Wolkengarderobe

DIY: Wolkengarderobe mit Tafelfolie und Westfalia

Anzeige Als wir vor drei Jahren in unser Haus eingezogen sind, haben wir für den Flur einen Schrank für unsere Jacken und Schuhe gekauft. Dieser Garderobenschrank ist zwar hübsch anzusehen, hat aber zwei große Nachteile: Erstens ist er für unsere vielen Jacken viel zu klein und zweitens sind wir viel zu faul, um die Jacken beim Nachhausekommen auf einen Bügel in den Schrank zu hängen. Deshalb werfen wir sie meist einfach über die Treppe, was wenig ansehnlich ist. Damit dies ein Ende hat, haben wir uns vor einigen Tagen an ein neues DIY-Projekt gewagt und haben eine Wolkengarderobe mit Tafelfolie gebaut.

DIY-Idee Tafelfolie

DIY-Idee mit Tafelfolie

Dass ich momentan im Tafelfolienfieber bin und euch noch das ein oder andere DIY mit Tafelfolie zeigen möchte, hatte ich euch schon angekündigt. Nun also die selbstgebaute Garderobe. Da wir bislang vergleichsweise wenig Werkzeug und Baumaterialien in unserem Haushalt haben, haben wir den Bau der Garderobe als Gelegenheit genutzt, um unseren Werkzeugfundus etwas aufzustocken.

Westfalia Werkzeugkoffer

Neues Werkzeug von Westfalia für den Lavendelhaushalt

Im Westfalia Onlineshop, der übrigens ein großes Angebot an Werkzeug, Autozubehör, Gartenzubehör und alles für den Haushalt und rund ums Haus zu bieten hat, haben wir ein Multifunktionswerkzeug bestellt. Mit dem Westfalia Multifunktionswerkzeug kann man nicht nur sägen und trennen, sondern auch schleifen. Dank eines Schnellspann-Systems lassen sich die verschiedenen Aufsätze des Westfalia Multifunktionswerkzeugs schnell und einfach austauschen.

DIY-Idee

Geliefert wird das Multifuktionswerkzeug mit einem 55 Teile umfassenden Zubehörset. Enthalten sind beispielsweise verschiedene Sägeblätter, Schleifaufsätze, ein Schaber und auch eine Absaugvorrichtung. Zum Verstauen gibt es außerdem einen geräumigen Aufbewahrungskoffer. Besonders praktisch an dem Multifunktionswerkzeug RENOMASTER AKKU PRO ist der schnell ladende Akku. Innerhalb von einer Stunde ist das Werkzeug einsetzbar.

Westfalia Multifunktionswerkzeug

DIY-Projekt: Wolkengarderobe mit Tafelfolie

Benötigte Materialien:

  • Spanplatte
  • Tafelfolie
  • Möbelknöpfe
  • Schrauben

Benötigtes Werkzeug:

  • Säge
  • Cutter
  • Bohrer
  • Schleifpapier

In einem ersten Schritt zeichnet ihr mit einem Bleistift die Form einer Wolke auf die Spanplatte vor. Um die Wolke auf die Spanplatte zu zeichnen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Entweder ihr zeichnet sie frei Hand oder ihr nehmt unterschiedlich große Teller zu Hilfe. So gelingen euch gleichmäßige Formen.

DIY mit Tafelfolie

Seid ihr mit der Wolkenform zufrieden, sägt ihr die Wolke aus. Ich habe dazu mein neues Westfalia Multifunktionswerkzeug benutzt. Mit einer (Stich-)Säge geht es aber genauso gut. Anschließend die Sägekanten glatt schleifen.

selbstgebaute Garderobe

Dann die fertige Wolke mit der Tafelfolie bekleben. Ich habe es so gemacht, dass ich die Wolke grob mit der Tafelfolie beklebt und dann mit dem Cutter ausschnitten habe. In einem weiteren Schritt werden dann mit einem Holzbohrer die Löcher für die Möbelknöpfe vorgebohrt und angebracht. Und schon ist sie schon fast fertig, die Garderobe mit Tafelfolie.

Garderobe selber bauen

Nun muss die Wolkengarderobe nur noch an der Wand angebracht werden. Wir haben sie direkt an der Wand angebohrt. Sicherlich gibt es noch elegantere Möglichkeiten. In einem letzten Arbeitsschritt habe ich dann eine Schablone für die Regentropfen vorbereitet, diese auf die Tafelfolie gezeichnet, ausgeschnitten und die Tropfen an die Wand geklebt. Nun nur noch die Jacken aufhängen und sich über seine selbstgebaute Garderobe freuen.

DIY-Idee Tafelfolie

Dank der Tafelfoliengarderobe haben wir nun nicht nur einen weiteren Hingucker im Flur, sondern endlich auch ein wenig mehr Ordnung. Wie gefällt euch meine DIY-Idee? Kanntet ihr Westfalia bereits?

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

14 Gedanken zu „DIY: Wolkengarderobe mit Tafelfolie und Westfalia

  1. Das ist echt eine süße Idee, obwohl ich vermutlich lieber eine Sonne oder Blume machen würde, aber da sind einem ja keine Grenzen gesetzt 🙂
    Liebe Grüße
    Ines von Sixsights

  2. Hey meine Liebe,

    das sieht echt klasse aus und ist eine super Idee. So kann man immer ein bisschen was aufmalen und sieht wenn es draußen schlechtes Wetter gibt. *ggg*

    Liebe Grüße,
    Ruby

    1. Ja, mit Tafelfolie kann man wirklich viel machen. Ich habe auch schon überlegt, ob ich die Fliesen in der Küche damit überkleben soll. Ich befürchte allerdings, dass das nicht so gut klappt, weil die Fläche nicht eben ist. Wie habt ihr das gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.