Ein Schlafsofa im Arbeitszimmer?

Anzeige Vor Kurzem habe ich euch erzählt, dass ich noch keinen richtigen Plan habe, wie ich mein zukünftiges Arbeitszimmer im Haus einrichten möchte. Mittlerweile bin ich zum Glück ein wenig weiter. Da der Raum recht groß ist, hatte ich die Idee eines Schlafsofas, das wir zusätzlich im Dachstudio unterbringen können. Wir bekommen relativ häufig Besuch und da sind zusätzliche Schlafplätze immer sehr hilfreich. Vor allem wenn meine Familie anreist, kommen einige Personen zusammen, die auch irgendwo untergebracht werden müssen.

Wie ihr wisst, planen wir bereits im Keller ein Gästezimmer für das wir unser altes Sofa vorgesehen haben. Da dieses recht groß ist, passt das unten ganz gut. Für das Dachstudio muss nun aber etwas kleineres her. Zudem haben wir oben die Besonderheit, dass wir fast überall im Raum Dachschrägen haben, die recht weit unten anfangen. Das macht das Stellen im Raum natürlich nicht so einfach. Das Schlafsofa müsste also eine recht niedrige Rückenlehne haben, damit es auch in den Raum passt. Alternativ müsste man es irgendwo im Raum platzieren, was auch nicht so richtig ideal ist.

Bei unseren letzten Möbelhausbesuchen habe ich daher bewusst Ausschau nach passenden Schlafsofas gehalten. Doch ein geeignetes wollte mir nicht so richtig ins Auge springen. Durch Zufall habe ich dann durch eine Freundin den Tipp bekommen, doch einmal bei  My Sofabed zu schauen. Dort hatte sie sich vor Kurzem ein Schafsofa, übrigens ebenfalls für ihr Arbeitszimmer, bestellt. Sie erzählte mir, dass sie im Shop ein Daybed gefunden hätte, das eher wie eine Liege als ein Sofa aussieht und so auch perfekt unter eine Schräge passen würde. Also eigentlich perfekt für mein Zimmer unter dem Dach.

Da sie auch mit dem Bestellvorgang und den Lieferbedingungen zufrieden war (, es fallen keine Versandkosten an, die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von drei bis sechs Werktagen, das Sofa wird bis in die Wohnung gebracht und bei Bedarf werden die alten Möbel sogar gleich mitgenommen und entsorgt), schaute ich mich ein wenig genauer im Shop um. Und tatsächlich fand ich einige sehr schlichte und trotzdem elegante Schlafsofas, die in Frage kommen würden.

Sollte ich mich für ein Schlafsofa entscheiden, müsste ich natürlich auf meine Rattanliege verzichten, die ich mir schon ausgesucht hatte. Vielleicht sollte ich dies unserer Gäste zuliebe tatsächlich machen. Und wahrscheinlich wäre diese Entscheidung nicht mal so uneigennützig, schließlich ist ein Schlafsofa doch ein bisschen bequemer als eine Rattanliege. Ich werde einfach noch ein wenig in meinem Raumplaner-Programm die Möbel hin und her schieben und mich dann entscheiden.

Was meint ihr? Lieber eine Rattanliege oder ein Schlafsofa?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 38 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (10 Jahre) und dem Lavendelmädchen (8 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

5 Gedanken zu „Ein Schlafsofa im Arbeitszimmer?“

  1. Wir haben uns bewußt im Wohnzimmer ein Schlafsofa gekauft – bis das Gästezimmer endlich mal in Angriff genommen werden kann, wird noch so einige Zeit vergehen. Auf dem Sofa kann dann doch auch mal jemand übernachten, falls der Besuch mal wieder länger bleibt als geplant<br />LG

  2. Das ist ja toll und passt wunderbar dazu meine Liebe. Insbesondere für Frauen, welche lange arbeiten und irgendwann einfach mal müde werden und auf dem Schreibtisch einschlafen. Zudem kannst du auch ein Mittagsschläfchen halten. Ich finde das eine wundervolle Idee und wünsche dir viel Spaß und neue Anregungen in deinem Arbeitszimmer.<br /><br />+ wenn es fertig ist, zeige es uns mal. :)<br /><br

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.