Gewinnspiel Oetinger Emmi & Einschwein Kinderbuch

Kinderbuch-Tipp: Emmi & Einschwein – ein fabelhaftes Kinderbuch (inkl. Gewinnspiel)

Anzeige Kennt ihr diese Tage, an denen es draußen gar nicht richtig hell wird und man sich am liebsten den ganzen Tag auf dem Sofa einkuscheln und ein gutes Buch lesen würde? Ich glaube, Kinder genießen solche Tage genauso wie wir Erwachsenen. Vor allem der Lavendeljunge hat nichts dagegen, wenn wir es uns in den Wintermonaten am Wochenende im Wohnzimmer vor dem Kamin gemütlich machen und ganz lange vorlesen. Er liebt es, in die Geschichten einzutauchen und mit den Protagonisten mitzufiebern. Das letzte Buch, das wir mit ihm zusammen gelesen haben, war Emmi & Einschwein von Anna Böhm. Ein neu erschienenes Buch, das die ganze Familie mit seiner magischen Geschichte in den Bann gezogen hat.

(mehr …)

Meine Tage sind gezählt

Anzeige Die Tage bis zur Geburt des Lavendelmädchens sind gezählt. Das sagt mir nicht nur der Blick in den Kalender; Auch körperlich merke ich, dass ich mittlerweile einiges zu tragen habe. So fallen mir längere Ausflüge oder Shoppingtouren schon ziemlich schwer. Auch längeres Stehen kann schon zu Rückenschmerzen führen, weshalb wir es uns zur Zeit lieber zu Hause oder im Garten gemütlich machen. Da der Lavendeljunge natürlich trotzdem beschäftigt werden möchte, ist guter Rat oft teuer. Zum Glück ist er mittlerweile in einem Alter, in dem er sich auch schon einmal eine Zeit alleine beschäftigen kann. In diesen Zeitphasen kann man ihn mit seinem Duplo, seinen Autos oder auch seiner Werkbank gut für eine halbe Stunde alleine lassen und auch mal die Füße hochlegen.

Ansonsten machen wir es uns gerne gemeinsam in seiner Kuschelecke gemütlich und lesen ein Buch nach dem anderen. Vor allem am Abend, wenn der Lavendeljunge eigentlich ins Bett soll, würde er am liebsten eine Geschichte nach der anderen hören. Um beim Vorlesen ein wenig Abwechslung zu haben, ist seine Bibliothek natürlich entsprechend groß. Immer wieder kaufen wir neue Bücher hinzu. Auf Dauer geht das natürlich ziemlich ins Geld, weshalb wir gerne auch mal bei den preisreduzierten Büchern schauen.

Eine Seite im Internet, die viele preisreduzierte Mängelexemplare anbietet, ist Arvelle. Dabei handelt es sich meist um Bücher mit kleinen Macken, die daher von der Buchpreisbindung befreit sind. Oft sind die Bücher dadurch 50 bis 90% günstiger. Angeboten werden bei Arvelle nicht nur Kinderbücher, sondern auch Bücher für Erwachsene, Hörbücher, DVDs und Musik. Ab einem Bestellwert von 19€ werden die Bücher sogar versandkostenfrei verschickt, so dass sich eine größere Bestellung lohnt. Die Lieferung erfolgt innerhalb weniger Werktage und die Freude über die Schnäppchen ist immer groß, weshalb ich euch ein Stöbern im umfangreichen Sortiment nur empfehlen kann.

Für alle Blogger unter euch habe ich noch einen besonderen Tipp: Bei Arvelle läuft noch bis zum 20. Juni 2014 eine Bloggeraktion. Wer über Arvelle in seinem Blog berichtet, bekommt einen 25€-Gutschein für den Shop. Alle genauen Infos zu dieser Aktion findet ihr hier.

Die Librileo Bücherbox im März

Anzeige Dass der Lavendeljunge Bücher über alles liebt, habe ich euch schon oft erzählt. In seinem Kinderzimmer hat sich daher auch schon eine mittelgroße Bibliothek angesammelt. So lesen wir nicht nur am Abend vor dem Schlafengehen regelmäßig vor, sondern eigentlich immer wieder über den Tag verteilt. Dabei hat der Lavendeljunge natürlich bereits die eine oder andere Vorliebe entwickelt und hat natürlich auch seine Lieblingsbücher. Trotzdem freut er sich immer riesig, wenn er ein neues Buch bekommt. So ist es keine Seltenheit, dass wir das neue Buch in der ersten Zeit nicht nur einmal, sondern mindestens fünf bis zehn Mal am Tag lesen müssen.

