Hausapotheken-Checkliste

Anzeige: Hausapotheken-Checkliste für Kinder und Erwachsene mit apo-discounter.de

Anzeige Das Leben ist gefährlich. Im Alltag lauern überall kleine und große Gefahren. Bei uns in der Familie vergeht daher eigentlich kaum ein Tag, an dem kein Griff in das Medizinschränkchen notwendig ist: Eine Schramme am Knie, eine Schnittwunde am Finger oder eine leichte Verbrennung am heißen Backblech. Kleine Unfälle im Haushalt oder beim Spielen sind in Familien keine Seltenheit. Eine gut ausgestattete Hausapotheke ist daher sehr sinnvoll und hilfreich. Auch auf (häufige) plötzliche Erkrankungen sollte man bestenfalls eingestellt sein, um im Notfall schnell reagieren zu können und sich nicht krank zur Apotheke schleppen zu müssen. Doch was gehört in die Hausapotheke? Wir haben für euch eine Übersicht über eine gut ausgestattete Familien-Hausapotheke erstellt.

(mehr …)

Die Leiden einer Schwangeren

Anzeige Der eine oder andere von meinen Lesern weiß es bereits: Der Lavendeljunge bekommt im Sommer Verstärkung. Ein neues Lavendelbaby ist unterwegs! Leider geht die Schwangerschaft dieses Mal nicht ganz spurlos an mir vorbei. Während ich mich beim Lavendeljungen die meiste Zeit wie das blühende Leben gefühlt habe, habe ich dieses Mal vor allem mit den typischen Schwangerschaftsbeschwerden zu kämpfen: Übelkeit, Darmprobleme, Kopf- und Rückenschmerzen sowie bitterer Geschmack im Mund. Ich bin gespannt, was sich in den kommenden Wochen noch alles dazu gesellt. Genervt bin ich auf jeden Fall jetzt schon; Auch wenn noch etwas über die Hälfte der Schwangerschaft vor mir liegt.

Um meine ganzen Wehwehchen zu bekämpfen, habe ich vor ein paar Tagen erst einmal eine große Bestellung bei versandApo.de aufgegeben. Die Online-Apotheke bietet neben den Standard-Medikamenten auch ein großes Sortiment an Naturheilmitteln an, wobei die meisten Produkte unterhalb der UVP verkauft werden. Ergänzt wird das Angebot u.a. durch Kosmetik und Körperpflegeprodukte. Außerdem bietet die versandApo viele Produkte für Mutter und Kind an.

Um am Abend ein wenig entspannen und natürlich um meinen lästigen Kopf- und Rückenschmerzen entgegenwirken zu können, habe ich bei der versandApo erst einmal eine große Menge Massageöl bestellt. Zum Glück ist mein Mann so lieb, dass er sich am Abend nicht nur für meinen Babybauch Zeit nimmt und diesen einölt, sondern auch gleich meinen Rücken und Nacken massiert. Leider ist es so, dass ich viele Massageöle von den Inhaltsstoffen her nicht vertrage. Hinzu kommt, dass man in der Schwangerschaft bestimmte Inhaltsstoffe wie beispielsweise Arnika vermeiden sollte, so dass man bei der Auswahl eines geeigneten Massageöls ein wenig aufpassen sollte. Entschieden habe ich mich letztendlich für ein spezielles Massageöl für Schwangere von Frei. Dabei kann ich mir sicher sein, dass es erstens für Schwangere geeignet ist und dass ich es zweitens vertrage, denn die Produkte von Frei sind in der Regel auch für sensible Haut geeignet. Für die Rückenmassage landete außerdem das Calendula Massageöl von Weleda im Warenkorb.

Um meine, immer noch andauernde Übelkeit zu bekämpfen, hat mir meine Hebamme Traubenzucker empfohlen. Deshalb habe ich erst einmal eine große Auswahl bestellt. Bestellt habe ich zudem noch einiges für die tägliche Mundhygiene. Gerade in der Schwangerschaft sind das Zahnfleisch und auch nicht Zähne selbst besonders anfällig für Entzündungen oder ähnliches. Da sorgt man lieber vor und rückt dem Mundraum mit elektrischer Zahnbürste, Interdentalbürste und Zungenreiniger zu Leibe.

Ich hoffe mal, dass meine Maßnahmen helfen. Drückt mir die Daumen!

Die neue medpex Wohlfühlbox ist da!

