morgendliche Badroutine

Anzeige: Zeit sparen bei der morgendlichen Badroutine mit der Kneipp Sekunden-Sprühlotion

Anzeige Ein Morgen in der Lavendelfamilie ist stressig. Das liegt vor allem daran, dass die Lavendelkinder kleine Faulpelze sind. Statt sich am Morgen schnell die Zähne zu putzen, zu waschen, anzuziehen und zu frühstücken, trödeln sie unendlich gerne. Plötzlich gibt es 100 andere Sachen, die noch erledigt werden müssen. Das bringt mich nicht selten an den Rand der Verzweifelung. Während ich mich in aller Eile für den Tag fertig mache, fühle ich mich wie eine alte, leiernde Schallplatte, die alles mindestens 20 Mal wiederholt, bevor nur die kleinste Reaktion erfolgt.

(mehr …)

The Body Shop Gewinnspiel

The Body Shop: Weihnachtsgeschenke für die beste Freundin (mit Gewinnspiel)

Anzeige Weihnachtsgeschenke für Kinder auszusuchen, fällt mir vergleichsweise leicht, was wohl auch daran liegt, dass sie meist einen langen Wunschzettel haben. Anders sieht es bei den Weihnachtsgeschenken für Erwachsene aus. Fragt man Erwachsene nach ihren Wünschen, bekommt man meist nur ein „Du brauchst mir nichts schenken!“ oder „Ich wünsche mir nichts. Ich habe schon alles.“ zu hören. Dennoch habe ich das Bedürfnis, dass ich meinen Lieben an Weihnachten eine Freude bereiten und ihnen zeigen möchte, dass ich an sie gedacht habe. Doch was schenkt man jemandem, der schon alles hat? Am besten etwas, was man sich selbst nicht jeden Tag gönnt. Wie wäre es zum Beispiel mit Pflege- und Verwöhnprodukten von The Body Shop?

(mehr …)

Produkttest: Kneipp Körpermilch Zitronengras & Olive

Anzeige Ich muss zugeben, ich bin nicht unbedingt der Typ, der morgens Stunden im Bad verbringt und eine Creme nach der anderen aufträgt. Bei mir muss es schnell und einfach gehen. In der Regel reicht mir ein kleines Programm: Zahnpflege, Duschen und ein wenig Schminke. Schon bin ich fertig für den Tag. An manchen Tagen darf es jedoch auch ein wenig mehr sein. Dann gönne ich mir und meinem Körper ein umfangreiches Verwöhnprogramm. Da meine Haut in der Regel eher trocken ist, verwende ich dann gerne eine Bodylotion. Da meine letzte Lotion aufgebraucht war, habe ich mir eine neue gegönnt, die ich euch gerne kurz vorstellen möchte.

Da ich, wie ihr wisst, gerne Produkte von Kneipp verwende, habe ich mich dieses Mal für eine Körpermilch aus der Naturkosmetik-Reihe entschieden. Da ich es im Sommer gerne fruchtig mag, habe ich die Körpermilch mit Zitronengras & Olive gekauft. Diese roch bereits beim ersten Geruchstest im Geschäft angenehm frisch und leicht nach Zitrone. Laut Verpackung soll das Zitronengras den Körper und den Geist aktivieren und durch den Duft die Konzentration und die Motivation fördern. Zudem soll die Olive die Haut vor Feuchtigkeitsverlust schützen und für ein zartes Hautgefühl sorgen. Also eigentlich genau das richtige für meine trockene Haut.

Der Praxistest zeigt, dass die Körpermilch von Kneipp zwar etwas langsamer in die Haut einzieht als gewöhnliche Bodylotions, dafür aber lange Feuchtigkeit spendet. Auch nach mehreren Stunden ist meine Haut noch angenehm zart. Zudem hält sich der Geruch nach Zitrone recht lange auf der Haut. Genau wie in der Tube ist er angenehm frisch und dennoch nicht zu intensiv. Von der Olive rieche ich persönlich ehrlich gesagt nichts. Die Milch selbst hat eine gute Konsistenz.

Da es sich um ein Naturprodukt handelt, wurde auf Paraffin-, Silikon- und Mineralöle verzichtet, weshalb die Milch etwas länger zum Einziehen braucht. Die Körpermilch ist in einer 200ml-Tube erhältlich und kostet 8,99€. Da mir die Körpermilch von Kneipp geruchlich gefällt, werde ich sie für den Sommer verwenden. Für den Winter werde ich mir dann ein neues Produkt kaufen. Dann wird es sicherlich wieder in die Richtung „Lavendel“ gehen.