Durch Zufall bin ich auf der Suche nach neuem Lesematerial vor ein paar Wochen auf Librileo gestoßen und musste sofort an den Lavendeljungen denken: Unter dem Motto „Kinder brauchen Bücher“ bietet Librileo monatlich Überraschungsboxen mit Büchern für Kinder im Alter von 0 bis 8 Jahren an. Für einen Preis von 17,95€ bekommt man monatlich bis zu drei Kinderbücher zu einem bestimmten Thema zugeschickt, die dem Alter des Kindes entsprechen. Das Abo ist monatlich pausierbar. Bestellen kann man aber auch eine 3-Monats- oder eine 12-Monatsbücherbox, bei denen man dann einen entsprechenden Rabatt bekommt. Auch diese Boxen sind monatlich pausierbar. Ausgewählt werden die Bücher der Bücherboxen von verschiedenen Experten.

Da ich natürlich neugierig auf die Bücherbox von Librileo war, habe ich eine Box für meinen Sohn bestellt. Ausgewählt habe ich die Bücherbox für zwei bis drei Jahre. Die Bücherbox im Monat März stand unter dem Motto Musik, wobei das Thema vorab nicht bekannt gegeben wird. Da der Lavendeljunge jedoch Musik über alles liebt, passte das sehr gut.

Bekommen haben wir drei unterschiedliche Bücher und ein kleines Heftchen. Bei den Büchern handelt es sich u.a. um ein Bilderbuch in Reimform. Bei der lustigen Grille handelt es sich um einen Klassiker, den viele von euch sicherlich noch aus ihrer Kindheit kennen. Mir war es bislang unbekannt. Das Buch erzählt die Geschichte von einer Grille, die den ganzen Sommer über geigt, während sich die anderen Tiere um ihre Vorräte für den Winter kümmern. Dieses Fehlers wird sie sich erst im Winter bewusst; Wird aber von den Ameisen aufgenommen, versorgt und bedankt sich mit Musik. Kinder mögen in der Regel Reime und auch für Insekten können sie sich laut Librileo begeistern. Den Lavendeljungen konnte das Buch bislang noch nicht hinter dem Ofen hervorlocken. Wir haben es schon ein paar Mal angesehen und gelesen, aber der Lavendeljunge hatte keine Geduld, sich den kompletten Text anzuhören, obwohl er sich sonst auch oft Bücher mit langen Texten und ohne viele Bilder vorlesen lässt. Auch ich hätte das Buch, ehrlich gesagt, im Buchladen nicht ausgesucht. Offiziell empfohlen ist es für Kinder ab drei Jahren.

Neben diesem Hartcoverbuch waren noch zwei Softcoverbücher in der Bücherbox von Librileo enthalten. Dabei handelt es um ein Liederbuch mit vielen klassischen Kinderliedern, die ja in der literarischen Sozialisation von Kindern bekanntermaßen neben dem Vorlesen von Büchern auch eine wichtige Rolle spielen, und ein Buch zum Thema Instrumente, das ich persönlich für Zweijährige ein wenig komplex finde, da bereits viele Fachbegriffe wie Partitur u.ä. verwendet werden. Dem Lavendeljunge gefällt es aber trotzdem sehr, so dass wir es schon oft gelesen haben. Offiziell empfohlen ist es ebenfalls ab drei Jahren.

Wie bereits oben geschrieben finde ich die Idee der Bücherbox total gelungen. Ich denke, es gibt viele Eltern, die bei der Auswahl geeigneter Bücher unsicher sind oder es nicht immer mit ihrem Kind in eine Buchhandlung schaffen. Mit der Bücherbox von Librileo bekommt man monatlich neues und passendes Lesematerial für sein Kind und muss sich darüber keine Gedanken machen. Auch wenn mir persönlich die Auswahl bzw. die Zusammenstellung der März-Bücherbox nicht ganz so gut gefallen hat, bin ich gespannt auf die weiteren Boxen. Mal sehen, was das Thema der Aprilbox sein wird! Die Idee, die Boxen jeweils unter ein Thema zu setzen, finde ich auf jeden Fall gut.

Was haltet ihr von einer solchen Bücherbox? Wäre die auch etwas für eure Kinder?