Anzeige Bislang war ich, was die Bestellung der medpex Wohlfühlbox betrifft, immer standhaft. Da ich nun aber sowieso etwas bei der Apotheke bestellen wollte, schließlich ist Erkältungszeit, habe ich einen Versuch gewagt. Für einen Preis von 7,50€ landete die Box in meinem Warenkorb. Das Ergebnis kam heute bei mir an. Ob sich die Investition gelohnt hat? Seht selbst:

Die Box war randgefühlt. Zum Vorschein kam eine bunte Mischung aus Originalprodukten und Proben. Insgesamt handelt es sich um sechs Originalprodukte sowie 13 Proben von verschiedenen Marken und aus vielen verschiedenen Bereichen.

Im Einzelnen habe ich folgende Produkte erhalten:

Weleda Sanddornpflegeöl
Das Pflegeöl von Weleda passt perfekt zur aktuellen Jahreszeit. Leider neige ich im Winter zu trockener Haut, so dass ich mich regelmäßig einölen muss. Da ich die Produkte von Weleda sehr gerne benutze, habe ich mich sehr über das Pflegeöl gefreut. Schon alleine das Öl überschreitet die Kosten der Box. In der Regel bezahlt man knapp 10€ für die 100ml.

Kneipp Badeperlen Sanfter Ausklang
Auch über die Badeperlen habe ich mich sehr gefreut. Passend zu den aktuellen Temperaturen nehme ich oft ein Bad, so dass die Badeperlen super passen. Und da ich Kneipp-Produkte und Lavendel liebe, freue ich mich auf das Ausprobieren schon ganz besonders. Die Packung kostet etwa 1,50€.

Efasit Fußwärmecreme
Ein weiteres Originalprodukte ist die Fußwärmecreme von Efasit. Da ich normalerweise kein Problem mit kalten Füßen habe, werde ich sie wohl verschenken. Ich glaube, ich weiß schon, wer sich darüber freut. Normalerweise zahlt man für die Creme knapp 7€.

Sonnentor Labkuchengewürz
Ebenfalls gefreut habe ich mich über das Lebkuchengewürz von Sonnentor. Bislang kenne ich nur die Kräuter aus biologischem Anbau von Sonnentor. Diese verwende ich sehr gerne. Da ich sowieso Kekse backen möchte, werde ich das Gewürz auf jeden Fall mal ausprobieren. Preislich liegt es bei etwa 2€.

Diasporal Magnesium 400 Extra
Für mich passend ist auch das Magnesium 400 von Diasporal. Leider leide ich immer wieder unter Wadekrämpfe und nehme daher in unregelmäßigen Abständen Magnesium ein. Sollte mich mal wieder ein Krampf erwischen, habe ich nun einen Retter zur Hand. Preislich liegen die 40 Sticks bei etwa 9€.

Dentaid Xeros Feuchtigkeitszahnpasta
Dabei handelt es sich um eine Zahncreme, die Mundtrockenheit bekämpfen soll. Da ich niemanden kenne, der darunter leidet, ist die Zahnpasta das einzige Produkt, das ich leider gar nicht brauchen kann. Im Shop kostet die Zahncreme etwa 6€.

Zudem waren noch verschiedene Probepackungen in der Box enthalten. Bekommen habe ich:

Zinkletten von Verla Typ Himbeere – 10 Lutschtabletten
Hametum Medizinische Hautpflege – Cremetube mit 20g Inhalt
Probepackung Fruchtsaft-Pandas, Fruchtsaft-Bären und Fruchtsaftherzen
Heumann Tee von Windthorp – Früchtetee
Probepackung Isla Moos
Louis Widmer Gesichtscreme – Cremetiegel mit 10ml Inhalt
Probepackungen mit Tierfutter

Trotz der Erhöhung des Preises von 5€ auf 7,50€ bin ich mit dem Inhalt der Box mehr als zufrieden. Enthalten sind viele Produkte, die ich auch im Alltag nutze und daher gebrauchen kann. Die Mischung gefällt mir sehr gut. Der Wert der Produkte übersteigt mit etwa 40€ klar den bezahlten Preis. Die aktuelle Box ist leider schon ausverkauft. In drei Monaten könnt ihr euch allerdings wieder eine sichern. Ich freue mich schon drauf.

Wie findet ihr die Box? Gefällt sie euch auch so gut?