Endlich wieder Sonne!

Anzeige Nach zahlreichen Regentagen schaute gestern bei uns endlich mal wieder die Sonne vorbei. Klar, dass wir diese Gelegenheit sofort beim Schopf gepackt und den Nachmittag im Freien verbracht haben. Zusammen mit der Sonne kamen bei uns auch etwas wärmere Temperaturen, so dass man nach zehn Minuten auf dem Spielplatz nicht gleich eingefroren war. Der Lavendeljunge hat es sichtlich genossen, endlich mal wieder draußen zu spielen. Auch wenn er nach dem Kindergarten meistens ziemlich ausgelaugt ist, tut es ihm gut sich zu bewegen.

Sind wir zu Hause, gibt es inzwischen schon öfter mal Diskussionen, dass er lieber einen Film auf YouTube sehen (- Fernsehen gibt es für den Lavendeljungen noch nicht) oder eine CD hören möchte. Klar, ab und zu darf er das auch, aber eben nicht ganze Nachmittage. Da ist es für uns deutlich weniger anstrengend, wenn er nicht ständig an die Versuchung erinnert wird. Auch ich fand es schön, mir endlich mal wieder den Wind um die Ohren pusten zu lassen. Wie ich euch schon erzählt habe, bin ich zur Zeit mit unserer Hochzeitsplanung gut eingespannt, so dass ich viele Stunden des Tages am Laptop verbringe. Das ist auf Dauer, auch wenn es Spaß macht, doch anstrengend, so dass ein wenig Abwechslung echt gut tut.

Gemeinsam mit der ganzen Familie machten wir uns auf den Weg. Da es in der Sonne „richtig warm“ war, durften die Kinder gleich ihre neuen Racing Kids Mützen aufsetzen, die ich vor Kurzem bei lilleHANS bestellt habe. Bei lilleHANS, einem Onlineshop für tolle Kindermode, haben sie eine große Auswahl an Racing Kids Mützen. Ich weiß nicht, ob ihr die Marke schon kennt. Ich selbst habe sie erst vor Kurzem für uns entdeckt und bin seitdem ein großer Fan davon. Die Mützen sind nicht nur wunderbar farbenfroh und haben ein tolles Design, sie sind auch sehr praktisch. Dadurch, dass die über den Kopf gezogen werden und einen integrierten Schal haben, kann man sicher sein, dass den Kindern mit den Mützen nicht kalt wird. Außerdem sind die Ohren gut geschützt, was vor allem bei den Kleinen sehr wichtig ist. Die Schlupfmützen von Racing Kids gibt es passend zur jeweiligen Jahreszeit einlagig oder doppellagig und in Wolle oder Baumwolle. Erhältlich sind die Mützen von Racing Kids bereits für Babys, aber auch für größere Kinder hat die Marke einiges im Angebot.

Für den kommenden Frühling haben wir Racing Kids Schlupfmützen mit doppelter Baumwolle bestellt. Für das Lavendelmädchen gab es eine Mütze mit lila Streifen und einer süßen Blume als Dekoelement. Für den Lavendeljungen habe ich eine Mütze mit blauen Streifen und Drachenstacheln ausgesucht. Beide sind super niedlich und qualitativ sehr hochwertig.

Neben den Produkten von Racing Kids hat lilleHANS auch u.a. Mode von Maxomorra im Angebot. Bislang kannte ich Maxomorra nur als Anbieter von Kinderkleidung. Doch auch für Mamas haben sie einiges in ihrem Sortiment. Da ich selbst auch total gerne gestreifte Sachen trage und die Produkte von Maxomorra für die Kinder immer sehr schön finde, habe ich mir auch ein Teil von Maxomorra gegönnt. Ausgesucht habe ich mir ein Langarmshirt mit Streifen. Dieses ist wunderbar farbenfroh und schön lang, so dass nicht die Gefahr besteht, dass der kalte Wind darunter zieht. Mir gefällt es auf jeden Fall sehr gut, so dass es sicherlich nicht das letzte Kleidungsstück von Maxomorra in meinem Kleiderschrank bleiben wird.

Ist bei euch auch endlich wieder gutes Wetter? Habt ihr auch die Sonne genossen?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 35 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (7 Jahre) und dem Lavendelmädchen (5 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

3 Gedanken zu „Endlich wieder Sonne!

  1. Leider bei uns regnet es wieder und ist kalt 🙁 Aber hauptsache kein Schnee mehr! Bin eher der Sommertyp.<br />Die Mützen sehen ja klasse aus, besonders die mit dem &quot;Drachenschwanz&quot; hinten dran <br />Liebe Grüße Tanja

  2. Sehr schöne Teile hast Du ausgesucht, die Drachenmütze ist der Hit! Wir hatten heute auch einen Sonnentag, da ich Bereitschaft habe, konnte ich aber nicht groß rausgehen. Trotzdem, es macht sogar die Hausarbeit mehr Spaß, wenn draußen die Sonne lacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.