Playmobil Funpark Gewinnspiel

Anzeige: 6 hilfreiche Tipps für einen Freizeitparkbesuch mit Kindern und Besuch im PLAYMOBIL FunPark (inkl. Gewinnspiel)

Anzeige Die Lavendelkinder lieben Playmobil. Was liegt da näher, als einen Ausflug in den PLAYMOBIL FunPark zu machen? Leider beträgt die Fahrtzeit nach Zirndorf von uns knapp sechs Stunden. Keine Strecke, die man mal eben für einen Tagesausflug fährt. Doch wie wäre es, wenn man das Lavendelmädchen an ihrem Geburtstag mit einem Tag im PLAYMOBIL FunPark überrascht? Kurzerhand haben wir ein Hotel in der Nähe des PLAYMOBIL FunPark gebucht und haben uns auf den Weg gemacht. Ihre Geburtstagsfeier mit Freunden und Familie hatten wir sowieso verschieben müssen. Es ist eben Urlaubszeit.

(mehr …)

Produkttest: Playmobil Polizei-Hauptquartier

Anzeige Wenn ich darüber nachdenke, was und womit kleine Jungs gerne spielen, kommt mir schnell Playmobil in den Sinn. Auch mein Sohn ist ein großer Fan davon. Ich hatte mich daher für ihn bei einer Testaktion von Spielwelt.de auf Facebook beworben. Vergeben wurden eine Vielzahl von Spielwaren für kleine und große Kinder. Wir hatten Glück und bekamen von Playmobil das Polizei-Hauptquartier 4263 zum Testen zugeschickt. Bereits kurz nach der Zusage kam es gut verpackt in einem großen Paket bei uns an. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, wie groß da die Freude bei meinem kleinen Sheriff war.

Da wir am Nachmittag nichts vor hatten, machten wir uns gleich ans Aufbauen. Die Verpackung des Polizei-Hauptquartiers ist im klassischen blauen Playmobil-Design gehalten. Während auf der Vorderseite ein Gesamtbild des Inhalts abgebildet ist, findet man auf der Rückseite die einzelnen Teile mit Bild auflistet, so dass man einen guten Überblick über den Inhalt erhält. Ich finde diese Gestaltung sehr gut und fair gelöst, da man sich so anhand des Produktbildes keine falschen Hoffnungen machen muss. Öffnet man den Karton, findet man gut verpackt und sortiert die einzelnen Teile sowie die Gebrauchsanweisung vor.

Wie man es von Playmobil gewohnt ist, waren viele Teile bereits „vormontiert“, so dass sich der Aufwand für das Aufbauen im Rahmen hielt. Anhand der Anleitung, die sehr übersichtlich und kleinschrittig gestaltet ist, bauten wir gemeinsam die Polizeistation auf. Da dabei auf viele Details geachtet werden musste, benötigte mein Sohn Hilfe. Auch ich fand den Aufbau an der einen oder anderen Stelle etwas kniffelig und musste, wenn ich ehrlich bin, das eine oder andere Teil auch wieder ausbauen und an eine andere Stelle versetzen. Zugeben muss ich an dieser Stelle aber auch, dass die Fehler vermeidbar gewesen wären, wenn ich genauer in die Anleitung geguckt hätte. Nach etwa einer Stunde war der Aufbau beendet.

