ergobag cubo Erfahrung

Was sollte man beim Schulranzenkauf beachten? – Der ergobag cubo im Test

Anzeige Im Sommer kommt der Lavendeljunge in die Schule. (Wahhh, wie die Zeit vergeht!) Bereits im Dezember haben sie im Kindergarten mit dem Vorschulprogramm begonnen. Es ist also unaufhaltsam. Der Lavendeljunge wird groß. Zum Glück freut sich der Lavendeljunge auf die Schule und ich hoffe, dass das auch so bleibt. Fast täglich erzählt er uns stolz davon, dass er bald ein Schulkind ist. Da ein Schulkind natürlich auch einen Ranzen braucht, haben wir uns vor einigen Wochen auf die Suche gemacht. Bei der Schulranzensuche haben wir uns viele Gedanken gemacht, was einen guten Schulranzen ausmacht. Gerne wollen wir euch daran teilhaben lassen.

ergobag cubo Erfahrungen

Was sollte man beim Schulranzenkauf beachten?

Der Schulranzenkauf ist keine Sache, die man in fünf Minuten erledigen kann und sollte. Im Idealfall benutzen die Kinder ihren Schulranzen die gesamte Grundschulzeit. Daher gibt es einige Aspekte, die man beim Schulranzenkauf beachten sollte. Welche Punkte bei uns ausschlaggebend waren und warum wir uns für einen ergobag cubo SchlauBär entschieden haben, verraten wir euch gerne:

ergobag cubo Test

1. Guter Sitz / Passform des Schulranzens

Da die Kinder mit dem Schulranzen täglich teilweise weite Strecken zurücklegen müssen und der Schulranzen mit den benötigten Büchern und Schulmaterialien nicht leicht ist, ist es besonders wichtig, auf die geeignete Passform zu achten. Beim Schulranzenkauf solltet ihr die Passform sowohl mit dünner als auch mit dicker Kleidung testen. Der ideale Schulranzen für euer Kind liegt gut (an mehreren Stellen) am Rücken an und sitzt nicht zu tief. Außerdem sollten die Gurte gut gepolstert und möglichst breit sein, um das Gewicht des Schulranzens besser zu verteilen. Für die Schulkinder ist es wichtig, dass die Gurte leicht zu verstellen sind und nicht drücken oder einschneiden. Zudem sollten sie nicht von den Schultern rutschen. Für die Proportionen des Schulranzen gilt: Idealerweise schließt der obere Rand des Ranzens mit den Schultern ab und die Ranzenbreite entspricht der Schulterbreite. Außerdem solltet ihr darauf achten, dass euer Kind mit dem Ranzen genügend Bewegungsfreiheit hat.

ergobag cubo Sicherheitsset

Beim ergobag cubo sind diese Punkte beim Lavendeljungen alle erfüllt. Damit der ergobag gut sitzt und gut zu tragen ist, greift ergobag beim Ergonomiekonzept auf die Idee innovativer Trekking-Rucksäcke zurück. Dabei steht die optimale Lastverteilung im Vordergrund. Statt das komplette Gewicht auf den Schultern zu tragen, wird es auf den stabileren Beckenbereich verlagert. Dazu tragen ein verstellbarer Brustgurt und breite, gepolsterte Beckenflossen bei, die die Hüfte umschließen. Außerdem verfügt der ergobag cubo über ein atmungsaktives Rückenpolster, das den Rücken stützt.

Damit der Schulranzen die ganze Grundschulzeit über passt, gibt es einen stabilisierenden Alu-Rahmen mit flexibler Rückenlängenanpassung (1 m bis 1,50 m). Dieser unterstützt zusätzlich die Lastverteilung auf den Beckenbereich. Außerdem hat der ergobag cubo breite, ergonomisch geformte Schulterträger, die sich auf die jeweilige Körpergröße einstellen lassen und viel Armbewegungsfreiheit lassen.

