Spinat Auflauf Rezept

Schnelles Mittagessen: Rezept für Spinat-Nudel-Auflauf

Das neue Jahr ist da. Ich bin gespannt, was es für uns bereit hält. Wenngleich ich kein großer Freund von guten Vorsätzen bin, habe ich mir für das neue Jahr einiges vorgenommen. Nachdem mir in den letzten Jahren mein Perfektionsanspruch nicht selten zum Verhängnis geworden ist, möchte ich mich dieses Jahr in Gelassenheit üben und meine Ansprüche senken. Da man ja bekannterweise mit kleinen Dingen anfangen soll, habe ich für mich einige unkomplizierte und schnelle Mittagessen-Ideen zusammengestellt, die der ganzen Familie schmecken. Ein Gericht, dass bei uns regelmäßig auf dem Tisch steht, ist ein Spinat-Nudel-Auflauf. Der Nudel-Spinat-Auflauf ist eines der Rezepte, die zu meinem Weniger-ist-mehr-Offensive gehören.

(mehr …)

Frohe Weihnachten Karte

Frohe Weihnachten und viele gute Wünsche

Bevor wir uns morgen alle das Weihnachtsessen schmecken lassen, uns über glückliche Kinder unter dem Weihnachtsbaum freuen und hoffentlich ganz viele gemütliche Stunden mit der Familie verbringen werden, möchte ich die Gelegenheit nutzen und euch allen frohe Weihnachten wünschen. Ich denke, euren Kindern geht es nicht viel anders als den Lavendelkindern. Schon seit Tagen warten sie darauf, dass sich das letzte Adventskalendertürchen öffnet und der Weihnachtsmann endlich kommt.

(mehr …)

kindersicheres Zuhause Tipps

Tipps für ein kindersicheres Zuhause

Anzeige Dieser Beitrag wird von Ariel unterstützt.

Unser Zuhause ist ein Ort, an dem wir uns wohl und sicher fühlen. Hier können sich die Kinder frei bewegen und spielen. Anders als auf der Straße, so glauben wir zumindest, müssen wir uns im Haus keine Gedanken machen, dass ihnen etwas zustößt. Tatsächlich sieht die Realität anders aus. Gerade im Haus gibt es zahlreiche Gefahrenquellen, derer man sich als Eltern bewusst sein muss. Um den Kindern ein sicheres Umfeld zum Spielen zu bieten, sollte man als Eltern unbedingt auf ein kindersicheres Zuhause achten und regelmäßig einen Sicherheitscheck durchführen. Denn leider passieren die meisten Unfälle mit Babys und Kleinkindern tatsächlich im Haushalt und nicht auf der Straße.1

(mehr …)

Mediennutzung Medienkompetenz Kinder Tipps für Eltern

Medienkompetenz von Kindern: Tipps für die kindliche Mediennutzung

Anzeige Bevor ich mich vor knapp zwei Jahren dazu entschieden habe hauptberuflich zu bloggen, habe ich an der Uni zum Thema Lesen und Literatur geforscht und gelehrt. In diesem Rahmen habe ich mich auch mit Mediennutzung und Medienkompetenz beschäftigt. Weil ich weiß, dass die Mediennutzung von Kindern unter Eltern ein viel diskutiertes Thema ist, wollte ich euch schon lange mal meine Gedanken dazu aufschreiben. Ich finde es schade, dass die Diskussion oft so schwarz-weiß geführt wird und keinen Raum für Zwischentöne und Abstufungen bietet. Denn die wissenschaftliche Beschäftigung mit Medien hat sich schon längst von einer Medienwirkungsforschung („Was machen die Medien mit den Menschen?“) hin zu einer Mediennutzungsforschung („Was machen die Menschen mit den Medien?“) entwickelt. Was also machen unsere Kinder eigentlich mit digitalen Medien? (mehr …)

ViruProtect - Schutz vor Erkältung Tipps

Anzeige: 6 einfache Tipps – So schützt du dich vor Erkältungen (in Zusammenarbeit mit ViruProtect)

Anzeige Der November ist ein typischer Erkältungsmonat. Überall um einen herum schnieft und hustet es. Die Ansteckungsgefahr ist dementsprechend hoch. Jeden Tag aufs Neue hoffe ich, dass die Lavendelkinder gesund aus dem Kindergarten nach Hause kommen. Kranke Kinder, die womöglich auch den Lavendelpapa und mich innerhalb kurzer Zeit lahm legen, wären für mich momentan ein absolutes Worst-Case-Szenario. Sowohl im beruflichen als auch privaten Bereich stehen für einen Komplettausfall zur Zeit einfach zu viele Verpflichtungen und Termine auf der Agenda, die ich unbedingt einhalten muss. Doch leider kann man sich eine Erkältung nicht aussuchen. Oder etwa doch?

(mehr …)

Tipps Erkältungszeit

Anzeige: Tipps für die Erkältungszeit in Zusammenarbeit mit der Hirsch Apotheke

Anzeige Im Herbst ist klassischerweise Erkältungszeit. Draußen ist es nass und kalt und die Erkältungsviren lauern an jeder Ecke. Da ist es nur eine Frage der Zeit, bis es einen selbst trifft. Vor allem für Familien ist der Herbst daher eine gefährliche Zeit. Ist erst einmal ein Familienmitglied krank, erwischt es mit hoher Wahrscheinlichkeit auch die anderen. Da sich eine Erkältung meist gut und gerne zwei Wochen hält, bedeutet das für Familien mitunter, dass den ganzen Herbst und Winter über mindestens ein Familienmitglied krank im Bett liegt und dadurch den Familienalltag mächtig durcheinander bringt. Da ich aus Erfahrung weiß, dass das kein besonders prickelnder Zustand ist, habe ich für euch für den Herbst Tipps zusammengestellt, wie ihr euer Immunsystem bzw. eure Abwehrkräfte stärken könnt. Mit etwas Glück, übersteht ihr so den Herbst und Winter erkältungsfrei.

(mehr …)

Zeit für mich - Auszeit im Alltag Gewinnspiel

Anzeige: Mehr Zeit für mich – Tipps für mehr Zeit und Energie im Alltag mit mycare.de (inkl. Gewinnspiel)

Anzeige Einen Familienalltag zu managen, ist keine Leichtigkeit. Erst recht nicht, wenn es mal wieder nicht nach Plan läuft: Das Kind wird krank, ein Projekt im Job läuft nicht gut, das Auto muss ungeplant in die Werkstatt und dann kündigt sich auch noch die Verwandtschaft zu Besuch an, obwohl es im Haus aussieht, als wäre eine Herde Wildschweine mitten hindurch gelaufen. Schnell gerät nicht nur die komplette Planung, die das System Familie am Laufen hält, aus den Fugen; Als Mutter bekommt man plötzlich das Gefühl, dass man nichts mehr unter Kontrolle hat, einem alles über den Kopf wächst und man kurz vorm Durchdrehen ist.

(mehr …)