Move by Melton Kinderschuhe Test

MOVE by Melton Kinderschuhe entdecken den Schnee

Anzeige Der erste Schnee im Jahr ist immer etwas ganz Besonderes. Daher gab es für die Lavendelkinder, als sie vor ein paar Tagen die ersten Schneeflocken am Himmel entdeckten, auch kein Halten mehr. Sofort hatten sie ihre Winterstiefel und dicken Jacken angezogen und waren draußen. Am liebsten hätten sie auf der Stelle einen Schneemann gebaut, eine Schneeballschlacht gemacht und sich auf dem Schlitten durch den Schnee ziehen lassen. Nach einer Runde alleine im Schnee sind wir nach dem Frühstück gemeinsam in den Wald gefahren und haben den ersten Schnee ausgekostet. Während die Kinder durch den Schnee tobten, habe ich den Schnee unter meinen Füßen knirschen lassen und mich über die weiße Pracht gefreut.

(mehr …)

Blog-Adventskalender Lavendelblog

Spielideen für schlechtes Wetter (inkl. Gewinnspiel mit Lily-Balou und PlanToys)

Anzeige Die meisten Kinder haben einen „angeborenen“ Bewegungsdrang. Dieser ist, jedenfalls meinen Erfahrungen nach, weitgehend unabhängig von Jahreszeit und Wetter. Doch was macht man, wenn es draußen nicht nur unheimlich kalt, sondern auch regnerisch ist? Natürlich kann man die Kinder in Regenkleidung oder Schneeanzug stecken und mit ihnen rausgehen. Den Kindern macht der Regen in der Regel wenig aus. Als Eltern kann man sich jedoch meist etwas Schöneres vorstellen, als auf dem Spielplatz im Regen zu stehen und zu frieren. Doch wie kann man Kinder bei Regen beschäftigen und dabei ihrem Bewegungsdrang gerecht werden? Wir haben da einen Vorschlag.

(mehr …)

Mikk-Line Gewinnspiel Regenkleidung

Mit Mikk-Line warm durch den Winter (3. Blog-Aventskalendertürchen)

Anzeige Draußen ist es inzwischen mächtig kalt geworden. Kein Wunder also, dass die Kinder sehnsüchtig auf den ersten Schnee warten. Wenn wir die Lavendelkinder am Morgen für den Kindergartentag anziehen, brauchen sie nicht nur eine dicke Jacke, sondern mittlerweile auch Handschuhe, Schal und Mütze. Als wir vor einigen Tagen länger draußen unterwegs waren, hatten sie sogar schon das erste Mal Schneeanzüge an. Da die Winterjacken und Schneeanzüge aus dem letzten Jahr selbstverständlich nicht mehr passen, war ich sehr froh, dass ich in diesem Jahr ausnahmsweise bereits vorgesorgt hatte.

(mehr …)

ViruProtect - Schutz vor Erkältung Tipps

Anzeige: 6 einfache Tipps – So schützt du dich vor Erkältungen (in Zusammenarbeit mit ViruProtect)

Anzeige Der November ist ein typischer Erkältungsmonat. Überall um einen herum schnieft und hustet es. Die Ansteckungsgefahr ist dementsprechend hoch. Jeden Tag aufs Neue hoffe ich, dass die Lavendelkinder gesund aus dem Kindergarten nach Hause kommen. Kranke Kinder, die womöglich auch den Lavendelpapa und mich innerhalb kurzer Zeit lahm legen, wären für mich momentan ein absolutes Worst-Case-Szenario. Sowohl im beruflichen als auch privaten Bereich stehen für einen Komplettausfall zur Zeit einfach zu viele Verpflichtungen und Termine auf der Agenda, die ich unbedingt einhalten muss. Doch leider kann man sich eine Erkältung nicht aussuchen. Oder etwa doch?

(mehr …)

Montessori-Pädagogik Überblick

Ein Neuanfang im Montessori Kinderhaus und ein kurzer Einblick in die Montessori-Pädagogik

Anzeige Seit mittlerweile drei Wochen besucht der Lavendeljunge nun das Montessori Kinderhaus. Nachdem sein Selbstbewusstsein nach dem missglückten Schulstart auf dem Nullpunkt war, haben wir uns im Zuge der Rückstellung bewusst für diesen Weg entschieden. Wir hatten viel Glück, denn eigentlich ist es quasi unmöglich, spontan einen Platz im Montessori Kinderhaus zu bekommen. Allerdings wurde im Herbst die hiesige Elementargruppe vergrößert und es wurden noch „wilde Montis“ (baldige Schulkinder) gesucht. Uns erschienen die Grundsätze der Montessori-Pädagogik ideal, um den Lavendeljungen zu stärken und zu mehr Selbstständigkeit zu verhelfen. Daran hatte es letztendlich beim missglückten Schulstart gehapert.

(mehr …)

Tipps Erkältungszeit

Anzeige: Tipps für die Erkältungszeit in Zusammenarbeit mit der Hirsch Apotheke

Anzeige Im Herbst ist klassischerweise Erkältungszeit. Draußen ist es nass und kalt und die Erkältungsviren lauern an jeder Ecke. Da ist es nur eine Frage der Zeit, bis es einen selbst trifft. Vor allem für Familien ist der Herbst daher eine gefährliche Zeit. Ist erst einmal ein Familienmitglied krank, erwischt es mit hoher Wahrscheinlichkeit auch die anderen. Da sich eine Erkältung meist gut und gerne zwei Wochen hält, bedeutet das für Familien mitunter, dass den ganzen Herbst und Winter über mindestens ein Familienmitglied krank im Bett liegt und dadurch den Familienalltag mächtig durcheinander bringt. Da ich aus Erfahrung weiß, dass das kein besonders prickelnder Zustand ist, habe ich für euch für den Herbst Tipps zusammengestellt, wie ihr euer Immunsystem bzw. eure Abwehrkräfte stärken könnt. Mit etwas Glück, übersteht ihr so den Herbst und Winter erkältungsfrei.

(mehr …)

Zirkulin Propolis Produkte Test

Anzeige: Erkältungshelferchen mit Propolis (inkl. Gewinnspiel)

Anzeige Das ist doch gemein! Da ist es draußen kalt, nass und eklig und dann wird man auch noch krank. Schon vor knapp drei Wochen hat es mich mächtig erwischt. Was mit leichten Halsschmerzen und Schluckbeschwerden anfing, breitete sich schnell zu einer dicken Erkältung mit fiesem Husten und verstopfter Nase aus. Kein schöner Zustand. Ich befand mich in einem Zwiespalt: Soll ich mich einfach ins Bett legen und das Ganze so schnell wie möglich auskurieren oder soll ich „stark“ bleiben und einfach weiter machen. Ihr wisst sicherlich, wofür man sich als Mama meistens entscheidet. Oder bin ich da etwa eine Ausnahme?

(mehr …)