Schwing die Hüften

Anzeige Paare mit Kind(ern) wissen, wie schwer es oft sein kann, im Alltag Zeit füreinander zu finden. Besonders wenn beide Elternteile berufstätig sind und unterschiedliche Arbeitszeiten haben, bleibt kaum Zeit füreinander. Kommt die Mama oder der Papa abends spät vor der Arbeit, warten die Kinder meist schon sehnsüchtig und nehmen Mama oder Papa erst einmal in Beschlag. Anschließend stehen ein gemeinsames Abendessen und Zubettbringen auf dem Programm. Sind die Kinder endlich im Bett, liegt da meist noch ein großer Berg Wäsche oder die Küche muss noch gemacht werden. Ihr wisst sicherlich, was ich meine.


Bei ist die Situation dank flexibler Arbeitszeiten zwar nicht ganz so extrem; Trotzdem haben wir am Abend nur selten Zeit für uns. Um wieder bewusst mehr Zeit miteinander zu verbringen, haben wir uns vor Kurzem für einen Tanzkurs angemeldet, der in wenigen Wochen startet. Ich freue mich schon sehr, obwohl mir bereits jetzt bewusst ist, dass wir uns wieder streiten werden. Das war schon während unseres Studiums so. Damals haben wir beim Unisport die unterschiedlichsten Tanzkurse besucht. Und in jedem Kurs, den wir gemeinsam gemacht haben, kam es zu einer „Ehekrise“. Trotzdem macht es unheimlich viel Spaß – auch wenn wir nach über fünf gemeinsamen Kursen noch immer mal wieder die Grundschritte vergessen oder uns sonst irgendwie verheddern.

Dieses Mal haben wir uns für einen Überblickskurs über alle Standardtänze entschieden. Schließlich stehen demnächst wieder einige Hochzeiten an, auf denen wir das Tanzbein schwingen können. So haben wir die Möglichkeit, unsere Kenntnisse noch einmal aufzufrischen. Da meine Tanzschuhe nach all den Jahren nicht mehr so schön sind, habe ich mich schon einmal im Internet wegen neuen Schuhen umgesehen und bin dabei auf www.movedancewear.com/de/ gestoßen. Dabei handelt es sich um einen Online-Shop, der sich auf den Verkauf von Tanzkleidung und Tanzschuhen für Kinder und Erwachsene spezialisiert hat. Angeboten werden eine große Auswahl an Schuhe mit verschiedenen Absatzhöhen und Formen, so dass die Wahl nicht leicht fällt. Mal gucken, für was für einen Schuh ich mich entscheiden.

Wie ist es bei euch? Habt ihr auch ein gemeinsames Hobby?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (8 Jahre) und dem Lavendelmädchen (6 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

6 Gedanken zu „Schwing die Hüften“

  1. Tanzen ist träumen mit den Beinen! Ich habe mal früher getanzt und heute habe ich das Glück mit einem begnadetem und willigen Mann zusammen zu sein. Er hat mir zu Weihnachten einen Tanzkurz mit Privatstunden geschenkt – wir müssen ihn mal dringend einlösen. Vielleicht brauchen wir auch neue Schuhe, zumindest für ihn. <br /><br />LG, Alex.

  2. mein SChatz und ich haben auch ein gemeinsames Hobby,aber da kommen wir mit den Kleinen nicht wirklich zu,wir beide mögen nämlich Heavy Metal festivals 😀 <br />Wir versuchen aber auch uns ab und an mal etwas Zeit nur für uns zu gönnen,denke das tut einem Paar immer echt gut.

    1. Oh, das ist wirklich ein schwieriges Hobby mit Kindern. Wir waren früher auch oft auf Konzerten und Festivals. Seit der Lavendeljunge da ist, ist das aber komplett vorbei.

  3. Wir gehen auch sehr gern tanzen. Jedes Jahr belegen wir 3 Kurse und ich habe auch extra dafür richtig gute Tanzschuhe gekauft. Nur so tun einem nach der Stunde nicht die Füsse weh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.