Der Bart muss ab!

Anzeige Wenn man in der Offline-Welt etwas unter die Leute bringen möchte, muss man schon mal ordentlich Druck machen. Wie ich euch neulich schon erzählt habe, bin ich in der Organisation der Hochzeit einer guten Freundin eingebunden, und für eine Hochzeit braucht man natürlich auch eine Hochzeitszeitung. Ob es nun so etwas ist oder ob man auch mal Flyer, Visitenkarten, Plakete oder sonst was braucht, ab einer bestimmten Stückzahl kann man damit nicht mehr den eigenen Tintenstrahl- oder Laserdrucker benutzen. Das kostet zuviel und sieht auch qualitativ nicht so prächtig aus.

Ich habe mich aktuell also ein bisschen im Bereich der Online-Druckereien umgesehen. Einer der größten und auch günstigsten Anbieter ist flyerpilot. Demnächst geht dort eine neue Webseite online, die den Titel „flyerpilot 5.0“ tragen soll. Geworben dafür wird auf Facebook schon jetzt mit dem Slogan „Der Bart muss ab“. Ich bin auf den Relaunch ganz gespannt. Denn obwohl die jetzige Seite gar nicht schlecht aussieht, könnte sie schon ein bisschen moderner wirken.

Aber was wird es dort wohl neben einer Modernisierung des Designs geben? Versprochen werden jedenfalls „viele neue spektakuläre Features“, aber die bisherigen Andeutungen lassen noch nicht klar erkennen, wohin die Reise gehen wird. Aber für alle, die genau so gespannt sind wie ich, gibt es auf der Facebook-Seite von flyerpilot ein Gewinnspiel, bei dem man ein iPad 3 (bzw. „das neue iPad“) gewinnen kann.

Wenn es nach mir ginge, würden einige neue Funktionen zum Online-Designen eingebaut werden, denn ich finde es immer noch unglaublich kompliziert, hübsche Flyer oder Einladungskarten zu gestalten und dann vor allem im richtigen Format abzuspeichern. Es gibt da so viel, was man falsch machen kann, dass eine Online-Gestaltungsfunktion für die meisten Produkte superpraktisch wäre. Es gab bei Flyerpilot zwar schon so eine, aber die ist gerade abgeschaltet: „Wir aktualisieren gerade unsere Software im Bereich Online gestalten.“ – Na, wenn ich da mal nicht auf dem richtigen Dampfer bin, was es an Neuigkeiten geben wird?!

Bei flyerpilot eine absolute Besonderheit ist die Tatsache, dass die meisten Produkte auch in einer Öko-Variante verfügbar sind. Der Umweltschutzgedanke könnte natürlich mit „flyerpilot 5.0“ noch weiter ausgebaut werden. Wenn der Bart schon ab soll, kann die Option „CO2-Neutral“ ja auch gleich Standard werden. Ohne Atomstrom kommt flyerpilot jetzt schon aus, bei flyerpilot 5.0 könnte dann ja der Schritt zum Ökostrom erfolgen.

Was meint ihr? Der Bart muss ab – aber wie? Was erwartet ihr von flyerpilot 5.0? Schreibt es flyerpilot doch einfach auf die Facebook-Pinnwand und nehmt nebenbei noch beim iPad-Gewinnspiel teil.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Anika

Hier schreibt Anika. Ich bin 36 Jahre alt und Mutter von zwei wundervollen Kindern. Zusammen mit dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (8 Jahre) und dem Lavendelmädchen (6 Jahre) wohne ich im wunderschönen Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Ich bin Liebhaberin des Lebens, des Reisens, guten Essens und schöner Dinge. Reisen, backen, basteln und fotografieren sind meine Leidenschaft. Mit dem Bloggen habe ich 2010 begonnen, als ich an meiner Doktorarbeit schrieb und einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Arbeit suchte. Eigentlich bin ich Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, was sich auch in den Blogthemen widerspiegelt. Seit 2016 blogge ich hauptberuflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.