Neuer Joghurtgenuss von Danone

Anzeige Wenn mich zwischendurch der kleine Hunger packt, greife ich gerne mal zu einem Joghurt. Da ich dabei sehr wählerisch bin, ist es schwer für mich den richtigen zu finden. Es gibt zwei bis drei, die esse ich sehr gerne. Alles andere kommt bei mir nicht in den Kühlschrank. Trotzdem probiere ich immer mal wieder was neues aus, um mein Sortiment an Lieblingsjoghurts zu erweitern.

Deshalb war ich auch ganz gespannt, was Danone neu auf den Markt gebracht hat. U.a. ist das ein Sahnejoghurt auf Frucht, der unter dem Namen „Unser Sahniger“ vertrieben wird. Den Joghurt gibt es mit Erdbeere, Pfirsich, Kirsche, Maracuja, Himbeere, Brombeere und mit Zitrusfrüchten.  Vorab ausprobieren durfte ich die beiden Sorten Brombeere und Maracuja. Wie der Name bereits verrät ist der Joghurt sehr sahnig und dadurch angenehm cremig auf der Zunge. Auch die Frucht ist zu sehen und zu schmecken, so dass ich den Joghurt empfehlen kann. Für meinen Geschmack könnte er jedoch etwas weniger süß sein.

Beim zweiten Joghurt, den ich vorab testen durfte, handelt es sich um einen Joghurt, der unter dem Namen „Unser Fruchtiger“ auf den Markt kommt. Im Vergleich zu anderen Joghurts ist bei diesem der Fruchtanteil mit 19% recht hoch. Erhältlich ist der Joghurt in den Sorten Kirsche, Erdbeere, Himbeere und Pfirsich-Maracuja. Wie der Name schon sagt, schmeckt er recht fruchtig und ist nicht so süß wie der Sahnige. Im Joghurt enthalten sind einige Fruchtstücke, die man auch schmeckt.

Geschmacklich finde ich beide Joghurts gelungen. Greifen würde ich aber eher zum Sahnigen, da er im Vergleich zum Fruchtigen etwas besonderes ist. Gespannt bin ich schon auf die anderen Sorten aus der Reihe.

Wer hat die „Neuen“ auch schon probiert? Wie haben sie euch geschmeckt? Habt ihr einen Lieblingsjoghurt?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 38 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (11 Jahre) und dem Lavendelmädchen (8 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

5 Gedanken zu „Neuer Joghurtgenuss von Danone“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert