23. Juli 2014

Ein völlig neues Eisteeerlebnis?

Wenn ich an Eistee denke, schüttelt es mich. Ich persönlich fühle mich dann an ein total überzuckertes Getränk erinnert, das ich auch höchstwahrscheinlich dann nicht trinken würde, wenn ich kurz vorm Verdursten wäre. Doch geht das auch anders? Wir durften den neuen Eistee von TeeGschwendner testen. TeeGschwendner hat nämlich für den Sommer insgesamt acht unterschiedliche Sorten Eistee entwickelt, die anders als der typische Eistee aus dem Supermarkt laut Werbeversprechen auch wirklich aus Tee bestehen. Fünf davon haben sogar Bio-Qualität, was uns natürlich besonders gefällt


Die Basis aller Sorten bietet dabei frisch aufgebrühter Tee. Statt Zucker wird zu den Eistees Agavendicksaft hinzugefügt, so dass ausschließlich natürliche Zutaten verwendet werden. Zum Ausprobieren haben wir alle acht Sorten erhalten, die mein Mann, der Teefan unter uns, für euch getestet hat. Aber auch mein Sohn und ich haben uns an die eine oder andere Variante gewagt. Bei den acht Sorten handelt es sich um Kräutertee Holunderblüte, Grüntee Minze, Grüntee Mate, Grüntee Ingwer-Orange, Früchtetee Schwarzkirsche, Früchtetee Waldbeere, Rooitea Mango-Passionsfrucht, Schwarztee Grapefruit Apfel. Es ist also eine bunte Mischung aus schwarzem, grünem, Rooisbos- und Früchtetee.

Leider konnte uns keine der acht Sorten überzeugen. Genau wie die Eistees aus dem Supermarkt schmecken die Tees sehr süß und künstlich. Bei einem Blick auf die Zutatenliste stellt man fest, dass man auch bei den Eistees von TeeGschwendner nicht an Aromen vorbei kommt. Diese sind immerhin alle natürlichen Ursprungs, was an dieser Stelle positiv herauszuheben ist. Statt wie erhofft Tee stehen bei den Eistees von TeeGschwendner auch Wasser und Agavendicksaft an erster Stelle, was sehr schade ist, da der typische Teegeschmack dadurch verloren geht.

Erhältlich sind die Eistees von TeeGschwendner in 0,5l-Tetra Paks. Durch einen Schraubverschluss sind sie wiederverschließbar, so dass sie sich auch für unterwegs eignen. Trinken sollte man sie am besten gekühlt. Mit 2€ pro Tetra Pak sind sie natürlich nicht ganz günstig, so dass sie sich sicherlich nicht als Alltagsgetränk eignen.

Insgesamt konnten uns die Eistees von TeeGschwendner leider nicht überzeugen. Ich bleibe dabei, dass Eistees einfach nichts für mich sind. Wer jedoch den typischen Eisteegeschmack mag, der sollte auch die Eistees von TeeGschwendner mal probieren.

Wie ist das bei euch? Habt ihr den Eistee von TeeGschwendner schon probiert? Mögt ihr Eistee?

21. Juli 2014

Das Lavendelmädchen entdeckt mit HABA die Welt

Wie ich euch bereits erzählt habe, haben wir für das Lavendelmädchen im Haus verschiedene Schlaf- und Liegeplätze eingerichtet. So steht beispielsweise bei uns im Schlafzimmer das Bett des Lavendelmädchens, wo wir sie auch tagsüber sicherlich mal reinlegen werden. Um diesen Platz nicht nur hübsch, sondern auch für das Lavendelmädchen ansprechend zu gestalten, haben wir dort für das Lavendelmädchen ein Mobile aufgehängt.


Da wir dafür ungern ein Loch in die Decke bohren wollten, zumal das Bett unter einer Schräge steht, haben wir von Haba eine Halterung für Mobiles gekauft, die man mit einer Verschlussschraube am Bett befestigen kann. Auswählt haben wir die Halterung vor allem wegen ihrer Optik, denn das Blau passt perfekt in unser Schlafzimmer. Zudem fanden wir schön, dass die Mobilehalterung nicht so steril gestaltet ist. Durch den Stoffbezug sowie den Spiegel und die kleinen Spielelemente wirkt die Halterung farbenfroh und sehr ansprechend. Praktisch an der Mobile-Halterung ist, dass man sie auch bei Bedarf waschen kann.


Ein Anbringen der Halterung für Mobiles ist an Gegenständen mit einem Durchmesser von bis zu 5cm möglich. Das Anbringen selbst ist in wenigen Sekunden erledigt. Die Halterung ist danach stabil am Bett befestigt. Man muss keine Angst haben, dass sie plötzlich umkippt und auf das Baby fällt. Auch der Neigungswinkel der Halterung stimmt. Das Mobile kann gut im Raum schweben und hängt in einer guten Höhe für das Kind. Möchte man die Halterung lösen, ist dies auch schnell gemacht.


Ebenfalls zum Gucken und Spielen haben wir für das Lavendelmädchen noch eine Mobile Spirale von Haba besorgt. Diese haben wir am Tragegriff des Autositzes befestigt, wobei man sie aber beispielsweise auch am Bett, Laufstall oder Trapez befestigen kann. Die Mobile Spirale Wiesenfreunde ist aus Stoff. An der Spirale, die ebenfalls sehr farbenfroh gestaltet ist, sind verschiedene kleine Spielzeuge für das Kind befestigt. So befinden sich zwei kleine Vögel, eine Schnecke und eine Blume an der Spirale, die vom Kind entdeckt und angefasst werden wollen. Ich denke, dass sie sich in Zukunft gut damit beschäftigen und ihre Freude damit haben wird.


Dass ich ein großer Haba-Fan bin, wisst ihr schon lange. Auch dieses Mal bin ich von der Qualität insbesondere der Verarbeitung und dem Design der Produkte begeistert, so dass ich euch die Produkte von Haba wirklich ans Herz legen kann.

17. Juli 2014

Linnea ist da!

Das lange Warten hat ein Ende: Am Montag um 3:02 Uhr wurde unsere Tochter Linnea geboren. Bei der Geburt war sie 52cm groß und brachte stolze 3770g auf die Waage. Bereits zum Frühstück waren wir wieder zu Hause. Wir sind überglücklich und genießen nun das Familienleben zu viert. Falls es also in den nächsten Wochen ein wenig ruhiger hier wird, wisst ihr warum...