Das Leben im neuen Haus

Anzeige Mittlerweile haben wir uns im neuen Haus richtig eingelebt. Alle Wohnräume sind (fast) fertig eingerichtet und wir können die gemeinsame Zeit in den eigenen vier Wänden genießen. Besonders gerne halten wir uns dabei im Zimmer vom Lavendeljungen auf. Kein Wunder: Schließlich haben wir uns bei der Gestaltung des Zimmers besonders viel Mühe gegeben. So liegen wir am Nachmittag oft gemeinsam in der Kuschelecke und gehen der Lieblingsbeschäftigung des Lavendeljungens: dem Lesen.

Dabei hat der kleine Mann bereits jetzt genaue Vorstellungen. Oft sucht er minutenlang nach dem richtigen Buch, zeigt einem den genauen Platz, wo man sich hinsetzen soll oder überlegt sich, welches seiner Kuscheltiere dieses Mal mitlesen darf. Meistens möchte er dann etwas vorgelesen oder erzählt habe. Manchmal bekomme aber auch ich ein Buch zum Lesen und er sucht sich ein anderes aus, so dass wir dann zusammen in der Kuschelecke sitzen und uns jeder ein anderes Buch ansehen.

Damit es in der Kuschelecke so richtig gemütlich ist, liegen neben einem Schaffell auch viele Kissen in der Kuschelecke. Auf diesen kann man nicht nur gut liegen, sondern kann damit auch richtig gut kuscheln. Um die Kuschelecke noch gemütlicher zu machen, ist vor Kurzem ein weiteres Kissen dazu gekommen. Dieses habe ich bei MiniMonzi für den Lavendeljungen nähen lassen. Unter dem Motto „Etwas besonderes für jemand Besonderen“ werden u.a. über DaWanda, aber auch über die eigene Webseite, individuelle und liebevolle Produkte vor allem für Babys und Kinder angeboten, die man mit einer Namensstickerei oder durch eine Namensapplikation personalisieren lassen kann.

Zur Auswahl stehen dabei neben Kissen auch viele weitere Produkte wie beispielsweise Babydecken, Wickelauflagen, Shirts, U-Heft-Hüllen und andere Accessoires. Toll ist, dass man neben fertigen Produkten auch Produkte nach Wunsch kaufen kann. Dabei kann man aus einer Vielzahl von Stoffen und Motiven wählen oder auch seine eigenen Ideen einbringen.

Beim Kissen vom Lavendeljungen habe ich mich für einen blaugestreiften Stoff mit einem gehäkelten Auto darauf entschieden. Außerdem sollte unbedingt der Name des Lavendeljungens darauf stehen, um das Kissen einmalig zu machen. Der Lavendeljunge hat sich über das Kissen sehr gefreut, da er zur Zeit total auf Autos steht. Passend zum Kissen habe ich noch ein kleines Körbchen bestellt, das ich beim Wickeltisch platziert habe, um darin die ganzen Pflegeprodukte des Lavendeljungens zu verstauen.

Handwerklich sind sowohl das Kissen als auch das kleine Körbchen, soweit ich das beurteilen kann, sehr gut genäht, so dass wir hoffentlich lange Freude an den Sachen haben werden. Etwas schade ist, dass das Kissen ohne ein Innenkissen geliefert wurde, so dass ich für die Kissenhülle erst ein Innenkissen kaufen musste.

Solltet ihr also auf der Suche nach einer besonderen Geschenkidee, beispielsweise zur Geburt, zum Geburtstag oder auch zur Taufe sein, findet ihr bei MiniMonzi bestimmt das richtige Geschenk. Schaut euch doch einfach mal um. Auf der Facebookseite von MiniMonzi findet ihr viele tolle Fotos von den angebotenen Produkten.

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 38 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (11 Jahre) und dem Lavendelmädchen (8 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

2 Gedanken zu „Das Leben im neuen Haus“

  1. schön das ihr euch in euerem Neuen Zuhause schon eingelebt habt,dann könnt ihr nun anfangen zu geniessen;)<br />ich finde das Kissen echt klasse,das ist richtig süss gestaltet worden,meine Cousine bekommt ja ebenfalls bald Nachwuchs,da käme sowas als Geschenk bestimmt gut an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert