Bloggerevent mit Kellogg’s: Ein Erlebnistag auf dem Bauernhof

Anzeige Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages hieß es früher immer. Nur, wer gut frühstückt, kann gut gestärkt in den Tag starten. Zum Thema Frühstück wurden wir vor einiger Zeit von Kellogg’s zu einem Erlebnistag auf den Bauernhof Katthusen in Otterndorf eingeladen. Um die Anreise möglichst entspannt zu halten und vorab noch ein wenig Meeresluft schnuppern zu können, reisten wir schon einen Tag vorher an.

IMG_1004

Vor einigen Tagen war es dann soweit. Mit einigen anderen Bloggerfamilien machten wir uns im Planwagen auf dem Weg zum Bauernhof. Dort wurden wir von der Betreiberfamilie und Kellogg’s herzlich begrüßt. Nach einer Stärkung am üppigen Frühstücksbüffet durften wir den Hof erkunden. Von Heuboden über Spielanlangen, Gemüsegarten und natürlich einigen Tieren hat der Bauernhof einiges zu bieten. Der Lavendeljunge und das Lavendelmädchen waren sofort begeistert. Und auch der Lavendelpapa und ich waren gleich voller Tatendrang, die vielen verschiedenen Angebote auszuprobieren.

IMG_0997

Doch bevor die Kinder wir auf dem Hof ausführlich spielen durften, gab es für Kinder und Erwachsene noch einen Workshop. Während die Kinder etwas über Getreide lernten, die Landmaschinen ansahen und ihr eigenes Getreide anpflanzten, gab es für die Eltern einen Vortrag zum Thema Frühstück. In diesem lernten wir nicht nur, was ein gesundes und nahrhaftes Frühstück ausmacht, wir durften auch unser eigenes Frühstückverhalten analysieren. Dabei wurde klar, dass jede Familie ihr ganz eigenes Frühstücksritual hat. Bei einem Blick auf die Nährwerte der einzelnen Frühstückvarianten wurde mir deutlich, dass es bei mir in vielen Bereichen noch Besserungspotential gibt.

IMG_1013

Bevor es dann mit dem Planwagen wieder zurück zum Bahnhof von Otterndorf ging, blieb auch für mich noch ein wenig Zeit, sich auf eigene Faust auf dem Hof umzusehen. Den Lavendeljungen, das Lavendelmädchen und den Lavendelpapa fand ich sehr vergnügt auf dem Heuboden wieder. Dort hatten sie sich mit anderen Bloggerfamilien eine ordentliche Heuschlacht geliefert. Mit Kaffee, Kuchen und natürlich Kellogg’s fand der Tag einen schönen Abschluss auf dem Hof.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (9 Jahre) und dem Lavendelmädchen (6 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

5 Gedanken zu „Bloggerevent mit Kellogg’s: Ein Erlebnistag auf dem Bauernhof“

  1. Guten Morgen,

    das hört sich nach einem sehr interessante Event an. Frühstück ist schon was wichtiges und oft wird es ignoriert. Schön, dass du jetzt weißt wie man richtig frühstückt. Darfst du gerne mal weitergeben 😀

    Liebe Grüße,
    Ruby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.