2. Schulranzengewicht

Ein Schulranzen sollte möglichst nicht mehr als 1300 g wiegen. Gefüllt sollte das Schulranzen-Gewicht höchstens 10 bis 15 % des Gewicht des Kindes betragen. Das Gewicht, das ein Kind tragen kann, hängt sowohl von seiner Kraft als auch von seiner Sportlichkeit ab. Bitte beachtet: Zu schwere Schulranzen machen nicht nur Rückenschmerzen, sondern engen das Kind auch in seiner Bewegungsfreiheit ein. Der ergobag cubo wiegt 1100 g.

ergobag cubo Erfahrung

3. Sicherheit

Hier gilt Sicherheit ist Sichtbarkeit. Damit die Kinder auf ihrem Schulweg sowohl im Hellen als auch im Dunklen gut gesehen werden, ist es wichtig, dass der Schulranzen oder Schulrucksack ausreichend große reflektierende und grelle fluoreszierende Flächen haben. Die Flächen sollten sich auf der Rückseite, an den Seitentaschen und vorne an den Trägern befinden.

ergobag cubo SchlauBär

Der ergobag cubo ist mit diversen Reflektoren ausgestattet. Das Reflektormaterial umrahmt den Schulranzen, so dass seine Kontur im Dunkeln gut zu erkennen ist. Verwendet wurden hochwertige Retroreflektormaterialen, die bereits bei einem Anstrahlwinkel von fünf Grad reflektieren. Für eine verbesserte Sichtbarkeit haben wir ein zusätzliches Sicherheitsset für den Schulranzen ausgesucht. Die fluorezierenden Farbflächen lassen sich ganz leicht vorne und an den Seiten des Schulranzens anbringen.

4. Schulranzenoptik

Da der Schulranzen nicht nur ein paar Monate getragen werden soll, finde ich es wichtig, dass das Design nicht zu ausgefallen ist. Wie wir alle wissen, können sich die Interessen eines Kindes innerhalb kurzer Zeit schnell ändern. Wir haben uns daher für einen ganz schlichten Schulranzen in der Lieblingsfarbe des Lavendeljungen entschieden.

ergobag Kletties

Damit der Schulranzen nicht langweilig ist, kann er mit Kletties individuell gestaltet werden. Im Lieferumfang enthalten sind vier Kletties, die vom Kind auf den Klettflächen am Ranzen verteilt werden können. Sollte dem Kind das Motiv irgendwann nicht mehr gefallen, muss kein neuer Schulranzen gekauft werden. Stattdessen kann man kostengünstig neue Motiv-Sets dazu kaufen. Dabei kann aus über 30 verschiedenen Sets wählen oder sogar selbst Kletties gestalten. Genial, oder?

5. Ranzenaufteilung / genügend Platz

Natürlich sollte der Schulranzen genügend Platz für alle in der Schule benötigten Materialien bieten. Es müssen auch Hefte und Bücher in Din A4-Größe in den Ranzen passen. Beim Schulranzenkauf sollte man unbedingt auch auf die Einteilung der Fächer achten. Perfekt ist ein Fach für die schweren Bücher nah am Rücken. Außerdem sollte es weitere Fächer oder Außentaschen geben. Nur so können die Kinder Ordnung in ihrem Schulranzen halten (oder es zumindest versuchen). Damit nicht die Gefahr besteht, dass eine auslaufende Trinkflasche alle Hefte und Bücher durchnässt, sind auch Außentaschen praktisch.

ergobag cubo Aufteilung

Die Innenaufteilung des ergobag cubo ist gut durchdacht. Das Hauptfach ist in insgesamt drei Unterfächer unterteilt. Nah am Rücken gibt es ein extra Bücherfach. Zudem gibt es eine Fronttasche mit Trinkflaschenhalter und Platz für eine Brotdose. Wer möchte, kann zusätzliche eine Heftbox kaufen, damit die Hefte keine Eselohren bekommen.

6. Material

Da die Kinder den Schulranzen jeden Tag tragen, sollte er auf jeden Fall schadstofffrei sein. Bitte achtet beim Kauf auf die verwendeten Materialien und lest aktuelle Testurteile. Natürlich sollte ein Schulranzen auch wasserabweisend sein.

ergobag cubo Sportbeutel

Die bei der Herstellung des ergobag Schulranzen verwendeten Materialien sind schadstofffrei. Zudem wird bei der Herstellung auf Nachhaltigkeit geachtet. So werden für die Herstellung der Textilien beispielsweise recycelte PET-Flaschen verwendet.

