eColorland Gewinnspiel

Gewinnspiel: Fotobücher von eColorland zu gewinnen

Anzeige Fotobücher sind nicht nur ein schönes Geschenk für Oma und Opa, sondern auch eine tolle Erinnerung für einen selbst. Seit der Geburt des Lavendeljungen halten wir Monat für Monat das Leben mit unseren Kindern in Fotos und Worten fest. Das ist zwar mit etwas viel Arbeit verbunden, aber es lohnt sich. Regelmäßig greifen wir ins Bücherregal und sehen uns die Fotobücher gemeinsam mit unseren Kindern an. Die sind von den Fotobüchern mindestens genauso fasziniert wie wir und oft ganz stolz darauf, was sie schon alles mit uns erlebt haben.

(mehr …)

Erinnerungen: Erfahrungsbericht zum Fotobuch von Snapfish

Anzeige Schon seit Wochen Monaten steht auf meiner TO-DO-Liste ein Punkt ganz weit oben. Doch irgendwie ließ es die Zeit und auch die Geduld nicht zu, dass ich diesen umsetze. Kenner unter euch wissen bestimmt schon, wovon ich rede. Richtig, es geht um die Gestaltung eines Fotobuchs. Seit der Geburt des Lavendeljungen stelle ich monatlich bzw. seit seinem ersten Geburtstag vierteljährlich die schönsten Fotos von ihm und der Familie in einem Fotobuch zusammen. Für uns ist das eine tolle Erinnerung und eine schöne Möglichkeit, die Zeit anhand der Fotos präsent zu halten. Man kennt das ja von sich selbst: Oft macht man zwar zahlreiche Fotos; Doch die verschwinden dann oft unangesehen auf der Festplatte, wofür sie ja eigentlich zu schade sind.

Da ich vor der Geburt des Lavendelbabys gerne bei den Fotobüchern für den Lavendeljungen auf dem aktuellen Stand sein wollte, habe ich mich vor ein paar Tagen hingesetzt und die Fotos der letzten Monaten gesichtet. Obwohl ich das Gefühl habe, dass wir zur Zeit nicht so viele Fotos machen, ist da einiges zusammen gekommen, so dass bereits die Auswahl der geeigneten Bilder die eine oder andere Stunde in Anspruch nahm.

Gestaltet und bestellt habe ich mein Fotobuch bei Snapfish. Den Anbieter für Fotogeschenke hatte ich bislang nur für das Bestellen von Fototassen und Fotos verwendet, was dort schnell und einfach möglich ist. Das Snapfish Fotobuch lässt sich direkt online im Browser erstellen, was für mich als Mac-/Linux-User sehr angenehm ist, da es mit Software, die gedownloaded werden muss, oft Probleme gibt. Bei der Gestaltung des Fotobuchs kann man zwischen vielen verschiedenen Formaten wählen. Ich habe mich für die Größe 20x20cm entschieden, da auch die anderen Fotobücher des Lavendeljungens dieses Format haben. Außerdem finde ich die Größe sehr handlich. Bei der Gestaltung des Fotobuches kann man auf verschiedene Designs und Hintergründe zurückgreifen, so dass man viele Möglichkeiten hat. Auch für die Anordnung der Fotos gibt es viele Vorschläge. Alternativ kann man die Fotos und Textrahmen aber auch selbst auf den Seiten positionieren, was ich persönlich sehr wichtig finde. Wer nicht so viel Geduld hat, kann die Fotos auch automatisch auf die Seiten verteilen lassen.

Auch wenn es deutlich mehr Zeit kostet, gestalte ich das Fotobuch immer von vorne bis hinten selbst. Mich persönlich können die Vorschläge, die die Software macht, meist nicht überzeugen. Gewählt habe ich bei meinem Snapfish Fotobuch ein Hardcover, das ich mit einem eigenen Foto versehen habe. Zur Auswahl stehen aber u.a. auch ein Softcover, Leinen- und Ledereinbände sowie zahlreiche Designvorschläge.

