Ein Sieben-Minuten-Essen

Anzeige Manchmal muss es beim Essen schnell gehen. Daher greife ich, wenn ich koche, auch manchmal auf Fertigprodukte zurück. Ein Produkt was ich vor Kurzem ausprobiert habe, ist der Natur-Reis von reis-fit. Dabei handelt es sich um einen Reis, den man entweder in zwei Minuten in der Mikrowelle oder in drei Minuten in der Pfanne zubereiten kann. Schneller geht’s wirklich nicht.

Da ich ein Gegner der Mikrowelle bin, habe ich mich für die Pfannenvariante entschieden. Dazu muss der Beutelinhalt einfach mit 45ml in der Pfanne erhitzt werden. In einer Packung sind 250g enthalten, die je nachdem, ob man den Reis als Beilage oder Hauptgericht isst, für ein bis zwei Personen reicht. Ich habe den Reis mit etwas Schafskäse, Kräutern und frischen Tomaten zubereitet und mir so am Abend eine schnelle Reispfanne gemacht. Innerhalb von sieben Minuten stand mein Essen auf dem Tisch.

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Leider konnte mich und auch mein Mann, der natürlich probierte, der Reis nur halbwegs überzeugen. Er war zwar bissfest; Die Konsistenz ist aber eher gummiartig, so dass man keine Geschmackswunder erleben kann. Für den schnelle Hunger Zwischendurch ist der Reis aber trotzdem geeignet. Wer kann schon so schnell Reis kochen?

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (8 Jahre) und dem Lavendelmädchen (6 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.