7. Stabilität

Zu Guter Letzt sollte der Schulranzen stabil sein, denn im Schulalltag macht er einiges mit. Beim Ranzenkauf solltet ihr außerdem auf die Standfestigkeit des Ranzens achten. Probiert am besten vor dem Kauf aus, ob der volle oder auch leere Ranzen zum Umkippen neigt. Der ergobag cubo verfügt über eine stabile Bodenwanne, die für Standfestigkeit sorgt.

ergobag cubo

Das ergobag cubo Schulranzenset im Test

Kauft man einen ergobag Ranzen erhält man außerdem ein voll ausgestattetes Federmäppchen, ein Schlampermäppchen und einen Sportbeutel. Damit die Kinder auf dem Schulweg ihre Hände frei haben, kann der Sportbeutel auf dem Schulranzen festgeschnallt werden. Praktisch, oder?

ergobag cubo Stifte

Neben dem schlichten, einfarbigen Schulranzen hat ergobag auch Schulranzen mit relativ zeitlosen Mustern im Sortiment. Solltet ihr derzeit auf der Suche nach einem Schulranzen für euer Kind sein, schaut auch die ergobag Schulranzen unbedingt einmal genauer an. Ich finde, das Konzept wirklich gut durchdacht und bin nun natürlich auf unsere Erfahrungen in der Praxis gespannt.

Wie gefallen euch die ergobag Schulranzen? Was für einen Schulranzen haben eure Kinder?

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

9 Gedanken zu „Was sollte man beim Schulranzenkauf beachten? – Der ergobag cubo im Test

  1. Liebe Anika,
    vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht.
    Unsere Jüngste kommt erst 2018 in die Schule und hat den Ergobag Mini als Kindergartenrucksack.
    Den hat sie, seit sie 2 Jahre alt ist, und was soll ich sagen, sie liebt ihren Rucksack und die wechselbaren Kletties sind für sie natürlich der Hauptgrund. Da hat sie jetzt auch schon so einige angesammelt und für sie steht fest, dass sie einen Ergobag Schulranzen „ohne Bänder“ für die Schule möchte, damit sie weiterhin ausgiebig und nach Herzenlust die Bilder austauschen kann. 😉
    Das ihr der Cubo besser gefällt als der Pack freut uns als Eltern soweit, dass ich glaube, das darin die Materialien weniger leiden und das die Handhabung auch wesentlich einfacher ist.
    Ihre Schwester hatte vor ein paar Jahren den Pack und damit waren wir aufgrund des Tunnelzugs, der von ihr leider oft vergessen wurde zu schließen, nicht so glücklich. So richtig unglücklich aber eben auch nicht. 😉
    Jetzt hat die Kleine noch ein Jahr Zeit zu wachsen, damit er dann auch ordentlich passt. 😀
    Eure Farbkombi gefällt mir sehr gut!
    Ich wünsche deinem Sohn ganz viel Spaß in der Schule und das er dort viele tolle Freunde findet!
    Viele Grüße
    Kathrin

    1. Danke für deinen lieben Kommentar. Wir haben auch zwischen dem Pack und dem Cubo geschwankt und uns u.a. wegen des von dir genannten Punkt für den Cubo entschieden.

  2. Hallo zusammen,
    ich bin Grundschullehrerin und kann leider nur sagen, dass der Ergobag in der Schule komplett durchfällt. Die Form innen, da abgerundet, entspricht nicht der Form der Hefte und Bücher, das führt zu Eselsohren. Oftmals finden die Kinder Ihre Mappen nicht, da diese keinen Halt im Inneren haben und nach unten wegrutschen. (dafür kann man Sammelmappen nehmen, die aber so gerade eben in das hintere Fach passen.) Meistens bekommen sie diese dann nicht mehr rausgezogen. Des Weiteren steht der Ergobag nicht alleine. Immer sind es die Ergobags die im Klassenraum umgekippt auf dem Boden liegen. Abschließend kann ich sagen, dass der Ergobag nur etwas für Kinder ist, die selber schon eine gewisse Struktur und Ordnung mitbringen. Für alle anderen Kinder erhöht er das Chaos im Schulranzen. LG von einer vom Ergobag genervten Lehrerin

    1. Es geht doch aber um den Ergobag Cubo, also nicht das rucksackähnliche Modell. Der Cubo steht total sicher und da knickt auch nichts. Bin übrigens (auch) Grundschullehrerin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.