Der Kinderwagenkauf

Anzeige Einen Kinderwagen zu kaufen ist heutzutage fast wie ein Neuwagenkauf. Man muss nicht nur die Farbe und das Design, sondern auch die Ausstattung auswählen. Das beginnt mit der noch einigermaßen einfachen Entscheidung, welches Zubehör man haben möchte – vor Schirm über Winterfußsack und Regenverdeck ist hier alles möglich – und hört mit der Wahl der Reifen auf.

Auch wir standen vor Kurzem vor der wichtigen Entscheidung, welches Modell für uns das richtige ist. Nach einigen Ausflügen in verschiedene Babyläden, bei denen wir mehr oder weniger überfordert vor einer Vielzahl von Kinderwagen standen und uns nicht entscheiden konnten, besuchten wir auch babywalz und ließen uns dort ausführlich von einer Mitarbeiterin beraten. Schnell waren wir uns einig, dass es sich um ein Markenprodukt für die Stadt mit flexiblen Vorderreifen handeln sollte. Die Verkäuferin empfahl uns die Marken Hartan und Teutonia. Da mein Mann sehr groß ist, wurde auch so die Auswahl noch einmal eingeschränkt. Bei vielen Wagen stieß er beim Laufen mit den Füßen gegen den Wagen, so dass diese ausschieden. Nach langem Kataloge wälzen und abwägen, entschieden wir uns für den Teutonia Mistral S. Dieser konnte uns nicht nur mit seinem Design, sondern auch mit seinem Funktionsumfang überzeugen. Denn er hat nicht nur eine angenehme Höhe, sondern lässt sich auch gut und einfach auseinander- und auch wieder zusammenbauen. Zudem verfügt er über abwaschbare Bezüge und über ein Schutzgitter, so dass die Kinder bei der Fahrt nicht herausfallen können. Auch das Fahrgefühl ist bei dem Wagen super. Er lässt sich gut schieben und ist sehr wendig. Der ausführliche Praxistest wird jedoch zeigen, ob er der richtige für uns ist.

Wem auch der Kinderwagenkauf bevor steht oder wer sich einfach nur zu dem Thema informieren möchte, sollte unbedingt auf www.kinderwagen-vergleich.de vorbeisehen und sich Anregungen und Informationen holen. Die Seite ist wirklich sehr hilfreich.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 37 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (10 Jahre) und dem Lavendelmädchen (7 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Ein Gedanke zu „Der Kinderwagenkauf“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.