Leider mussten wir feststellen, dass drei Teile fehlten. Da es sich um Zubehör (Handschellen und Polizeiausweis) handelte, war das zwar ärgerlich, behinderte aber nicht den Aufbau. Nach Rücksprache mit dem Spielwelt-Team, bestellte ich die fehlenden Teile direkt auf der Playmobilseite nach. Dort kann man sehr einfach fehlende oder defekte Teile melden und bekommt sie dann innerhalb von einer Woche kostenlos zugeschickt. Ich finde diese Möglichkeit sehr praktisch, dann fehlende Teile sind immer sehr ärgerlich und sollten eigentlich nicht vorkommen. Unsere fehlenden Teile konnten wir nach etwas über einer Woche aus dem Briefkasten angeln. Etwas unglücklich dabei ist, dass wir lediglich den Polizeiausweis und die Handschellen aus Plastik zugeschickt bekamen. Die dazugehörigen Aufkleber fehlten, was zum Teil auch mein Fehler war. Ich hatte sie zwar im Anschreiben erwähnt, sie aber nicht ins Formular eingetragen. Dies werde ich wohl noch nachholen müssen. Da auf dem im Set enthaltenen Polizeiausweis (es gibt zwei und nur einer war im Paket zu finden) bereits der Aufkleber war, bin ich davon ausgegangen, dass dies beim Ersatzteil genauso sei.

Nach dem Aufbau konnte dann mit dem Testen/Spielen begonnen werden. Das Set ist so aufgebaut, dass es neben einer Hauptspielfläche mit Schreibtisch und „Waffenschrank“ zwei separate Räume gibt. Auf der einen Seite ist ein Büro zu finden. Auf der anderen Seite gibt es eine Gefängniszelle. Wie wir es von Playmobil gewohnt sind, ist auch dieses Set sehr detailgenau. Es enthält viel tolles Zubehör, das zum Thema Polizei passt und zum Spielen anregt. Die einzelnen Teile sind gut verarbeitet und sehr robust. Ein wenig kritisch finde ich bei Playmobil immer die vielen kleinen Teile, da sie schnell verloren gehen. Da wir aber für das Spielen mit Playmobil feste Regeln aufgestellt haben, klappt das bei uns aber ganz gut.

Beim Polizei-Hauptquartier sind zahlreiche Kleinteile vorhanden. Neben Gewehren, Pistolen, Funkgeräten und Taschenlampen, gibt es auch Laptops, Aktenordner und viele andere Utensilien, die man im Polizeialltag braucht. Viele dieser Teile sind so klein, dass sie für Kinderhände schwer zu handhaben sind. Dennoch bewundere ich immer wieder, wie Kinder mit den kleinen Teilen zurecht kommen. Wenn ich mit meinen großen Händen beispielsweise die Tür öffne, fällt sofort alles um. Mein Sohn ist jedenfalls von dem Set begeistert und spielt sehr gerne und fantasievoll damit. Besonders gut gefällt ihn der Dieb und seine Gefängniszelle. Meiner Meinung nach reicht der Umfang des Sets völlig aus. Wer möchte, kann es jedoch noch durch einige andere Playmobil-Produkte erweitern. So gibt es beispielsweise noch einen Polizei-Mannschaftswagen oder ein Einsatzfahrzeug.

Bestellen könnt ihr die Sachen beispielsweise bei Spielwelt.de. Natürlich hat die Spielwelt nicht nur Playmobil im Sortiment. Angeboten werden auch viele andere bekannte Marken wie Lego, Ravensburger, Märklin oder Carrera sowie verschiedene Spiele, Bücher, Partyartikel und Dinge zum Basteln. Der Shop ist übersichtlich aufgebaut, so dass man schnell die gewünschten Produkte findet. Gleichzeitig lädt er auch zum Stöbern ein. Besonders bei den Schnäppchen gucke ich immer wieder gerne rein, da es dort oft wirklich gute Angebote gibt. Aber auch sonst sind die Preise im Shop sehr fair.

Wer etwas bestellen möchte, kann die Ware per Rechnung, PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, Vorkasse oder Nachnahme bezahlen. Die Lieferung erfolgt mit DHL, wofür bis zu einem Warenwert von 40€ Versandkosten in Höhe von 3,99€ anfallen. Danach wird versandkostenfrei geliefert. Mit ein wenig Glück findet ihr bei eurer Bestellung evtl. Gorsky’s golden nugget im Paket. Diesen könnt ihr anschließend gegen ein tolles Spielzeug eintauschen. Wenn das kein Anreiz zum Bestellen ist…