Schokomuffin Rezept

Rezept: Schokomuffins – schnell, einfach und extra schokoladig

Kennt ihr diese Rezepte, die ganz schnell gemacht, aber trotzdem unheimlich lecker sind? Dieses Schokomuffins-Rezept gehört absolut dazu und ist, nicht nur deshalb, inzwischen eines unserer Lieblingsrezepte. Immer, wenn es schnell gehen muss, hole ich das Rezept aus der Schublade. Dann dauert es keine 15 Minuten und die Muffins sind im Ofen. Weitere 20 Minuten später stehen sie bereits auf dem Tisch und warten darauf, vernascht zu werden. Ein weiterer Pluspunkt der Schokomuffins: Die Zutatenliste ist überschaubar. Die meisten Zutaten hat man in der Regel zu Hause, so dass man die Schokomuffins auch backen kann, wenn sich spontan Besuch ankündigt oder einen die Schokolust packt.

(mehr …)

Puddingschnecken

Rezept: Johannisbeer-Pudding-Schnecken

Im Garten hängt der Strauch voller roter Johannisbeeren. Obwohl die Lavendelkinder bereits kräftig naschen, wird die Johannisbeeren-Menge kaum weniger. Da bei uns in der Familie weder Johannisbeergelee noch Johannisbeerlikör gefragt sind, habe ich einen Teil der Johannisbeeren zum Backen verwendet. Aus einem süßen Hefeteig sind leckere Johannisbeer-Pudding-Schnecken entstanden, die wir sicherlich in Zukunft öfter backen werden. Da das Puddingschnecken-Rezept einfach ist, konnten auch die Kinder beim Backen helfen, was sie unheimlich gerne gemacht haben.

(mehr …)

Rhabarber-Pudding-Kuchen

Rhabarber-Pudding-Kuchen: Rezept für glückliche Juni-Tage

Es ist Wochenende, wir hatten noch Rhabarber aus unserer Bio-Kiste im Kühlschrank und ich hatte Lust auf Backen. Die perfekte Voraussetzung, um eine köstliche Rhabarber-Tarte zu zaubern, oder? Nachdem ich vor einigen Wochen schon einen Rhabarber-Streusel-Kuchen gebacken habe, sollte es dieses Mal etwas anderes sein. Da sich die Lavendelkinder schon länger Pudding gewünscht haben, habe ich einfach zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und einen Rhabarberkuchen mit Pudding gebacken. Schließlich gilt es, die Rhabarberzeit noch auszunutzen.

(mehr …)

Käsekuchen Quark Rezept

Erdbeer-Alarm: Rezept für Erdbeer-Cheesecake

Erdbeeren eignen sich nicht nur zum Naschen; Sie sind auch für allerlei Desserts, Kuchen und Torten der perfekte Star. Passend zum Wochenende haben wir ein Erdbeer-Cheesecake Rezept für euch. Das Erdbeer-Käsekuchen-Rezept ist einfach zubereitet und gelingt immer. Das Tolle: Der Erdbeerkuchen schmeckt auch am nächsten Tag richtig lecker. (Jedenfalls, wenn bis dahin noch etwas übrig ist.) Das Geheimnis ist ein saftiger Käsekuchen mit Grieß mit einer fruchtigen Erdbeersoße.

(mehr …)

Brotblume Rezept

Grillrezept: Kräuterbutterblume mit Knoblauch-Dip

Sommer und Grillen gehören zusammen. Das lässt sich nicht leugnen. Auch wenn wir nicht jedes Wochenende grillen, genießen wir gerne ein gutes Stück Fleisch vom Grill. Neben Fleisch und Bratwurst landet bei uns aber auch viel vegetarisches Grillgut auf dem Grill. Schließlich ernährt sich ein Teil der Lavendelfamilie vegetarisch. Außerdem gibt es immer Brot und einen passenden Salat zum Grillen. Ein Salatrezept zum Grillen hatten wir euch bereits vorgestellt. Heute möchten wir euch zeigen, wie ihr ganz einfach eine leckere Brotblume mit Kräuterbutter backen könnt. Zusammen mit einem Knoblauchdip ist das Blumenbrot auch ein schönes Mitbringrezept für eine Grillparty.

(mehr …)

Zimt-Muffins

Schnelle Backidee: Apfel-Streusel-Muffins

Apfel-Streusel-Muffins backe ich oft und gerne. Sie sind nicht nur lecker, sondern auch eine schnelle Backidee. Der große Vorteil an dem Muffinrezept: Die benötigten Zutaten hat man in der Regel im Haus. Das Muffin-Rezept ist also perfekt, wenn sich spontan Besuch ankündigt. Erst vor Kurzem habe ich die Apfel-Streusel-Muffins für liebe Freunde gebacken. Die Kombination Äpfel, Zimt und Streusel ist ein Klassiker. Ich persönlich liebe sie sehr.

(mehr …)

Rezept Amerikaner saftig

Mini-Amerikaner: Fingerfood für den Kindergeburtstag

Kinder lieben es bunt, fröhlich und süß. Daher sind selbstgemachte Amerikaner das perfekte Rezept für den Kindergeburtstag oder einen gemütlichen Spielnachmittag mit befreundeten Familien. Vor allem Mini-Amerikaner eignen sich als Kindergeburtstag-Fingerfood, da sie nicht schmieren und mit einem Haps im Mund sind. Die Amerikaner könnt ihr nach Belieben verzieren oder pur mit Zuckerguss servieren. Wer sich kreativ austoben möchte, kann beispielsweise auch Piratenamerikaner backen, wie wir es zum ersten Geburtstag des Lavendeljungen gemacht haben. Ansonsten reichen auch bunte Streusel, Schokoperlen oder Smarties.

(mehr …)