht dabei unangefochten das Bügeln. Für mich ist Bügeln eine Qual. Oft sehen die Kleidungsstücke nach dem Bügeln bei mir nicht viel besser aus als vorher. Ziemlich frustrierend, wenn man sich eine halbe Stunde abgequält hat. Zum Glück müssen weder der Lavendelpapa noch ich beruflich zwangsläufig gebügelte Kleidung tragen. Aber natürlich gibt es auch im Alltag genug Kleidungsstücke, die man eigentlich bügeln sollte. Dazu gehören beispielsweise viele Hemden, Blusen, Stoff- und Leinenhosen, Kleider und vieles mehr.

Tefal Access‘ Steam

Bislang war es bei uns so, dass die zu bügelnden Kleidungsstücke nach dem Waschen im Schlafzimmer auf einem Haufen landeten. Angebracht ein imaginäres Schild: „Noch bügeln!“ Mit der Zeit wuchs nicht nur der Stapel immer weiter, sondern auch die Unlust die Sachen zu bügeln. Man hat ja noch genug andere Kleidungsstücke im Schrank, die man anziehen kann. Doch leider sind bei den zu bügelnden Kleidungsstücken auch viele Lieblingsstücke dabei, so dass man in eine Zwickmühle kommt.

Tefal Dampfbürste

Zum Glück haben wir nun seit einigen Wochen die perfekte Lösung: Die Dampfbürste Access‘ Steam von Tefal. Bei der Tefal Access‘ Steam handelt es sich um eine tragbare Dampfbürste, die im Handumdrehen für faltenfreie Kleidung sorgt. Statt umständlich erst ein Bügelbrett aufzubauen oder Platz für eine Bügeldecke auf dem Tisch zu machen, braucht man für die Nutzung der Dampfbürste von Tefal quasi keine Vorbereitungszeit und auch keine Hilfsmittel.

Access‘ Steam

Um die Kleidungsstücke mit der Dampfbürste zu glätten, müssen sie lediglich am Bügel an den Schrank oder die Tür gehängt werden. Nur noch schnell den abnehmbaren Wassertank der Tefal Access‘ Steam befüllen und die Dampfbürste aufheizen. Das Aufheizen nimmt lediglich 45 Sekunden in Anspruch, so dass man in weniger als zwei Minuten startklar ist. Die Access‘ Steam von Tefal ist damit nicht nur das perfekte Hilfsmittel für Bügelhasser, sondern auch super, wenn es schnell gehen muss. Gerade am Morgen zählt schließlich jede Minute.

kabelloses Bügeln

Doch zurück zur Handhabung der Dampfbürste Access‘ Steam von Tefal: Ist die Dampfbürste aufgeheizt, kann man mit dem Glätten der Kleidung starten. Einfach den Dampfauslöser drücken und los geht’s. Den Tefal Access‘ Steam über zu glättende Kleidungsstück gleiten lassen. Durch den konstant ausgestoßenen Dampf werden nach und nach die Knitter und Falten mühelos aus den Kleidungsstücken entfernt. Wer möchte kann dabei die praktische Einrastfunktion nutzen, die einen kontinuierlichen Dampfaustritt ermöglicht.

Tefal Access‘ Steam Dampfbürste

Als Nutzer der Access‘ Steam Dampfbürste kann man, anders als beim herkömmlichen Bügeln, quasi nichts falsch machen. Geeignet ist die Dampfbürste von Tefal übrigens für alle Arten von Stoff und auch für Gardinen. Außerdem kann man die Tefal Access‘ Steam auch zum entfernen von unangenehmen Gerüchen nutzen und sich so den einen oder anderen Gang in die Reinigung sparen. Toll an der Access‘ Steam von Tefal ist außerdem, dass durch den heißen Dampf Bakterien aus dem Stoffen entfernt werden. Im Lieferumfang der Access‘ Steam enthalten sind neben einem Dampfaufsatz auch noch eine Stoffbürste und eine Fusselbürste.

Access‘ Steam Dampfbürste

Wie ihr sicherlich schon zwischen den Zeilen lesen konntet, sind meine Erfahrungen mit der Dampfbürste Access‘ Steam von Tefal sehr gut. Ich bin froh endlich ein Produkt gefunden zu haben, mit dem ich unsere Kleidung schnell und einfach glätten kann. Statt stundenlang frustriert am Bügelbrett zu stehen, ist das Bügeln nun schnell erledigt. Die Ergebnisse können dabei überzeugen und dank des extralangen Kabels von drei Metern hat man mit der Access‘ Steam von Tefal einen guten Aktionsradius.

Bügelergebnis

Wie gefällt euch die Tefal-Dampfbürste? Ist das Bügeln für euch auch eine ungeliebte Aufgabe im Haushalt?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (8 Jahre) und dem Lavendelmädchen (5 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

31 Gedanken zu „Bügeln leicht gemacht mit der Tefal Access‘ Steam Dampfbürste“

    1. Es kostet nicht viel mehr als ein gutes Bügeleisen. Die UVP liegt in Deutschland bei 99,99€. Ich finde diesen Preis noch vollkommen im Rahmen.

  1. Hey Anika,

    das ist ja mal ein hottes Teil. Ich bin total verzückt und könnte jetzt auch glatt mal damit losbügeln. Es sieht so einfach und leicht aus….dazu braucht man eigentlich nur so wenig Zeit 🙂

    Liebe Grüße,
    Ruby

    1. Ja, habe ich. Da ich mich am Bügeleisen nicht ganz so geschickt anstelle bzw. nicht so geübt bin, würde ich auf jeden Fall ja sagen. Was allerdings ein bisschen tricky ist, ist der Kragen des Hemdes. Da braucht man mit dem Steamer seine Zeit.

  2. Ich finde die Möglichkeit auch gut, dass man eine Alternative nutzen kann zum herkömmlichen Bügeleisen. Ich mag den Access Steam auch. Vor allem finde ich, er sieht fast aus wie ein Bohrer und erst auf dem zweiten Blick sieht man, Mensch ist was ganz andres.

    lg nancy

  3. Hallo,

    Die Ergebnisse mit dieser Dampfbürste sehen ja sensationell aus. Ich habe zu Hause auch eine Bürste zum Glätten von Kleidungsstücken, aber leider versagt diese bei vielen Stoffen.

    Ich schaue mir das Gerät später mal genauer an. Gerade wenn Kleidung länger im Schrank gehangen hat, ist diese bei mir meist wieder faltig und auf nochmal bügeln hab ich dann keine Lust. Da sind Dampfbürsten sehr praktisch, da man dafür kein Bügelbrett benötigt.

    Liebe Grüße

  4. Das ist ein nettes Gerät wenn es mal schnell gehen muss. Kein lästiges aufbauen von Bügelbrett und Dampfbügelstation. Aber meine Dampfbügelstation würde ich nie hergeben.
    Gibt nichts besseres! 🙂
    lg

  5. Ich bin begeistert. Es geht einfach super schnell. Das Handling ist super einfach und richtig schenll.
    Ich konnte mit einer Füllung 2 dicke Baumwollblusen sowie einen Rock steamen. Das reicht also für den Gebrauch bei mir gut aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.