Kindern spannend von bedeutenden Personen der Geschichte erzählt

Anzeige Kinder suchen sich Vorbilder – Menschen, mit denen sie sich identifizieren können und die sie vielleicht auch inspirieren. Bei abenteuerlustigen Kindern können das eher Entdecker oder Forscher sein, bei einem Kind das gerne tüftelt eher ein Erfinder. Um solche Personen Kindern nahe zubringen hat der Compact Verlag vier neue Bücher herausgebracht. In diesen Büchern lernen Kinder ab acht Jahre wichtige Persönlichkeiten der Weltgeschichte kennen. Ohne diese wäre unsere Welt wohl nicht so wie sie heute ist. In jedem Buch wird auf jeweils sechs Seiten eine von zehn Personen vorgestellt. Dabei wird besonders aufgezeigt wie sie seit ihrer Kindheit so bedeutend wurden. Was bewegte z.B. Konrad Zuse dazu eine Rechenmaschine zu erfinden und wovon träumte er als Kind? Am Ende jeder Vorstellung einer Person gibt es ein kleines Wissensquiz. Jedes Buch beinhaltet auch ein Glossar für schwierige Begriffe. Die Sprache ist sonst wirklich sehr kindgerecht.

Wir durften für euch einen Blick in diese Bücher werfen, die wir euch gerne kurz vorstellen wollen.

Die mutigsten Entdecker und Abenteurer

compact entdecker

Dieses Buch richtet sich besonders an abenteuerlustige Kinder und stellt Personen wie Marco Polo und James Cook vor. Die einzelnen Kapitel sind sehr schön illustriert und mit Karten versehen, so dass sich der Weg des Abenteurers gut nachvollziehen lässt. In kleinen Einschüben unter der Überschrift „Zeitgeschichte“ werden die Expeditionen der Entdecker im Zusammenhang mit der damaligen Entwicklung erklärt. Sehr interessant finde ich auch die kleinen Anekdoten in Blasen mit der Überschrift „Schon gewusst?“. Ich hätte nicht gedacht, dass Amundsen bereits als Jugendlicher von einer Polarexpedition träumte und deshalb immer bei offenem Fenster schlief, um sich abzuhärten.

Die mächtigsten Herrscher

compact herrscher

In diesem Buch werden Herrscher und Herrscherinnen wie Alexander der Große oder Elisabeth I. erklärt. In einem Steckbrief finden sich die wichtigsten Lebensdaten. Unter „Zeitgeschichte“ werden wichtige Ereignisse der Zeit, in der sie lebten vorgestellt. Die Texte sind nicht nur kindgerecht, sondern versuchen auch Emotionen zu wecken. So wird erklärt, dass es Napoleon sicher sehr schwergefallen ist, seine Eltern schon mit neun Jahren zu verlassen, um auf eine französische Kadettenschule zu gehen. Ich finde es schade, dass nur eine Frau vorgestellt wird. Katharina die Große taucht beispielsweise nur als kleine Randnotiz bei Peter dem Großen auf. Auch hätte ich es gut gefunden wenn eine Herrscherin der neueren Geschichte wie Thatcher dabei gewesen wäre.

Die bedeutendsten Pioniere der Lüfte

compact pioniere

Amelia Earhart und Otto Lilienthal sind nur zwei der zehn Flugpioniere, die in diesem Buch vorgestellt werden. Der Aufbau der einzelnen Kapitel ist wieder genauso wie in den anderen Büchern. Ich finde es schön, dass hier auch zwei Frauen mit vorgestellt werden. Ich mag es nicht wenn Mädchen zu sehr auf das Rollenbild Mutter und Hausfrau geprägt werden. Auch hier finde ich die „Schon gewusst?“ Einschübe wieder besonders spannend. Oder wusstet ihr, dass sich ein paar Teile des ersten Motorflugzeugs der Brüder Wright an Bord der Apollo 11 befanden, als sie zu ersten Mondlandung startete?

Die größten Erfinder

compact erfinder

Mit diesem Buch sollen besonders die Tüftler unter den Kindern angesprochen werden. Es werden Erfinder wie Archimedes und Alexander Fleming vorgestellt. Unter „Zeitgeschichte“ wird auch hier erklärt in was für einer Zeit der Erfinder lebte. So wird bei Carl Benz erklärt, dass 1888 Wilhelm II. an die Macht kam und dieser sehr technikbegeistert war, was sicher seinen Erfolg begünstigte. Unter „Schon gewusst?“ habe ich beispielsweise erfahren, dass Camembert-Käse mit Hilfe eines Penicillium-Pilzes hergestellt wird. Ich finde die Auswahl der Persönlichkeiten sehr gelungen und vielfältig.

Die vier Bücher finde ich alle sehr spannend und kindgerecht. Sicher ist die Wahl welche Persönlichkeiten vorgestellt werden nicht einfach und sehr subjektiv. Ich hätte mich jedoch gefreut, wenn unter den 40 vorgestellten Persönlichkeiten nicht nur drei Frauen gewesen wären.

Welche Vorbilder haben eure Kinder? Sind das eher Personen aus der Geschichte oder Helden aus Filmen?

GEWINNSPIEL

Wir möchten in Zusammenarbeit mit dem Compact Verlag auch zwei kleine Leserinnen oder Leser glücklich machen. Ihr könnt jeweils ein Exemplar von „Die bedeutendsten Pioniere der Lüfte“ und „Die mächtigsten Herrscher“ gewinnen. Das Gewinnspiel findet diesmal nur auf der Facebookseite von Lavendelblog statt. Ihr könnt bis zum 1. April 2015 mitmachen.

Astrid

Dieser Artikel wurde verfasst von Astrid: Ich bin 33 Jahre alt und lebe mit meinem Mann und unseren beiden Söhnen (3 Jahre und 1 Jahr) in Köln. Unser großer Sohn ist ein richtiger Wirbelwind. Der Kleine hat sich bisher gut eingefügt und ist ein kleiner Sonnenschein. Uns sind unsere Freunde und gemeinsame Unternehmungen als Familie sehr wichtig. Wir verreisen auch mit Kind sehr gerne und besuchen Freunde und Familie. Seit einem Jahr schreibe ich nun auch für den Lavendelblog und teste gemeinsam mit meiner Familie die verschiedensten Produkte. Dabei ist es mir wichtig auch einmal Verbesserungsvorschläge liefern zu können und immer ehrlich zu bleiben.

4 Gedanken zu „Kindern spannend von bedeutenden Personen der Geschichte erzählt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.