Meine neue Gartenbank

Anzeige Es ist endlich soweit! Der Sommer ist da! Blauer Himmel, Sonnenschein und angenehme Temperaturen locken ins Freie. Auch wir verbringen unsere freie Zeit am liebsten im Garten. Der Lavendeljunge spielt dann, mittlerweile schon recht selbstständig und ausdauernd, in seiner Sandkiste und wir nutzen die Zeit zum Gärtnern oder einfach nur zum Sonnen. Schließlich hat man nach dem ganzen Regen ja einiges nachzuholen. Da wir uns mittlerweile auch Gartenmöbel, eine Garnitur mit Tisch und vier Stühlen, gekauft haben, können wir es uns nun richtig gemütlich machen.

Doch ein Gartenmöbel fehlte uns noch zu unserem Glück: Unser Garten ist so ausgerichtet, dass wir am Abend besonders vor dem Haus viel Sonne haben. Aufgrund der großen Beete ist dort allerdings kein Platz für eine weitere Garnitur, weshalb wir uns überlegt hatten dort eine schöne Gartenbank vor das Küchenfenster zu stellen.

Gesagt, getan. Nach einigem Stöbern im Internet stießen wir auf SAM (Stil-Art-Möbel), einen Möbel-Onlineshop, der einen Direktverkauf ab Fabrik anbietet, wodurch die Möbel natürlich deutlich günstiger sind als über den Umweg über Großhändler, Lager und Möbelhäuser. Passend zur aktuellen Gartensaison gibt es bei SAM eine große Auswahl an Gartenstühlen, Gartentischen, Gartenbänken und auch ganze Gartengruppen. Doch angeboten werden bei SAM nicht nur Gartenmöbel, sondern auch Bad- und Polstermöbel. Auch Betten, Nachttische und Esszimmer kann man online bestellen und das bei kostenlosem Versand.

Im Angebot hatte SAM auch eine Gartenbank aus Teak, die uns sehr gut gefiel. Während wir uns bei unseren Gartenmöbeln noch für Akazie entschieden hatten, sollte es bei der Gartenbank unbedingt Teakholz sein, da dieses besonders witterungsbeständig und langlebig ist. Genau das richtige Holz für eine Bank, die auch im Winter draußen stehen soll und sowohl Regen und als auch Frost und Schnee ausgesetzt ist.

Als wir die Bank bestellten betrug die Lieferzeit etwa drei Wochen, die auch eingehalten wurden. (Die meisten im Onlineshop von SAM angebotenen Produkte sind jedoch sofort lieferbar.) Geliefert wurde die Bank mit GLS in drei Teilen, die noch zusammengeschraubt werden mussten. Dieser Arbeitsschritt war schnell und einfach erledigt. Die Bank war sofort einsatzbereit und konnte an ihren Bestimmungsort, unter das Küchenfenster, gestellt werden. Die Teak Bank Kingsbury passte mit ihrer Breite von 150 cm perfekt darunter und sieht so aus, als wäre sie für diesen Ort gemacht.

Die Bank bietet Platz für drei Personen. Durch seine Sitztiefe von 50cm ist sie richtig gemütlich. Die Teakbank ist gut verarbeitet. Das verwendete Holz stammt aus kontrolliertem Plantagenanbau und ist unbehandelt. Dadurch kommt seine hell/dunkle Maserung gut zur Geltung. Eigentlich hatten wir uns überlegt, es auch dabei zu belassen und es ergrauen zu lassen. Da die Bank allerdings, wie bereits erwähnt, unter dem Küchenfenster steht und dort auf der Fensterbank Blumentöpfe stehen, die regelmäßig gegossen werden müssen, tropft öfter mal Wasser auf die Bank, wodurch auf dem unbehandelten Holz Wasserflecken entstehen. Deshalb werden wir es nun wohl doch mit einem Teaköl einölen und es damit hoffentlich schützen und pflegen.

Da mir sowohl die Bank als auch das sonstige Angebot von SAM gut gefallen und auch der Service sehr gut ist, kann ich euch einen Einkauf in dem Shop nur empfehlen. Vielleicht braucht ihr ja auch noch das eine oder andere für euren Garten oder eure Wohnung!

So, und ich werde nun weiter das tolle Wetter im Garten genießen!

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (8 Jahre) und dem Lavendelmädchen (5 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

13 Gedanken zu „Meine neue Gartenbank

  1. Schöne Bank, ich habe schon überlegt, unser Tischchen und die zwei Stühle auf unserem Balkon durch so eine Bank zu ersetzen, weil der Tisch sowieso nur als Abstellfläche dient… aber ich bin mir sicher, wenn ich ihn wegtu, geht er mir ab! =P

  2. Die sieht wirklich toll aus – ich habe gerade frisch eine gekauft aus Holz und Gusseisen. Freue mich schon drauf, mich auch endlich wieder in die Sonne setzen zu können (sofern sie denn mal auftaucht).

  3. Unsere gartenbank ist mittlerweile 15 jahre alt und es ist höchste zeit für eine neue.
    Unsere alte gartenbank ist aus teakholz und ich bin sehr zufrieden mit diesem Material.
    Am ende ist es doch besser etwas mehr geld für eine gartenbank auszugeben als jedes jahr eine neue kaufen zu müssen.
    Da wir unsere alte gartenbank kaum gepflegt haben ist sie auch ziemlich herunter gekommen.
    Aber die nächste wird gepflegt, sodass sie mehr als nur 15 jahre überlebt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.