Auch wenn ich beim Erstellen eines Fotobuchs immer stöhne, dass es viel Arbeit ist. Das Ergebnis kann mich dann doch immer wieder überzeugen. Ein Fotobuch ist nicht nur für einen selbst eine schöne Erinnerung, sondern eignet sich auch immer wieder gut als Geschenk für Omas, Opas, Tanten und Co. Zum Beispiel jetzt steht als nächstes der Muttertag an. Auch zu diesem Anlass kann man gut ein Fotobuch, beispielsweise mit gemeinsamen Erinnerungen oder Fotos von den Enkeln, verschenken. Meine Mama freut sich jedenfalls immer sehr über solche persönlichen Fotogeschenke, so dass wir ihr häufig Fotogeschenke bestellen und auch schenken.

Wenn euch die Idee gefällt, dann nutzt doch einfach den aktuellen Gutschein von Snapfish, mit dem ihr als Neukunde ein Fotobuch in der Größe 20x15cm kostenlos gestalten und bestellen könnt. Verwendet dafür einfach den Gutscheincode: SF14SCMPROMO. Alternativ lässt sich der Gutschein mit einem Wert von 14,95€ auch auf andere Fotobuchformate anrechnen, so dass ihr bei der Gestaltung eures persönlichen Fotobuchs freie Hand habt.

Ich warte nun jedenfalls schon ganz gespannt auf mein Ergebnis und werde ich anschließend berichten, ob auch die Qualität des Fotobuches überzeugen kann. Anders als bei vielen anderen Fotobuchanbietern ist die Software, wenn man sich eingefunden hat, sehr gut händelbar. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind für einen Nicht-Profi völlig ausreichend. Ein Fotobuch bzw. Geschenke selbst gestalten nimmt zwar auch damit einige Zeit in Anspruch, aber das Ergebnis macht dafür viel Freude.

Update:
Bereits nach drei Werktagen wurde mir das Fotobuch gut verpackt per Post zugestellt. Mit dem Ergebnis bin ich mit ein paar Ausnahmen zufrieden. Teilweise sind die Fotos etwas dunkel geraten und sind rauschig. Fairerweise muss man aber auch dazu sagen, dass beim Erstellen des Fotobuchs der Hinweis kam, dass die Qualität nicht für die Größe ausreichend ist. Für mich war der Hinweis damals ein wenig überraschend. Schließlich hatte ich die Bilder mit unserer Spiegelreflexkamera gemacht und sie hatten dementsprechend eine hohe Auflösung. Auch mit dem Schwarz, das ich für den Hintergrund verwendet habe, bin ich nicht ganz glücklich, da es einen leichten Graustich hat. Trotz der beschriebenen „Mängel“, bin ich aber mit dem Ergebnis glücklich. Es ist immer wieder toll, das Ergebnis in der Hand zu halten.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Gutscheine für ein Fotobuch zu gewinnen

Anzeige Während ich in den ersten Monat nach der Geburt des Lavendeljungens ganz gewissenhaft aus den vielen Fotos, die damals entstanden, liebevoll jeden Monat ein Fotobuch erstellte und darin die wichtigsten Entwicklungsschritte festhielt, habe ich es mittlerweile ziemlich schleifen lassen. Noch immer fehlen vom ersten Lebensjahr noch einige Monate, wobei die Erinnerung daran schon bedrohlich schwindet, und vom zweiten Lebensjahr gibt es bislang nur vom ersten Vierteljahr, das ich damals schon zusammengefasst habe, ein Fotobuch.

Da ich nun mal wieder ein wenig Luft hatte, habe ich die Zeit genutzt, Fotos sortiert und auch gleich ein Fotobuch erstellt. Genau wie bei fast allen Fotobüchern, die ich bis jetzt gestaltet habe, habe ich dabei den Anbieter Albelli genutzt. Dieser hat nicht nur recht faire Preise; Auch die Fotobuchsoftware ist angenehm einfach und selbsterklärend zu bedienen. Anders als bei anderen Anbietern muss man nicht unbedingt extra eine Software herunterladen, sondern kann das Fotobuch bequem im Broswer gestalten. Für mich als Mac-User ist das sehr angenehm, denn bei anderen Fotobuchanbietern habe ich schon oft die Erfahrung gemacht, dass für den Mac entweder gar keine Software zur Verfügung steht oder diese ständig abstürzt. Bei Albelli habe ich dieses Problem nicht.

