Krabbelpuschen von Zappelfuss.de

Anzeige Da sich mein Kleiner nun immer mehr bewegt und nicht mehr nur auf dem Rücken liegt, sondern sich von der einen zur anderen Seite kugelt und sich auch bereits in ersten Vorwärtsbewegungen übt, war ich auf der Suche nach einem weiteren Paar Krabbelpuschen. Das erste ist leider schon wieder zu klein. Dabei bin ich auf Zappelfuss.de – ein Onlineshop für Krabbelpuschen gestoßen, den ich euch gerne genauer vorstellen möchte.

Angeboten werden in dem Shop eine große Auswahl an Krabbelschuhen aus Leder. Die Schuhe sind handgefertigt. Neben sehr schlichten einfarbigen Schuhen gibt es Puschen mit Motiven. Die Auswahl reicht dabei von Tieren über Fahrzeuge bis hin zu Motiven zum Thema Märchen. Eine weitere Möglichkeit ist ein ganz individueller Schuh mit dem Namen des Kindes. Die Motive sind entweder aus Leder oder aufgestickt. Verfügbar sind die Schuhe in vielen verschiedenen Farben. Unter dem Punkt „PuShus Lederfarben“ findet man eine große Auswahl. Da die Lederpuschen handgefertigt sind, kann man die Farben und Motive frei kombinieren, so dass man sich einen individuellen und einzigartigen Schuh bestellen kann, was ich wirklich eine tolle Möglichkeit finde.

Zudem hat man die Möglichkeit Informationen zur Beschaffenheit des Fußes hinterlassen. Wenn euer Kind beispielsweise einen besonders schmalen oder breiten Fuß hat oder auch einen hohen Spann, fließt dies in die Herstellung des Schuhs mit ein, so dass man sicher gehen kann, dass die Puschen auch gut passen. Üblicherweise wird für die Schuhe ein ökologisch-gerecht-mineralgegerbtes Rindsleder/-nappa verwendet, das ohne AZO-Farbstoffe gefärbt wurde. Preislich liegen die Schuhe je nach Größe bei etwa 20€. Gegen einen Aufpreis von 5€ kann man die Schuhe auch aus Bioleder nähen lassen, wofür ausschließlich pflanzliche Gerbemittel verwendet wurden. Weitere Möglichkeiten den Schuh „aufzupimpen“ sind Krabbelkappen, Fersenverstärkungen, Einlegesohlen und Fersenbestickungen, die für einen Aufpreis ebenfalls erhältlich sind. Die Puschen werden innerhalb von 14 Tagen nach Zahlungseingang genäht und anschließend verschickt. Für den Versand fallen Kosten in Höhe von 3€ an.

Doch das ist noch nicht alles: Neben dieser großen Auswahl an Krabbelschuhen bietet Zappelfuss.de auch noch einige Babygeschenke und -zubehör wie Wärmekissen, Mullwindel oder Windeltorten, Taschen und Schuhe für draußen zu günstigen Preisen an. Viele dieser Produkte lassen sich individualisieren und eignen sich daher toll als Geburts- oder Geburtstagsgeschenk.

Zum Testen des Angebots bekam ich ein Paar Krabbelpuschen zugeschickt. Die Schuhe waren gut verpackt. Sie bestehen aus einem helleren und einem etwas dunkleren blauen Leder, was mir gut gefällt. Die Sohle ist in einem dritten Blauton gehalten. Aufgestickt wurde ein Mond. Die Verarbeitung der Schuhe ist gut. Die Nähte sind sauber und stabil. Durch ein Gummi lassen sich die Schuhe gut anziehen und drücken – soweit ich das beurteilen kann – nicht. Das verwendete Leder ist nicht glatt, sondern etwas faltig. Die Sohle besteht aus Wildleder, so dass die Kinder nicht wegrutschen können. Der Schuh riecht leicht nach Leder, was ich immer angenehm finde. Das Motiv gefällt mir persönlich nicht ganz so gut, denn das Gesicht des Mondes wirkt etwas grimmig. Insgesamt gefallen mir Motive aus Leder doch etwas besser gefallen als gestickte.

Da ich das Angebot des Shops ansprechend finde und auch die Verarbeitung der Schuhe gut ist, kann ich euch einen Einkauf bei Zappelfuss.de empfehlen. Auch die anderen Produkte finde ich interessant. Besonders angetan haben es mir die Windeltorten, die ich bei der nächsten Gelegenheit sicherlich einmal bestellen und verschenken werde. Mit den Gutscheincode „10sparen“ bekommt ihr sogar 10% Rabatt auf eure Bestellung. Schaut also mal vorbei. Viel Spaß beim Stöbern.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 37 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (9 Jahre) und dem Lavendelmädchen (6 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Ein Gedanke zu „Krabbelpuschen von Zappelfuss.de“

  1. Die Webseite ist zwar nicht ganz modern und in der Gestaltung ziemlich bunt-durcheinander, aber die Produkte, vor allem mit der Möglichkeit zur Individualisierung, sind toll! Danke für den Tipp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.