DIY Zapfen-Tiere basteln

Herbst-DIY: Zapfen-Tiere basteln für den Jahreszeitentisch

Anzeige Ab in den Wald heißt es bei den Lavendelkindern jeden Mittwoch. Dann ist in der Schule und im Kindergarten Waldtag. Klar, dass sie uns am Nachmittag ihre neu gebauten Hütten, Verstecke und Lieblingsstellen zeigen wollen. Daher sind wir auch als Familie gerne im Wald unterwegs. Wir genießen die Zeit in der Natur. Die Kinder toben durch das Unterholz, beobachten Tiere, balancieren und sammeln Bastelmaterialien. Durch den Wald fließt bei uns ein kleiner Bach, an dem es immer etwas zu entdecken gibt.

(mehr …)
Lernen mit allen Sinnen Montessori

Waldtag in der Montessori-Schule, Tipps zur Waldtag-Ausstattung und zum Schnitzen mit Kindern

Anzeige Einmal pro Woche verbringt der Lavendeljunge mit seiner Lerngruppe der Montessori-Schule einen ganzen Vormittag im Wald. Statt im Klassenraum lernen sie an diesem Tag draußen. Es gibt keinen festen Lehrplan. Die Kinder lernen im Wald mit allen Sinnen. Sie können sich im Wald in einem gesetzten Rahmen frei bewegen und ihren Interessen nachgehen. Sie toben, klettern, bauen, forschen und beschäftigen sich mit Flora und Fauna. Außerdem schulen sie ihre motorischen und sozialen Fähigkeiten, lernen achtsam zu sein und knüpfen neue Freundschaften. Der Lavendeljunge liebt den Waldtag. Die Kinder dürfen in den Wald ihr Schnitzmesser, Schleifpapier, eine Säge, Draht und auch Stifte mitbringen. Woche für Woche staune ich, welche Kunstwerke die Kinder am Waldtag erschaffen.

(mehr …)