Gestalten kann man die Fotobücher, wie bei anderen Anbietern auch, in den unterschiedlichsten Formen und Größen. Für meiner Fotobuchreihe wähle ich immer das quadratische Format in der Größe 21 x 21 cm. Ich finde, das Buch hat eine gute Größe und liegt gut in der Hand. Beginnt man mit dem Gestalten des Fotobuches, kann man wählen, ob man die Fotos manuell oder automatisch einfügen (lassen) möchte. Hat man nicht ganz so viel Zeit, kann man sich die Bilder automatisch auf die Seiten verteilen lassen, hat dann aber noch die Möglichkeit, selbst Hand anzulegen. Ich wähle in der Regel die Möglichkeit, die Bilder manuell einzufügen. Dann kann man die Anzahl sowie die Anordnung der Fotos auf der Seite selbst bestimmen. Dabei kann man entweder selbst die Bildrahmen festlegen oder sich an der Formatvorlagen bedienen. Auch den Hintergrund kann man frei gestalten. Entweder man entscheidet sich für eine Farbe, ein Muster oder auch ein Foto. Bei der Seitenanzahl im Fotobuch ist man übrigens, was ich sehr angenehm finde, recht frei. Es muss lediglich eine Mindestanzahl erreicht werden; Danach kann man gegen einen Aufpreis weitere Seiten dazu nehmen.

Ist man mit der Gestaltung des Fotobuches fertig, kann man es schnell und einfach hochladen. Beim Hochladen kann man einige Zusatzoptionen wählen, muss es natürlich nicht. So kann man zum Beispiel einen Einband gestalten oder die Fotos in Hochglanz drucken lassen. Bei der Gestaltung des Einbandes steht entweder ein Einband mit einem eigenen Foto, ein Leineneinband oder ein Ledereinband zur Auswahl, wobei man die Einbände individuell beschriften lassen kann.

Nach der Bestellung erhält man sein Fotobuch innerhalb von sieben Werktage per Post zugeschickt. Dafür fallen Versandkosten in Höhe von 4,95€. Dank der Zufriedenheitsgarantie ist einem ein perfektes Fotobuch sicher. So musste ich bei meiner letzten Bestellung leider reklamieren, da am linken Seitenrand, wahrscheinlich, weil das Fotobuch falsch beschnitten wurde, ein weißer Streifen zu sehen war. Außerdem fehlte bei meinem Titel auf dem Einband ein Punkt. Dank des guten und schnellen Kundenservice erhielt ich allerdings innerhalb eines Tages einen Gutscheincode, so dass ich das Fotobuch in korrigierter Version noch einmal bestellen konnte, was ich sehr nett finde. Leider kam trotz meiner Änderungen das Fotobuch wieder genau so bei mir an, was mich ein wenig verwundert. Evtl. liegt es daran, dass zwischen dem Bestellvorgang und der Erstellung des Fotobuches ein Softwareupdate gab. Allerdings wurde mir beim Betrachten des Fotobuchs im Browser kein Fehler angezeigt, was ein wenig ärgerlich ist. Mal sehen, ob ich den Nerv habe und noch mal bei Albelli nachhake.

Wie ich bereits geschrieben habe, habe ich schon oft bei Albelli bestellt. Da sonst immer die Qualität stimmt und auch der Service sehr schnell und nett ist, kann ich euch den Anbieter nur empfehlen. Über das Ergebnis bin ich jedes Mal wieder aufs Neue überrascht. Die Fotobücher sind nicht nur schön als eigene Erinnerung, sondern können auch gut verschenkt werden.

Verlosung
Falls ihr den guten Service und die tollen Produkte von Albelli auch einmal ausprobieren wollt, hinterlasst unter diesem Artikel einfach einen Kommentar. Die ersten zehn, die kommentieren, erhalten einen Gutscheincode im Wert von 15€, den ihr für ein Fotobuch bei Albelli einlösen könnt. Es lohnt sich auf jeden Fall!

