schnelle Dekoidee

Eine schnelle Dekoidee für den Frühling

Als wir neulich mit den Lavendelkindern draußen unterwegs waren, kamen wir an einem Weg entlang, wo gerade Baumpflegearbeiten erledigt wurden. Neugierig beobachteten die Lavendelkinder die Arbeiten. Unter anderem wurde auch eine Weide beschnitten und auf dem Boden lagen zahlreiche Äste mit Weidenkätzchen. Die Lavendelkinder waren sofort begeistert, wie weich und pelzig sich die Weidenkätzchen anfühlen. Auch ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich die Weidenkätzchen in meiner Kindheit gesammelt und immer wieder begeistert gestreichelt habe. Da wir die Weidenkätzchen keinesfalls zurücklassen konnten, zogen wir also mit einem Arm voller Weidenkätzchen weiter. Zu Hause überlegt wir uns, was wir mit den Weidenkätzchen basteln könnten.

(mehr …)

besonderer Kulturbeutel

Feuerwear: Ein Upcycling der besonderen Art

Anzeige Wir verabschieden uns vom deutschen Winter. Jedenfalls kurzfristig. Die Woche werden wir auf Mallorca verbringen. Der Plan lautet: Sonne tanken, die hoffentlich schon sprießende Vegetation genießen und natürlich die Insel erkunden. Für die Lavendelkinder ist es tatsächlich das erste Mal, dass sie fliegen. Ich bin schon ganz gespannt, wie sie es finden. Hoffentlich klappt alles so, wie wir es uns vorstellen. Da eine Flugreise etwas völlig anderes als eine Autoreise ist und wir uns aus Kostengründen tatsächlich auf Handgepäck beschränken, sind wir schon mächtig am Planen und Rotieren, was alles in unsere Koffer kommt. Ein Teil, das auf jeden Fall die Reise nach Mallorca mit uns antreten wird, ist Henry, der Kulturbeutel von Feuerwear. Henry ist vor ein paar Wochen auf Wunsch des Lavendeljungen bei uns eingezogen. Vielleicht erinnert ihr euch, dass der Lavendeljunge ein absoluter Feuerwehr-Fan ist.

(mehr …)

DIY Frühling

Frühlingshafte DIY-Idee: Blumentopf aus Wäscheklammern

Heute haben wir ein zweites Upcycling mit Konservendosen für euch. Es handelt sich um einen Blumentopf aus Wäscheklammern. Die DIY-Idee eignet sich wunderbar als Geschenkidee zum Muttertag und kann sowohl von Kindern als auch von Erwachsenen leicht umgesetzt werden. Wir haben den Wäscheklammern-Blumentopf für uns gebastelt. Er steht bei uns im Wohnzimmer auf dem Tisch. Bepflanzt haben wir ihn mit Katzengras. Das Katzengras hat eine tolle grüne Farbe und ist herrlich frühlingshaft. Für alle, die Lust auf dieses simple DIY haben, kommt hier die Anleitung:

(mehr …)

Gigaset GS160 Test

Das Gigaset Smartphone GS160 im Test (inkl. Gewinnspiel)

Anzeige Für mich ist ein Smartphone ein Alltagsgegenstand. Ich habe es immer bei mir. Es liegt auf dem Küchentisch, es steckt in meiner Jackentasche und es fällt auch mal runter. Ich gebe das Smartphone auch in Kinderhände. Mit anderen Worten: Mein Smartphone muss im Alltag viel leisten und vor allem auch aushalten. Das ist der Grund, warum ich mir keine teuren Smartphones mehr kaufe. Das Risiko, dass es innerhalb kurzer Zeit kaputt geht oder ich es verliere, ist viel zu groß. Zum Glück gibt es ja auch viele preiswerte Smartphones auf dem Markt. Ein günstiges Marken-Smartphone, das relativ neu ist, habe ich für euch getestet und genauer unter die Lupe genommen. Es handelt sich um das Gigaset GS160, das ihr am Ende des Artikels sogar gewinnen könnt.

(mehr …)

Junggesellinnenabschied Schweden

Stena Line Kurzreise Schweden: Junggesellinnenabschied mal anders

Anzeige Ich freue mich! Eine gute Freundin von mir heiratet und ich darf ihren Junggesellinnenabschied organisieren. Natürlich habe ich mir schon ein paar Gedanken gemacht. Dass sie sich keinen Standard-Junggesellinnenabschied wünscht, kommt mir sehr entgegen. Ich selbst hasse diese „Ich-mache-mich-zum-Affen-und-betrinke-mich-bis-ich-nicht-mehr-stehen-und-denken-kann-Junggesellinnenabschiede“. Ich persönlich mag es lieber distinguiert. Natürlich wollen wir beim Junggesellinnenabschied auch etwas erleben und Spaß haben. Da meine Freundin ein absoluter Schweden-Liebhaber ist, kam mir die Idee im Rahmen ihres Junggesellinnenabschieds einen Kurztrip nach Schweden zu machen. Die Reederei Stena Line bietet passenderweise einen „Minitrip Göteborg“ für wenig Geld an.

(mehr …)

selbstgemachte Streuseltaler

Rezept: Streuseltaler

Ich liebe Streusel und könnte sie jeden Tag essen: Da ist es eigentlich egal, ob es sich um einen Crumble, einen Streuselkuchen oder einen Streuseltaler handelt. Alles ist lecker! Da die Qualität bei unserem Bäcker in letzter Zeit ziemlich nachgelassen hat und sich bei uns Besuch angekündigt hatte, habe ich mich vor einigen Tagen an selbstgemachte Streuseltaler gewagt. Und was soll ich euch sagen? Sie waren viel leckerer als beim Bäcker. Kein bisschen trocken, richtig schön luftig und buttrig. Ab sofort werden Streuseltaler, sofern es die Zeit zulässt, immer selbst gebacken. Mögt ihr das Rezept haben und euch selbst überzeugen? Dann schaut mal hier:

(mehr …)

Stillbeziehung

Die Babyzeit: Zwischen Ängsten, Verzweiflung, Dankbarkeit, Liebe und Glück

Anzeige Wie Hermann Hesse so schön schreibt, liegt jedem Anfang ein Zauber inne. Ich finde dieser Vers passt sehr schön zur Geburt eines Kindes. Auch wenn die Geburt anstrengend, kräftezehrend und schmerzhaft ist: Am Ende hält man ein kleines Wesen in den Armen, das man sofort abgöttisch liebt, für das man alles tun würde und das man nie wieder hergeben möchte. Mutterliebe nennt man das wohl. Gerade für Ersteltern bleibt mit der Geburt des Kindes die Welt für einen Moment stehen. Ich kann mich noch gut an die Geburt des Lavendeljungen und die Zeit danach erinnern.

(mehr …)