Verkleiden geht immer oder Star Wars meets Eiskönigin

Anzeige Weihnachten ist ja ganz schön. Nur liegt es immer so ungünstig. Mitten in der fünften Jahreszeit in Köln. Denn wie singen Eddi und Dän von den Wise Guys so schön „Nur die Kölner hab’n `nen Knall für die kommt dann noch Karneval.“ Zwar bin ich nur eine Imi, also eine imitierte Kölsche, aber trotzdem gehört Karneval für mich zum Highlight des Jahres. Als Nicht-Kölner kann man sich glaube ich nicht wirklich vorstellen, was an den Tagen rund um Rosenmontag in der Stadt so passiert. Man fällt eher auf, wenn man nicht kostümiert ist.

zoch2

Wir gehen mit unseren Kindern auch jedes Jahr einige Züge anschauen. Dabei wird viel getanzt und noch mehr Süßigkeiten (Kamelle) gefangen. Beim Rosenmontagszug sind wir mittlerweile schon eine ziemlich große Truppe mit eigener Toilette und Kühlwagen fürs Kölsch. Da achtet man auch untereinander auf die Kinder, so dass es kein Problem ist die Beiden mitzunehmen. Der Zug bei uns im Veedel  am Dienstag ist immer ganz entspannt. Natürlich gehen wir zu den Zügen immer kostümiert. Hier darf man seiner Phantasie freien Lauf lassen. So war ich schon Schnatterinchen, eine überfahrene Katze oder auch eine Maulwurfdame. Es hat sich in den letzten Jahren bewährt zwei Kostüme zu haben. Denn schnell ist mal eines dreckig oder nass. Unser großer Sohn durfte sich in der letzten Saison selbst ein Kostüm aussuchen. Er wollte unbedingt Biene Maja sein. Also wurde ich zur Blume an der sicher verwahrt in der Trage unser fünf Wochen alter Sohn als Marienkäfer hing.  Das Bienenkostüm landete dann in der Verkleidekiste und wird auch immer mal wieder so herausgeholt.

funidelia5

Jetzt war es also neben den ganzen Weihnachtsvorbereitungen wieder an der Zeit Kostüme für die Kinder herauszusuchen. Mein Mann ist derzeit voll und ganz im Star Wars Fieber. Als Vorbereitung auf den neuen Film schauen wir uns die alten Filme alle noch einmal nach und nach an. Ein Star Wars-Kostüm lag also nahe. Wir hoffen, dass unser Kleiner zu Karneval schon gut laufen bzw. watscheln kann. Als wir das R2D2-Kostüm bei Funidelia entdeckten, mussten wir erst einmal herzhaft lachen. Das ist DAS perfekte Kostüm für unseren Kleinen. Es passt ihm auch super. Da es einfach nur zum drüber ziehen ist, können wir ihn untendrunter je nach Witterung anziehen. Wir haben Karneval schon im schönsten Sonnenschein bei 15 Grad aber auch schon im tiefsten Schnee bei Minustemperaturen erlebt. Die Mütze wird ihn auf jeden Fall gut wärmen.

funidelia3

Leider gab es für den Großen nicht das passende C3PO-Kostüm. Das wäre einfach perfekt gewesen. Aber er kann mit seinen 3 Jahren mit Star Wars sowieso noch nicht so viel anfangen. Dafür liebt er die Eiskönigin und besonders Olaf. Sein Plüscholaf muss überall mit hin. Das entsprechende Kostüm bei Funidelia ließ seine Augen leuchten. Er ist aber auch ein ganz besonders süßer Schneemann. Das Kostüm steht ihm wirklich super. Es wird schichtweise angezogen. Zuerst kommt ein weißer Overall. Unter den kann ich ihm zumindest noch etwas Helles anziehen.

funidelia6 Dann kommt der dicke Schneemannbauch und zum Schluss die Kappe. Er ist richtig begeistert von seinem Olafkostüm und würde es am liebsten gar nicht mehr ausziehen. Allerdings will ich es eigentlich bis Karneval noch versuchen möglichst weiß zu halten, aber vielleicht mache ich bei der ein oder anderen Weihnachtsfeier demnächst eine Ausnahme.

funidelia2

Jetzt fehlen nur noch die Kostüme für meinen Mann und mich. Verkleidet ihr euch zu Karneval?

funidelia4

Tipp: So ein Kostüm von Star Wars oder der Eiskönigin macht sich bestimmt auch gut unterm Weihnachtsbaum. Schaut doch auch immer mal auf der Facebookseite von Funidelia vorbei.

Astrid

Dieser Artikel wurde verfasst von Astrid: Ich bin 33 Jahre alt und lebe mit meinem Mann und unseren beiden Söhnen (3 Jahre und 1 Jahr) in Köln. Unser großer Sohn ist ein richtiger Wirbelwind. Der Kleine hat sich bisher gut eingefügt und ist ein kleiner Sonnenschein. Uns sind unsere Freunde und gemeinsame Unternehmungen als Familie sehr wichtig. Wir verreisen auch mit Kind sehr gerne und besuchen Freunde und Familie. Seit einem Jahr schreibe ich nun auch für den Lavendelblog und teste gemeinsam mit meiner Familie die verschiedensten Produkte. Dabei ist es mir wichtig auch einmal Verbesserungsvorschläge liefern zu können und immer ehrlich zu bleiben.

4 Gedanken zu „Verkleiden geht immer oder Star Wars meets Eiskönigin“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.