Shoptest: fotoalbumshop.de

Anzeige Da wir viel und oft unterwegs sind, entstehen im Urlaub und auf Ausflügen immer viele Fotos. Da ist viel zu schade ist, die Fotos einfach nur auf dem Computer zu speichern, gestalte ich gerne Fotobücher, die wir uns dann zu verschiedenen Gelegenheiten ansehen und in Erinnerungen schwelgen. So kann beispielsweise bei schlechtem Wetter ein toller Sommerurlaub wieder ins Gedächtnis gerufen werden und der Regen ist vergessen. In den letzten Jahren habe ich immer wieder Fotobücher mit Bildern und Text am Computer bei verschiedenen Anbietern im Internet entworfen, die diese dann drucken und einem zuschicken. Ich finde diese Erfindung eine super Sache, doch mag ich es auch gerne klassisch. Entscheidet man sich für ein herkömmliches Fotoalbum, in das man noch selbst seine Bilder einklebt und es gestaltet, ist es irgendwie individueller und persönlicher als die Variante aus dem Internet. Da sich in den letzten Monaten wieder einige Fotos aus verschiedenen Urlauben angesammelt hatten, war ich auf der Suche nach einem hübschen Fotoalbum. Dabei bin ich auf fotoalbumshop.de gestoßen.

Fotoalbumshop.de bietet eine große Auswahl an Produkten rund um das Thema Foto. Neben klassischen Fotoalben, hat der Shop auch Spiralalben, Schraubalben, Fotobücher und Einsteckalben im Angebot. Zudem kann man Gästebücher, Notizbücher und Tagebücher erwerben. Ergänzt wird das Angebot durch Aufbewahrungsboxen, Bilderrahmen, Mappen, Kalender und sonstigem Zubehör wie Fotoecken, Stifte, Aufkleber und vieles mehr. Unterteilt ist der Shop in verschiedene Kategorien, die wiederum über Unterkategorien verfügen. Jede Unterkategorie verfügt über eine Vielzahl an Produkten, die übersichtlich mit Produktbild, den wichtigsten Informationen zu Material und Größe sowie Preis aufgelistet sind. Eine Sortierung nach Farbe oder Preis ist leider nicht möglich, was ein wenig schade ist. Möchte man mehr über ein Produkt erfahren, kann man weiterführende Informationen mit einem Klick auf das Produktbild erhalten. An dieser Stelle kann man das Produkt dann auch in den Warenkorb legen. Praktisch ist, dass man hier auch auf andere und ähnliche Produkte der Serie hingewiesen wird.

Bezahlt werden kann die bestellte Ware per Bankeinzug, PayPal, Vorkasse, Kreditkarte oder auch per Nachnahme oder Rechung. Die Versandkosten betragen in Deutschland 4,90€. Ab einem Bestellwert von 100€ erfolgt die Lieferung versandkostenfrei. Auch ein internationaler Versand ist möglich. Dann sind die Versandkosten jedoch deutlich höher.

Um den Shop und die Produkte zu testen, bekam ich ein Fotoalbum zugeschickt. Der Versand erfolgte sehr schnell und die Ware war gut verpackt. Ich erhielt ein wunderschönes Fotobuch der Firma Goldbuch aus weißem Naturpapier mit Rosen als Prägung und einem tollen braunen Seidenband zum Zubinden. Das Buch ist 30 x 31 cm groß und verfügt über 60 Seiten. Das Buch hat eine tolle Größe, so dass etwa vier Bilder pro Seite eingeklebt werden können. Laut fotoalbumshop.de passen – je nach Größe – bis zu 340 Fotos in das Album. Qualitativ ist es sehr gut und hochwertig verarbeitet. Mit einem Preis von 32,90€ ist es leider auch nicht ganz günstig, aber auf jeden Fall seinen Preis wert.

Insgesamt bietet der Shop eine tolle und sehr umfangreiche Auswahl rund um das Thema Foto. Beim Stöbern habe ich jede Menge wunderschöne Alben entdeckt. Leider sind die Produkte nicht ganz günstig, überzeugen dafür aber mit ihrer Qualität und Exklusivität. Zudem sind viele besondere Produkte dabei, so dass das Gestalten und das spätere Ansehen der Bilder noch mehr Freude bereitet. Wer durch meinen Artikel Lust bekommen hat, auch mal wieder ganz klassisch ein Fotoalbum zu gestalten, sollte unbedingt einmal bei fotoalbumshop.de vorbeigucken und sich inspirieren lassen. Die Auswahl ist wirklich super!